Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 68037

Medienbote: Bibel TV plant Senderfamilie

(lifePR) (Dietenhofen, ) Der christliche Familienkanal Bibel TV will eine Senderfamilie aufbauen. Wie Geschäftsführer Henning Röhl dem Branchendienst "Medienbote" sagte, sind ein christlicher Kinderkanal und ein Predigtkanal in Planung. Den Anfang machte der Ableger für junge Zuschauer, tru: young television, den Bibel TV im Dezember 2007 startete.

Sechs Jahre nach dem Sendebeginn von Bibel TV am 1. Oktober 2002 zieht Röhl eine positive Bilanz: "Wir sind einzige TV-Sender in Deutschland, der durch Spenden unmittelbar von seinen Zuschauern getragen wird." Inhaltlich sei das Programm vielfältiger geworden, unter anderem durch mehr Eigenproduktionen.

Der Erfolg ruft jedoch Konkurrenten auf den Plan - auch aus dem eigenen Hause: Dass der Bibel-TV-Gesellschafter Evangeliums-Rundfunk im Frühjahr 2009 einen eigenen TV-Kanal starten wolle, "bedauern wir sehr", sagte Röhl. "Christen in Mitteleuropa haben in diesen Jahren ganz andere Probleme, als sich gegenseitig Konkurrenz zu machen." Andererseits sei immer damit zu rechnen gewesen, dass mehrere christliche Sender gegründet werden. "In vergleichbaren Ländern ist das ja auch nicht anders."

Bei den Perspektiven der geplanten weiteren christlichen TV-Kanäle Trinita TV und C-TV ist Röhl skeptisch: "Die vergangenen sechs Jahre haben uns gezeigt, dass gute Absichten allein nicht genügen, um in diesem Geschäft überleben zu können." Auch im digitalen Zeitalter sei es teuer und technisch aufwendig, einen Fernsehsender zu betreiben, gibt Röhl zu bedenken. "Es braucht schon eine gewisse Zuverlässigkeit und einen langen Atem, wenn man überleben will."

Medienbote Verlag

Der Medienbote ist ein Nachrichtendienst mit exklusiven Meldungen, Hintergrundberichten, Interviews und Analysen aus der Medienbranche für Führungskräfte und Entscheidungsträger. Schwerpunkt sind elektronische Medien, insbesondere neue Märkte, Inhalte und Konvergenz. Wir informieren über neue Entwicklungen in Bereichen wie Digital-TV, Pay-TV, HDTV, interaktive Dienste, IPTV, Diversifikation, Handy-TV und Web 2.0. Weitere Informationen: www.medienbote.de .

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer