Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 69965

Murphy&Spitz Green Capital plant Börsengang Ende 2008

(lifePR) (Bonn, ) Die in nachhaltige Projekte und Unternehmen investierende Beteiligungsgesellschaft plant die Aufnahme einer Börsennotiz nach der im November durchgeführten Kapitalerhöhung.

Nach der Durchführung der durch die Hauptversammlung beschlossenen Kapitalerhöhung bis zu EUR 38 Mio. strebt die Murphy&Spitz Green Capital AG eine zügige Aufnahme in den Open Market an der Börse Frankfurt an.

"Jetzt ist die Zeit zu investieren", kommentiert Vorstand Andrew Murphy die Ankündigung. Zuletzt waren die Kurse an den internationalen Börsen im Zuge der Bankenkrise massiv unter Druck geraten.

Mit dem Schwerpunkt auf erneuerbare Energien und nachwachsende Rohstoffe zielt die Murphy&Spitz Green Capital AG dagegen auf einen Bereich, der langfristig vielversprechende Aussichten besitzt.

"Wir gehen davon aus, dass Energie und Klima auch in Zukunft wichtige Themen bleiben werden und Bedarf an innovativen Lösungen erzeugen. Mit unserer Beteiligungsgesellschaft bieten wir Unternehmen, die diese Probleme angehen, Wachstumspotential in Form von Kapital", so der Vorstand weiter.

Nachdem der Wertpapierverkaufsprospekt am 15. Oktober die Billigung durch die BaFin erfuhr, sind die Voraussetzungen für ein öffentliches Angebot mit Börsengang geschaffen. Die neuen Aktien können ab dem 20.Oktober 2008 bis zum 14. November 2008 gezeichnet werden. Das öffentliche Angebot richtet sich an private und institutionelle Investoren in Deutschland. Überdies ist eine Privatplatzierung in einzelnen europäischen Ländern beabsichtigt. Der Preis pro neuer Aktie ist auf EUR 1,80 festgelegt.

Mit dem Erlös werden der Portfolioaufbau vorangetrieben und bestehende Portfoliounternehmen weiterfinanziert.

Die Murphy&Spitz Green Capital AG ist eine Beteiligungsgesellschaft, fokussiert auf Beteiligungen in erneuerbare Energien und nachwachsende Rohstoffe. Die Kompetenz des langjährigen Investors baut auf einem erfahrenen Netzwerk im Bereich des Sustainability Investments auf. Zu Murphy&Spitz gehört das UAD Deutschland, das mit einer Performance von
+15,55% im jährlichen Durchschnitt zu den besten +Nachhaltigkeitsportfolios in Europa zählt.

Angebotsübersicht

Neue Aktien: Bis zu 21.250.000 nennwertlose Stückaktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von EUR 1; davon bis zu 20.000.000 Aktien aus der ordentlichen Kapitalerhöhung mit Bezugsrechtsausschluss vom 21.05.2008 sowie bis zu 1.250.000 Aktien aus genehmigtem Kapital

Angebot: Öffentliches Angebot an institutionelle und private Investoren in Deutschland sowie möglicherweise nach Unterrichtung der zuständigen Aufsichtsbehörden in weiteren Mitgliedstaaten der EU; Privatplatzierung außerhalb Deutschlands; kein Angebot in den USA, Kanada, Japan oder Australien

Angebotszeitraum: 20.10.2008 14.11.2008

Angebotspreis: EUR 1,80

Mindestzeichnung: 1.500 Aktien (EUR 2.700)

Hauptaktionäre (mehr als 25 %): UAD Deutschland (32,1%)

Veräußerungsbeschränkungen: Keine

Börsenhandel: Einbeziehung in den Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse geplant

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wohnungsüberlassung an Tochter steuerlich nicht anerkannt

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wird eine Wohnung einem unterhaltsberechtigt­en Kind nicht gegen Geld überlassen, sondern im Rahmen der elterlichen Unterhaltspflichten zum Bewohnen...

Vorweihnachtliche Überraschungen statt aufwändiger Weihnachtsgeschenke

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Die Taunus Sparkasse verzichtet auch in diesem Jahr auf aufwändige Geschenke für Kunden und Geschäftspartner. Stattdessen spendet sie insgesamt...

Was tun gegen vereiste Windschutzscheiben?

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wer kennt das nicht? Die Temperaturen gehen gegen null, und schon sind die Scheiben am Auto vereist. Bei klirrender Kälte müssen Autofahrer dann...

Disclaimer