Sonntag, 22. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 344622

MÜNCHENER VEREIN: DEUTSCHE PRIVAT PFLEGE weiter verbessert!

Der Generationen-Versicherer aus München hat sein erfolgreiches Pflege-Tagegeld um neue Leistungsbausteine erweitert

(lifePR) (München, ) Mit dem Baukastensystem der DEUTSCHEN PRIVAT PFLEGE konnte bereits bisher jeder Kunde seinen Pflege-Schutz individuell und flexibel zusammenstellen. Der Vorteil: Der Kunde versichert und bezahlt nur das, was er wirklich braucht. So resultiert beim Münchner Versicherer mittlerweile etwa ein Drittel des Neugeschäfts in der Krankenversicherung aus der Pflegeversicherung. Das zeigt, dass dieses Baukastensystem sowohl von den Kunden als auch von den Vertriebspartnern sehr positiv aufgenommen wurde.

Zum 1. September wurde das Leistungsangebot um wichtige Bausteine erweitert:

Mit der Absicherung der Pflegestufe 0, die vor allem die etwa 1,5 Mio. Demenzerkrankten in Deutschland betrifft, kann nun auch ein Pflege-Tagegeld für häusliche und vollstationäre Pflege, oder die günstigere Variante nur für vollstationäre Pflege vereinbart werden.

Mit Beginn einer Pflegebedürftigkeit, sei sie krankheits- oder unfallbedingt, werden oftmals umfangreichere Veränderungen im Wohnumfeld oder auch im Auto erforderlich. Dafür steht nun eine einmalige Leistung bis zu 10.000 Euro zur Verfügung.

Mit einer "kleinen Anwartschaft" kann bei einer wirtschaftlichen Notlage die Beitragszahlung und natürlich der Versicherungsschutz bis zu einem Jahr reduziert werden. Dies hat den Vorteil, dass der Kunde den Vertrag nicht kündigen muss und bei einem späteren Neuvertrag aufgrund des fortgeschrittenen Alters und eines eventuell verschlechterten Gesundheitszustandes einen höheren Beitrag zahlen muss.

Der MÜNCHENER VEREIN erwartet sich von der Optimierung seiner DEUTSCHEN PRIVAT PFLEGE eine weitere Intensivierung des Neugeschäfts, da auch der Gesetzgeber mit seinem "Pflege-Bahr" einen deutlichen Impuls für die private Pflegezusatzversicherung gesetzt hat.

Unter www.muenchener-verein.de/deutsche-privat-pflege/ zeigt ein Video, auf was es bei der Absicherung des Pflegefallrisikos ankommt.

MÜNCHENER VEREIN Versicherungsgruppe

Der Ursprung der MÜNCHENER VEREIN Versicherungsgruppe wurzelt in der genossenschaftlichen Idee, eine wirtschaftliche Selbsthilfeeinrichtung für das Handwerk und Gewerbe zu schaffen. Den Anfang machte die Gründung der MÜNCHENER VEREIN Krankenversicherung a.G. als Versicherungsanstalt des Bayerischen Gewerbebundes 1922. Heute ist der Generationen-Versicherer mit Sitz in München nach wie vor ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit und ein leistungsstarker Allbranchenversicherer mit den Sparten Krankenversicherung, Lebensversicherung und Allgemeine Versicherung. Er bietet insbesondere seinen strategischen Zielgruppen Handwerk/Mittelstand, Öffentlicher Dienst und Generation 50Plus individuelle Absicherungs- und Vorsorgekonzepte.

Weitere Informationen zum MÜNCHENER VEREIN unter www.muenchener-verein.de oder 01802/22 34 44.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"diefloh" und Outdoor-Trödelmärkte laden wieder zum Stöbern und Staunen ins Wunderland Kalkar ein

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Er erfreut sich immer wieder großer Beliebtheit: der XXL-Trödelmarkt „diefloh“. Und auch 2017 wird er wieder zahlreiche Male im Messe- und Kongresszentrum...

Eisiges Vergnügen: Ab heute öffnet die Natureislaufbahn am Wunderland Kalkar

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Heute öffnet ab 17.00 Uhr die Natureislaufbahn auf dem Parkplatz des Wunderland Kalkar (Freigabe einer Teilfläche zum Befahren). Einige Tage...

wdv-Gruppe präsentiert Augmented Reality auf dem "Königsteiner Neujahrskonzert"

, Freizeit & Hobby, wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Die wdv-Gruppe präsentiert in Kooperation mit dem Verein "Terra Inkognita" aus Königstein verschiedene Augmented-Reality- Anwendungen im Vorprogramm...

Disclaimer