Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 152001

Mannheimer Maimarkt: Schauen, erleben und ausprobieren

1.400 Aussteller zeigen 20.000 neue und bewährte Produkte vom 24. April bis 4. Mai - Sonderschauen von der Kreativwirtschaft bis zum Auto der Zukunft

(lifePR) (Mannheim, ) Gesund reisen und essen, Energie sparen beim Bauen, Heizen und Wohnen, das Zuhause behaglich einrichten und in der Freizeit bei Sport und Spaß entspannen: Wer sein Leben gesünder, angenehmer und effizienter gestalten will, findet auf dem Mannheimer Maimarkt rund 20.000 Anregungen dafür. 1.400 Aussteller zeigen ihre Waren und Dienstleistungen nicht nur, sie führen auch vor, erklären und beraten. Zum Beispiel, wie das neue Küchengerät fast die ganze Arbeit allein macht, wie man seine Wohnung barrierefrei renoviert und welche Wärmedämmung für welches Haus am besten geeignet ist. Vom 24. April bis zum 4. Mai haben Besucherinnen und Besucher Gelegenheit, in 47 Hallen und auf dem großen Freigelände Neues und Bewährtes für nahezu alle Lebensbereiche zu entdecken und auszuprobieren. Ein buntes Unterhaltungsprogramm in Fernseh- und Rundfunkstudios, auf dem Turnierplatz und im Festzelt macht den Maimarkt zum idealen Ausflugsziel für die ganze Familie.

Der Maimarkt ist Einkaufsparadies und Treffpunkt der Metropolregion zugleich. Zahlreiche Unternehmen und Institutionen stellen sich vor und geben viele nützliche Tipps. Junge Leute können sich über Berufs-Chancen informieren und nach Praktika und Ausbildungsplätzen fragen. Halle 16 ist die "Spielewelt" mit vielen Mitmach-Aktionen für Kinder und Eltern. Weitere Attraktionen sind die Tierlehrschauen, bei denen man Nutztiere aus nächster Nähe erleben kann, die Tierschauen und das internationale Reit- und Springturnier auf dem Turnierplatz.

Stark: Die Kreativwirtschaft der Region

An welchen interessanten Projekten arbeiten Musik- und Video-Producer, Marketingagenturen, Modedesigner, Künstler und Event-Veranstalter? Erstmals präsentiert sich auf dem Maimarkt die Kreativwirtschaft der Region. In Halle 36 stellen nahezu 50 Unternehmen und Einrichtungen ihre Ideen, Dienstleistungen, Berufe und Ausbildungsmöglichkeiten in Atelier, Studio und Agentur vor. Einer der Aussteller ist die Medienagentur "Famefabrik". Sie hat für den Künstler Sido das aktuelle Musik-Video produziert, das am 4. März den Musikpreis "Echo" gewann.

Strom-Zapfsäule für das Elektroauto

Wie funktioniert Autostrom? Warum sind Elektroautos umweltfreundlich? Wie fährt sich ein Elektroauto? Und wo gibt es Ladestationen? Das und noch viel mehr erfahren Maimarktbesucher in einer großen futuristischen "Tankstelle". Mit dem Aufbau eines flächendeckenden Netzes von Ladestationen wollen der Energieversorger RWE und Partnerunternehmen die Voraussetzung für den Durchbruch von Elektroautos schaffen. Im Pavillon können die Besucher mit Modellen der Elektrofahrzeuge ein Rennen gegeneinander fahren. Im Lotus-Fahrsimulator erleben Autofahrer das Gefühl der fast lautlosen und trotzdem spritzigen Fahrt hautnah. Eine Attraktion sind auch die Probefahrten mit verschiedenen Elektroautos, die Besucher am Messestand verabreden können. Eine Superaktion für Kinder sind kleine Elektroscooter, die in einem Mini-Parcours gefahren und an zwei Mini-Ladestationen wieder aufgetankt werden können.

Sonderschauen: Alltag neu entdecken

Rettung mit Händen und Pfoten zeigen Feuerwehren und Rettungsdienste in spektakulären Übungen: In vielen Ernstfällen helfen ihnen gut ausgebildete Rettungshunde. Der Badische Blinden- und Sehbehindertenverein V.m.K. zeigt, wie blinde und sehbehinderte Menschen erfolgreich ihr Leben bewältigen. Wer will, kann am Stand einen kleinen Parcours mit einer Augenbinde meistern und sich über Blindheit und Sehbehinderung informieren. Mannheim - die bunte Stadt: Wo viele Kulturen und Religionen aufeinandertreffen wie in Mannheim, da entsteht eine bunte Stadt mit vielen Chancen. Am Stand der Stadt Mannheim sind Einzelpersonen, Vereine, Verbände und Initiativen zu Gast, die in der interkulturellen Arbeit aktiv sind. Trommelworkshops zum Mitmachen, Märchenerzählungen und Torwandschießen - das sind nur einige Beispiele für das fröhliche Programm im Afrikanischen Dorf auf dem Mannheimer Maimarkt. Händler und Kunsthandwerker aus Marokko, Tunesien, Kenia, Ghana und Kamerun bieten afrikanische Waren und kulinarische Köstlichkeiten an. Neu ist in diesem Jahr ein Stand, an dem gemeinnützige Organisationen aus der Region, die sich für Projekte in Afrika engagieren, ihre Arbeit vorstellen.

