Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 137690

ITB Berlin: Trendbarometer für Mobile Travel Services und Travel Technology

(lifePR) (Berlin, ) Internationale Anbieter präsentieren auf der ITB Berlin ihre aktuellen Technologien und Entwicklungen - Sabre Travel Network, weltweit größtes Global Distribution System (GDS), nach vier Jahren wieder mit eigenem Stand auf der führenden Messe der globalen Reiseindustrie.

"Der Markt mobiler Kommunikationsmittel und technologischer Lösungen für die globale Reiseindustrie wächst rasant", sagt David Ruetz, Senior Manager ITB Berlin, und unterstreicht damit den starken Zuspruch internationaler Technologieunternehmen in den Segmenten Mobile Travel Services und Travel Technology. Besonders die Rückkehr von Sabre Travel Network nach vier Jahren auf das Messegelände unter dem Funkturm bestätigt die Rolle der ITB Berlin als Trendbarometer für neue Technologien und Software in der Touristik. Das weltweit führende Unternehmen auf dem Gebiet Global Distribution System (GDS) präsentiert sich mit einem eigenen Stand in Halle 8.1. David Ruetz: "Die starke Präsenz neuer Aussteller in den Travel Technology-Hallen 8.1 und 6.1 ist ein wichtiges Signal an die Branche: Nur wer frühzeitig die richtigen Weichen stellt, kann von den neuen Technologien langfristig profitieren." Unter anderem sind XClirion, Lute Tec, Hotel Net Solutions, Vertical Booking und Hotelreservierung.de zum ersten Mal auf der ITB Berlin vertreten. Einige Technologie-Anbieter werden neue Produkte exklusiv auf der internationalen Leitmesse der Touristik präsentieren.

Erstmalig bietet die ITB Berlin dem Segment Mobile Travel Services eine eigene, repräsentative Plattform mit einer Präsentationsbühne und dem angeschlossenen Ausstellungsbereich in der Halle 7.1c. Unter den Ausstellern sind international tätige Unternehmen, darunter der weltweit führende Entwickler und Betreiber mobiler Internetseiten Netbiscuits GmbH, der Netzbetreiber Ecocarrier, ein Unternehmen des großen kanadischen Mobilefunkanbieters QiiQ, das Audioguideportal für Kunst- und Kulturreisende Pausanio GmbH & Co. KG sowie der Handy-Reiseführer Tourias. Auch werden Europas führendes Hotelportal HRS und der europaweite Mobilitätsdienstleister Sixt mit einem weiteren Stand den Besuchern auf der ITB Berlin ihre neuen Produkte im Bereich Mobile Travel Services vorstellen.

Um die Fülle der Mobile Travel Services für die Besucher verständlich zu machen, werden auf der Bühne Experten Rede und Antwort stehen. Themen wie "Mobile Dienste und Anwendungen in der Reisebranche", "Arbeiten in mobilen Netzwerken" und "Mobil arbeiten? Aber sicher!" sollen helfen, den Besuchern einen Überblick zu verschaffen. Ebenso beschäftigt sich der hochkarätig besetzte ITB Berlin Kongress mit dem Segment Mobile Travel Services. Auf dem ITB Hospitality Day am 11. März beleuchten Fachleute, wie internetfähige Handys, BlackBerry und iPhones die Nutzung von Hotels verändern. Und auf den ITB Business Travel Days am 12. März wird Keynote-Sprecher Gerry Samuels, Gründer und Executive Director von Mobile Travel Technologies Ltd. die Veränderungen in der Geschäftsreisewelt durch Mobile Travel Services aufzeigen.

Über die ITB Berlin und den ITB Berlin Kongress

Die ITB Berlin 2010 findet von Mittwoch bis Sonntag, 10. bis 14. März statt. Von Mittwoch bis Freitag ist die ITB Berlin für Fachbesucher geöffnet. Die ITB Berlin ist die führende Messe der weltweiten Reiseindustrie. 2009 stellten 11.098 Unternehmen aus 187 Ländern ihre Produkte und Dienstleistungen 178.971 Besuchern vor, darunter 110.857 Fachbesuchern. Parallel zur Messe läuft der ITB Berlin Kongress von Mittwoch bis Freitag, 10. bis 12. März 2010. Er ist weltweit der größte Fachkongress der Branche. Unter www.itb-kongress.de/programm finden Sie das komplette Programm.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Forum Marketing der Metropolregion Nürnberg trifft sich bei hl-studios

, Medien & Kommunikation, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Eine Region – viele Geschichten: Mit der Mitmachkampagne „Platz für…“ erzählen Menschen aus der Metropolregion Nürnberg ihre Geschichte. Denn...

Quantensprung für Home Video Entertainment-Systeme: Tele Columbus stellt mit advanceTV das Fernsehen der Zukunft vor

, Medien & Kommunikation, Tele Columbus Gruppe

. Multiscreen-fähige LiveTV- und VoD-Plattform mit einheitlicher, intuitiver Benutzeroberfläche Premium-EPG mit Inhaltesuche über sämtliche...

Dringender Bedarf an zusätzlichen Hotelkapazitäten: Hotelgutachten für die Stadt Karlsruhe vorgestellt

, Medien & Kommunikation, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Bis zum Jahr 2030 werden in Karlsruhe rund 1.800 neue Hotelbetten benötigt. Dies ergibt das neue Hotelgutachten für die Stadt Karlsruhe, das...

Disclaimer