Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 546343

Norwegian Cruise Line weitet À-la-carte-Preismodell in Spezialitätenrestaurants aus

Das neueste und größte Schiff Norwegian Escape erhält als erstes Flottenmitglied ein Mehr an Freiheit und Flexibilität dank erweiterter Menüs mit Preisen pro Gericht

(lifePR) (Wiesbaden/Frankfurt am Main, ) Norwegian Cruise Line hat heute bekannt gegeben, dass eine Vielzahl der Spezialitätenrestaurants von einem festen Aufschlag auf À-la-carte-Preise umgestellt wird. Somit bietet die US-amerikanische Reederei Kreuzfahrern die Freiheit, eine große Auswahl an Geschmackserlebnissen und Gourmet-Gerichten zu genießen und gleichzeitig flexibel zu entscheiden, aus wie vielen Gängen sich ihr Menü zusammensetzt.

Eingeführt wird das neue Modell auf dem Neubau Norwegian Escape, der im Oktober Premiere feiert. Gäste wählen hier zwischen elf im Reisepreis inkludierten Dining Optionen sowie neuen kulinarischen Höhepunkten auf À-la-carte-Basis in den beliebten Spezialitätenrestaurants La Cucina, Le Bistro, Cagney's Steakhouse und dem neuen Bayamo des mit dem James Beard Award ausgezeichneten Starkochs Jose Garces.

Die für Norwegian Cruise Line charakteristischen Spezialitätenrestaurants an Bord der Norwegian Escape werden mit erweiterten Menüs mit Preisen pro Gericht aufwarten, die sowohl bisherige Lieblingsgerichte der Gäste als auch neue kulinarische Erlebnisse umfassen und Gästen die Möglichkeit bieten, die Anzahl der Gänge individuell festzulegen - egal ob leichte Mahlzeit bestehend aus Lieblingsvorspeise, Suppe und Salat oder ein mehrgängiges Abendessen.

Im Cagney's Steakhouse sind Vorspeisen aus dem neuen À-la-carte-Menü zwischen 4,99 und 7,95 US-Dollar erhältlich. Hauptgerichte, zum Beispiel mit zertifiziertem Angus-Rindfleisch, kosten zwischen 17,99 und 29,99 US-Dollar. Im Le Bistro finden Kulinarik-Fans neben französischen Klassikern wie Bouillabaisse, gebratenen Jakobsmuscheln oder Kalbsmedaillons an Morchel-Sauce auch neue Hauptgerichte - alles ab 15,99 US-Dollar. Den Geschmack von "la dolce vita" erleben Gäste mit dem erweiterten Menü des La Cucina mit Antipasti, Pasta, Risotto und traditionellen Hauptgerichten ab 12,99 US-Dollar, darunter Ossobuco alla Milanese, Freilandhuhn mit Schinken oder gebratenes Wolfsbarsch-Filet.

In der Churrascaria Moderno und im japanischen Teppanyaki-Restaurant bleibt der bisher übliche Aufpreis von 19,95 bzw. 29,95 US-Dollar pro Person bestehen. Gleiches gilt für Entertainment-basierte Angebote wie Wine Lovers The Musical oder For the Record™: The Brat Pack. Gäste mit Buchung eines Spezialitätenrestaurantpakets genießen das La Cucina, Le Bistro und Cagney's ohne Zuzahlung, im Bayamo fällt eine zusätzliche Gebühr von 15 US-Dollar an.

Neben den Spezialitätenrestaurants auf der Norwegian Escape wird ab dem 3. Oktober 2015 auch das Ocean Blue auf der Norwegian Breakaway und Norwegian Getaway auf À-la-carte-Preise umgestellt. Flottenweit werden diese ab dem 1. Januar 2016 eingeführt. Entertainment-basierte Angebote wie Cirque Dreams & Dinner oder das Illusionarium werden weiterhin gegen festen Aufpreis zur Verfügung stehen.

Tischreservierungen für die Restaurants sind kostenfrei und können schon vor der Kreuzfahrt zum Beispiel online über die Website von Norwegian Cruise Line vorgenommen werden. Die Abrechnung der À-la-carte-Restaurants erfolgt über das Bordkonto des Kunden während der Kreuzfahrt.

Der Freestyle Cruising Katalog für die Saison 2015/16 sowie die Programmvorschau für Saison 2016/17 können über das Internet bestellt werden. Eine Übersicht aller Kreuzfahrten sowie digitale Versionen der Kataloge finden Interessierte außerdem online auf ncl.de l ncl.at l ncl.ch.

Weitere Informationen und Buchungen in Reisebüros oder bei: NCL (Bahamas) Ltd., Niederlassung Wiesbaden, Zentrale für Kontinentaleuropa, Kreuzberger Ring 68, D-65205 Wiesbaden.

Kontaktdaten für Deutschland, Schweiz und Österreich: Tel.: +49 (0)611 3607 0; Fax: +49 (0)611 3607 099; E-Mail: reservierung@ncl.com; Internet: ncl.de I ncl.at I ncl.ch

NCL (Bahamas) Ltd.

