Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 549865

McLaren Special Operations kommt nach Pebble Beach mit einem One-Off 570S Coupe

(lifePR) (Surrey, ) Vier Jahre nach seiner weltweiten Markteinführung, wird McLaren Special Operations (MSO) noch in diesem Monat auf den gepflegten Rasenflächen des berühmten Pebble Beach Concours d'Elegance in den USA mit einer Auswahl von unverwechselbaren und schöne Sonderausführungen zu sehen sein.

Die McLaren Abteilung für Maßanfertigungen stellt einige ihrer Individualisierungs-möglichkeiten für den in Kürze erhältlichen neuen 570S Coupé vor, das erste Modell der McLaren Sport Series. Zwei Exemplare wurden gefertigt. Das erste 570S Coupé 'by MSO' verfügt über die einzigartig formulierte Lackierung Mauvine Blue in Kombination mit einem maßgeschneiderten Interieur in Leder Carbon Black mit zur Aussenfarbe korrespondierenden Details. Eine zweites 570S Coupé, in Ventura Orange gefertigt und mit einer Auswahl an Styling-Details aus der 'MSO Defined' Palette ausgestattet, werden bei der Veranstaltung auf der berühmten Concept Lawn zu sehen sein. Dieser vielfach ausgezeichneten Ort war bereits Gastgeber für den 12C, 12C Spider und zuletzt, den McLaren P1™ GTR Design Concept.

Der Kernbereich von McLaren, die Super Series, wird mit zwei limitierte Sondermodelle vertreten sein. Der 675LT ist das leichteste und am meisten rennstreckenorientierte Modell in der Super Series mit Straßenzulassung. Die Produktion des nur als Coupé erhältlichen Modells ist streng limitiert auf weltweit 500 Exemplare. Alle Exemplare sind schon jetzt an Kunden vergeben. Mit einem klaren Fokus auf geringes Gewicht, optimierter Aerodynamik, erhöhter Leistung, rennstreckenorientierter Dynamik und Fokussierung auf den Fahrer, setzt dieses Modell das "Longtail" Erbe weiter fort. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 330 km/h beschleunigt der 675LT auf 0-100 km/h aus dem Stand in 2,9 Sekunden und auf 200 km/h in 7,9 Sekunden.

Neben dem 675LT wird ein noch exklusiveres Modell der Super Series, der 650S Le Mans zu sehen sein. Gefertigt in der Manufaktur von MSO, um den 20. Jahrestag des mittlerweile legendären Sieg bei dem berühmten französischen Langstreckenrennen zu feiern, ist der 650S Le Mans auf nur 50 Exemplare, alle verkauft, limitiert. Er verfügt über Design-Elemente des McLaren F1 GTR Chassis # 01R, der den Sieg zwei Jahrzehnte zuvor einfuhr. Eine voll funktionsfähige Lufthutze auf dem Dach, Frontkotflügel mit Lüftungslamellen und Leichtmetallräder in der Gestaltung der legendären Renner von 1995. Anstatt in der Standardfarbe, dem Sarthe Grey, inspiriert von der Farbe des Rennsiegers - wurde dieses Exemplar in dem berühmten McLaren Orange gefertigt, ursprünglich von Bruce McLaren auf seinem Rennwagen der 1960er Jahre eingesetzt.

Die Vollendung des Line-Up von McLaren Modellen bei der Ausstellung während des Wochenendes wird ein 1996 McLaren F1 GTR sein. Ausgestellt von McLaren Automotive, ausgeliehen von BMW North America, die das Auto während seiner Debüt-Saison sponsorten. Chassis # 17R wurde vom Team Bigazzi eingesetzt und trat bei verschiedenen Rennen in der Saison an einschließlich eines achten Platzes bei den 24 Stunden von Le Mans.

Zusätzlich zu den Modellen, die der Öffentlichkeit präsentiert werden, werden auch McLaren auf der Versteigerung von RM Auctions angeboten, die während des Concours d'Elegance stattfinden wird. Dort kommen zwei der exklusivsten McLaren Modelle die jemals produziert wurden unter den Hammer, mit einem McLaren P1™ und dem vorletzten gefertigten McLaren F1. Der McLaren P1™ in Volcano Red ist eines von nur 375 Modelle der limitierten Auflage und repräsentiert die McLaren Ultimate Series, den Höhepunkt der dreistufigen Modellpalette. Der McLaren F1 aus 1998, Chassis # 073, ist in einer der sehr begehrten Spezifikation mit "LM" Upgrade.

THE GESCHICHTE VON McLAREN SPECIAL OPERATIONS

Die Geschichte der McLaren Special Operations ist einzigartig. Offiziell wurde MSO auf dem Pebble Beach Concours d'Elegance im Jahr 2011 ins Leben gerufen, um ein maßgeschneidertes Personalisierungsservice für McLaren Kunden zu bieten. In Wirklichkeit liegen die Ursprünge der MSO mehr als 20 Jahre zurück, als die Abteilung aus dem McLaren Customer Care-Programm herauswuchs.

