Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 63630

Friedrich Paulsen – ein Pädagoge und Philosoph aus Nordfriesland

Gedenkabend in Niebüll zum Abschluss des 18. Nordfriesischen-Sommer-Instituts

(lifePR) (NIEBÜLL (NfI), ) Er war einer der wirkungsreichsten Gelehrten und der wohl wichtigste Vordenker der modernen Schule in der Zeit des Kaiserreichs: Friedrich Paulsen aus Langenhorn, der 1908 - also vor 100 Jahren - starb. Am Mittwoch, 10. September, findet ab 19.30 Uhr in der Aula der nach ihm benannten Friedrich-Paulsen-Schule (FPS) in Niebüll ein Gedenkabend zu seinen Ehren statt. Der Abend ist Teil des vom Nordfriisk Instituut initiierten Friedrich-Paulsen-Jahres. Prof. Dr. Thomas Steensen wird von Leben und Wirken Paulsens berichten und dazu zahlreiche Bilder von dessen Lebensstationen, Familie und Weggefährten zeigen. Ein Leistungskurs der FPS wird Beiträge zu Paulsen und seinem Werk vorstellen. Die Veranstaltung bildet zugleich den Abschluss der Vortragsreihe 18. Nordfriesisches Sommer-Institut. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Anstelle eines Eintrittsgeldes wird um eine Spende gebeten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Im Dezember viel Neues im MiR!

, Kunst & Kultur, Musiktheater im Revier GmbH

Das Musiktheater im Revier präsentiert sich ab sofort mit einer NEUEN WEBSITE. Seit dem 1. Dezember ist die komplett überarbeitete Internet-Präsenz...

Tanzen und Springen beim Weihnachts-Bal-Folk

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Das Klinikum Christophsbad lädt am Freitag, dem 9. Dezember, ab 17.30 Uhr zum Weihnachts-Bal-Folk ein. Neben gesungenen und gespielten Adventsliedern...

GYMMOTION - Die Faszination des Turnens mit neuem Programm "Sky" in der Chemnitz Arena

, Kunst & Kultur, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

Mit ihrem neuen Programm „SKY“ möchte die erfolgreiche Turngala „Gymmotion“ auch in diesem Jahr ihre Besucher in der Chemnitz Arena wieder begeistern....

Disclaimer