Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 69380

"Esperanto" auf NB-Radiotreff 88,0

(lifePR) (Neubrandenburg, ) "Immer am ersten Donnerstag im Monat für Sie die Esperanto-Welle auf NB-Radiotreff 88,0", so lautet die Begrüßung der Esperanto- Redaktionsgruppe. Seit zwölf Jahren auf Sendung und seit 2003 zu dritt sind sie beim Bürgerradio dabei: Werner Lewin, Werner Pfennig (Vorsitzender des Landesverbandes "Esperanto" in Mecklenburg-Vorpommern) und René Philipp.

Sie berichten über Neuigkeiten aus der Esperanto-Welt, geben Informationen über Aktivitäten im Landesverband und im Weltbund und machen die Hörer mit Esperanto bekannt und vertraut. Diese internationale Sprache, die nach Erfahrungen der Mitstreiter die Verständigung zwischen Menschen verschiedener Muttersprachen erheblich erleichtert, erweist sich schon seit fast 120 Jahren als eine lebendige Sprache, mit der man problemlos alle Nuancen menschlichen Denkens ausdrücken kann. Wegen der einfachen und regelmäßigen Grammatik, wegen der leichten Zusammensetzbarkeit von längeren Wörtern und wegen des internationalen Wortschatzes ist Esperanto die am leichtesten erlernbare Fremdsprache der Welt, so die Esperantisten. Wissenschaftliche Studien haben bestätigt, dass Esperanto um ein Vielfaches schneller erlernbar ist als andere Sprachen. Erstmal veröffentlicht und aus europäischen Sprachen entstanden wurde Esperanto 1887 durch Ludwik Zamenhof geboren, erfreut sich großen Interesses und wird in Freundeskreisen, unter Bekannten und anderen Gleichgesinnten gesprochen. Diese Tradition wird in Treffen, Veranstaltungen, durch Bücher und andere Medien gepflegt und bekannt gemacht.

Jeden ersten Donnerstag im Monat ist das Esperanto-Team ab 18 Uhr bei NB-Radiotreff 88,0 im Programm zu finden. Eine zweite Sendung wird zwei Wochen darauf mittwochs um 16 Uhr ausgestrahlt (Wiederholung beider am jeweils darauffolgenden Wochenende). Das Sendetrio ist für Anregungen, Wünsche und Fragen unter www.esperanto-nb.de zu erreichen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Edle Schmuckstücke für die Pfälzischen Weinhoheiten

, Medien & Kommunikation, Pfalzwein e.V.

Die Pfälzische Weinkönigin Anastasia Kronauer und ihre Weinprinzessinnen strahlten um die Wette, denn jede der Hoheiten konnte sich über einen...

Mehr als 20.000 Patenschaften für geflüchtete Menschen

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

„Ich freue mich sehr, dass seit Mai 2016 mehr als 20.000 Patenschaften über unser Programm „Menschen stärken Menschen" entstanden sind und danke...

Wenn die Millionärstochter den Liftboy liebt oder ist Schmidt wirklich ein Rabenvater? – Sechs E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Wer liest, der lernt wahrscheinlich mehr Menschen und Lebensgeschichten kennen als er in Wirklichkeit je erleben könnte. Er kann Zeiten und Kontinente...

Disclaimer