Das engagierten Kundenservice-Team wurde gegründet, um die McLaren F1 für ihre Besitzer zu warten, zu pflegen und zu personifizieren, auch heute werden diese Dienste bei McLaren durch MSO Heritage weiter geführt, die ihrer anspruchsvollen Kundschaft ein unvergleichliches Wissen und Level an Erfahrung bieten können. Ob es um die routinemäßige Wartung oder den Wunsch nach einem neugestalteten Innenraum, neu lackierter Aussenhaut oder um maßgeschneiderte High-Downforce Aerodynamik-Kits geht, die Erfahrung von MSO mit den McLaren F1 ist unerreicht. MSO Heritage bietet auch einen Brokerage-Service sowohl für McLaren F1 und McLaren P1 ™ Modelle an.

Heute, zusätzlich zu einem unvergleichlichen Maß an Wissen und Know-how für die McLaren F1, bietet MSO einen einzigartigen Maßanfertigungs-Service für McLaren Kunden. Dieser wächst ständig und die Abteilung erlebt eine beispiellose Zeit des Wachstums und MSO Defined und MSO Bespoke geben einen Überblick über die Leistungen, die von McLaren Special Operations erhältich sind.

McLaren Special Operations ist in der Lage, eine vollständige Maßanfertigung nach Kundenwünschen für alle McLaren-Modelle anzubieten. Ob es sich um eine vom Kunden definierte Farbe mit passenden Nähten für einen 650S, die Personalisierung eines McLaren F1, oder den Traum einer Einzelanfertigung eines Fahrzeug mit dem einzigartigen Kohlefaser-Chassis handelt, oder um das leistungsstärkste Modell, welches je von McLaren gebaut wurde, den neuen McLaren P1 ™ GTR, McLaren Special Operations kann jeden Kundenwunsch Wirklichkeit werden lassen.

McLaren Automotive Ltd.

McLaren Automotive ist ein britischer Hersteller von Supersportwagen der Luxusklasse mit Hauptsitz im McLaren Technology Centre (MTC) in Woking, Surrey, England.

Nach der globalen Gründung im Jahre 2010 führte McLaren Automotive zunächst die bahnbrechenden Modelle 12C und 12C Spider im Jahre 2011 und 2012 ein, 2013 folgte der limitierte McLaren P1TM. Ganz nach dem Plan jedes Jahr ein neues Modell zu präsentieren, wurde 2014 das 650S Coupé und der 650S Spider enthüllt, und für 2015 die Einführung der Sports Series angekündigt. Die Marke wächst weiter, und McLaren verkündet erstmals Gewinn in 2013 - schon im dritten Jahr der Fahrzeugproduktion. Das Jahr 2014, dem dritten Jahr mit Umsatzwachstum, folgt mit einem Rekord von 1648 gelieferten Fahrzeuge über eine eigenes weltweites Netzwerk von Einzelhändlern in allen wichtigen Automobilmärkten.

Partner von McLaren Automotive :

Bei der Entwicklung und Herstellung seiner innovativen und gefeierten Sportwagen arbeitet McLaren Automotive mit führenden Unternehmen zusammen, die über die erforderliche Expertise in bestimmten technischen Bereichen verfügen. Zu diesen Partnern zählen AkzoNobel, ExxonMobil, Pirelli, SAP.

Für die Rennstrecke entworfen, für die Straße entwickelt

Die Verbindung zwischen der Formel 1 und straßentauglichen Sportwagen ist bei McLaren ein ganz natürlicher Vorgang, bei dem Erfahrung, Expertise, Verfahren und Arbeitsabläufe unkompliziert übertragen werden. Die Kombination aus 50-jähriger Motorsporterfahrung in der Formel 1 und 20-jähriger Erfahrung in der Entwicklung richtungsweisender Sportwagen hat erheblich dazu beigetragen, dass McLaren Automotive technologisch bahnbrechende und erfolgreiche Hochleistungssportwagen baut, die entworfen wurden, um ein kompromissloses Fahren sowohl auf Straße als auch auf der Rennstrecke zu ermöglichen.

McLaren ist seit 30 Jahren Vorreiter beim Einsatz von Kohlefaser im Fahrzeugbau. Seit dem Bau der ersten Kohlefaser-Chassis - zunächst 1981 im McLaren MP4/1-Rennwagen und mit dem McLaren F1 1993 erstmals in einem straßentauglichen Fahrzeug - hat McLaren kein Auto mehr ohne Kohlefaser-Chassis gebaut.

Besuchen Sie cars.mclaren.com für weitere Details.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bridgestone auf der DeLuTa 2016

, Mobile & Verkehr, Bridgestone Deutschland GmbH

Bridgestone präsentiert als Fördermitglied im Verband der Lohnunternehmen vom 7. bis 8. Dezember 2016 auf der DeLuTa (Deutsche Lohnunternehmertagun­g)...

ARCD: Kein Alkohol am Steuer auch in der Vorweihnachtszeit

, Mobile & Verkehr, ARCD Auto- und Reiseclub Deutschland e. V.

Glühwein, Feuerzangenbowle, heißer Caipirinha – auf Weihnachtsfeiern und -märkten geht es zum Jahresende mitunter feuchtfröhlich zu. Der ARCD...

Ryanair: Erfolgreiche Charmeoffensive für Nord- und Ostbayern

, Mobile & Verkehr, NewsWork AG

Die irische Günstigfluggesellsch­aft Ryanair macht den Nürnberger „Albrecht Dürer Airport“ zu einer Basis für ihr weiteres Wachstum in Deutschland....

Disclaimer