Norwegian Cruise Line ist eine international operierende Kreuzfahrtreederei mit Hauptsitz in Miami, Florida und zwei Niederlassungen für die europäischen Märkte in London und Wiesbaden. Seit nunmehr 48 Jahren hat sich Norwegian Cruise Line als Innovationsführer in der Kreuzfahrtindustrie etabliert. Die Reederei führte im Jahr 2000 Freestyle Cruising ein - eine zukunftsweisende Innovation auf dem Kreuzfahrtmarkt, die Passagieren ein Maximum an Individualität, Freiheit und Flexibilität an Bord ermöglicht. Unter dem Motto "Cruise like a Norwegian" verbringen die Gäste einen entspannten Urlaub an Bord der derzeit dreizehn explizit auf Freestyle Cruising ausgerichteten Kreuzfahrt-Resorts der Reederei, die zu den modernsten Schiffen auf den Weltmeeren gehören. Im August 2014 wurde Norwegian Cruise Line zum siebten Mal in Folge mit dem begehrten World Travel Award als "Europe's Leading Cruise Line" ausgezeichnet. Im Oktober 2014 erhielt das Unternehmen zudem zum zweiten Mal in Folge die Ehrung als "Caribbean's Leading Cruise Line sowie im September 2013 den Deutschen Kreuzfahrtpreis 2014 in der Kategorie "Bestes Unterhaltungsprogramm". Außerdem freute sich die Reederei im Dezember 2014 das dritte Jahr in Folge über den World Travel Award als "World's Leading Large Ship Cruise Line".

Die Norwegian Epic, das größte Schiff der Reederei, feierte im Juni 2010 Premiere und kreuzt ab Ende April 2015 ganzjährig ab Barcelona. An Bord erwartet Gäste neben 24 Dining Optionen, 20 Bars & Lounges, einer enormen Kabinenvielfalt, Aqua Park, Spa und Fitnesscenter ein revolutionäres Entertainmentprogramm. Für dieses Unterhaltungsangebot wurde die Norwegian Epic im November 2012 mit dem Kreuzfahrt Guide Award 2012 als Schiff des Jahres in der Kategorie "Info- & Entertainment" ausgezeichnet.

Im April 2013 wurde die Norwegian Breakaway an Norwegian Cruise Line übergeben. Das Freestyle Cruising Resort kreuzt seit Mai 2013 als bis dato größtes Schiff ganzjährig vom Kreuzfahrtterminal in Manhattan und bietet im Sommer Kreuzfahrten in Richtung Bermuda und im Winter in Richtung Florida und Bahamas sowie die südliche Karibik. Den Schiffsrumpf der Norwegian Breakaway schmückt ein Werk des in Berlin geborenen Pop-Art Künstlers Peter Max. Highlights an Bord sind ein Seafood-Restaurant, Broadway-Entertainment mit dem Rock-Musical Rock of Ages, der Tanzshow Burn the Floor und dem Varieté Dinner Cirque Dreams® & Dinner Jungle Fantasy sowie weiteres spannendes Entertainment. Für ihr bahnbrechendes Unterhaltungsangebot erhielt die Norwegian Breakaway ebenfalls den renommierten Kreuzfahrt Guide Award als Schiff des Jahres 2013 in der Kategorie "Info- & Entertainment".

Die Norwegian Getaway, das derzeit neueste Flottenmitglied, wurde im November 2014 mit dem Kreuzfahrt Guide Award 2014 als Schiff des Jahres in der Kategorie "Info- & Entertainment" ausgezeichnet. Neben 28 Dining Optionen, 22 Bars & Lounges, einer enormen Kabinenvielfalt, Aqua Park, Spa und Fitnesscenter erwartet Gäste an Bord des Miami-Schiffs ein bahnbrechendes Unterhaltungsprogramm wie das Broadway Musical Legally Blonde, Magie im Illusionarium und das erste GRAMMY-Erlebnis auf See. Das Freestyle Cruising® Resort kreuzt seit Februar 2014 ganzjährig ab Miami in die östliche Karibik.

Darüber hinaus hat Norwegian Cruise Line die Meyer Werft mit dem Bau von vier größeren Schiffen der Breakaway Plus-Klasse beauftragt: Die Norwegian Escape soll im Herbst 2015 ausgeliefert werden, die Norwegian Bliss stößt im Frühjahr 2017 zur Flotte und zwei weitere Breakaway Plus-Schiffe feiern im Frühjahr 2018 und Herbst 2019 Premiere. Sowohl in der Saison 2015/16 als auch in 2016/17 kreuzen vier der modernen Schiffe der Reederei in europäischen Gewässern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Karlsruhe im Städteranking auf Platz 1

, Reisen & Urlaub, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Jetzt ist es offiziell! Karlsruhe ist die lebenswerteste Stadt Deutschlands, so das Ergebnis des aktuellen Fraunhofer Morgenstadt City-Index....

Übernachtung plus Drei-Gänge-Menü zum Überraschungs-Preis

, Reisen & Urlaub, Hotel Krauthof

Ludwigsburg ist über das ganze Jahr eine Location für Kunstliebhaber, für Naturfreunde, für Freizeitsportler und für Genießer. Doch zu Weihnachten...

Auf die Schnelle Kraft tanken

, Reisen & Urlaub, Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH

Manchmal wirken schon wenige Tage Auszeit vom Alltag Wunder. Besonders wirksam sind sie in einem prädikatisierten Heilklima-Kurort wie Oberstaufen....

Disclaimer