Selber zupacken beim Handwerkermarkt!

Handwerk hautnah erfühlen und erfahren können die Maimarktbesucherinnen und -besucher in den Hallen des Handwerks. Hier präsentieren sich die Handwerkskammer und 13 Innungen. Mit dabei sind Bauhandwerk, Zimmerer, Elektrohandwerk, Schreiner, Dachdecker, Stuckateure und Gipser, Maler und Lackierer, Konditoren, Bäcker, Metallbauer, Fliesen-, Platten- und Mosaikle-ger, Raumausstatter und Sattler sowie die Innung für Sanitär-Heizung-Klima. Auf dem großen Handwerkermarkt in Halle 27 ist Mitmachen angesagt: Meister und Lehrlinge zeigen Beispiele aus ihrer täglichen Arbeit und drücken gerne mal den Besuchern das Werkzeug in die Hand.

Metropolregion Rhein-Neckar: Gut leben, arbeiten und urlauben!

Die Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) präsentiert sich als attraktiver, dynamischer und zukunftsorientierter Lebensraum mit herrlichen Naherholungs- und Ausflugszielen. Je einen Tag bestreiten die Ausstellung Staufer und die Stauferregion, die Rhein-Neckar-Löwen, Schloss Auerbach mit Rittern auf Stelzen und Rädern, Nibelungensteig mit Sommerrodelbahn Kreidacher Höhe, Modelleisenbahn Fürth, eventure park Mudau-Steinbach, Freilandmuseum Walldürn-Gottersdorf und Tropfsteinhöhle Buchen-Eberstadt, Badische Spargelstraße mit Spargelkönigin Tanja, SEA LIFE Speyer, Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald, Ludwigshafener Inselsommer sowie Hambacher Schloss und Burgen-Direktion mit authentischer Vorführung zum 30-jährigen Krieg. An jedem der 11 Messetage lädt der Verein Sportregion Rhein-Neckar e.V. zu sportlichen Mitmachaktionen ein, durchgeführt von: Odenwald-Bike-Marathon, IIHF Eis-hockey-WM, Olympiastützpunkt, Förderverein Basketball, Sportkreis Mannheim, Anpfiff ins Leben e.V., m³ marathon mannheim marketing, SpVgg Ilvesheim mit Inselcup 2010, VfR Wormatia 08 Worms, Rugby-Verband Baden-Württemberg sowie Turn- und Sportgemeinde 1889 Rohrbach mit Turngau Mannheim.

Willkommen im Genießerland!

Köstlichkeiten von Erzeugern aus Baden-Württemberg und aus dem Partnerland Sachsen kann man in Halle 41 kennenlernen und probieren. Erstmals lädt die MBW Marketinggesellschaft des Ministeriums für Ländlichen Raum, Ernährung und Verbraucherschutz Schulklassen in eine Kochwerkstatt ein. Kinder im Alter von 7-12 Jahren können hier gemeinsam mit dem Showkoch Eberhard Braun regionale und saisonale Speisen zubereiten. Themen der Workshops sind zum Beispiel gesundes Schulfrühstück, Milch und Co., Obst und Gemüse. Die Meisterinnen der Hauswirtschaft zeigen, wie man in der Küche, beim Waschen und im Wohnumfeld Verletzungen und Gesundheitsgefährdungen vermeidet. Sie stellen auch ihre kostenlose Einzelberatung zur übersichtlichen Haushaltsbuchführung vor, die sie das ganze Jahr in ihrer Geschäftsstelle anbieten.

Tierschauen: Markenzeichen des Maimarkts

Vieh- und Pferdehandel und die Präsentation von Zuchterfolgen gehörten von Anfang an zum Maimarkt, seit Mannheim 1613 die Marktrechte erhielt. Tierlehrschauen und Streichelzoo in den Hallen 44 bis 47 sind wie ein Tag Ferien auf dem Bauernhof. Hier können große und kleine Maimarktbesucher Pferd, Esel, Kuh, Kalb, Kaninchen, Huhn oder Biene ganz aus der Nähe betrachten, Ziegen verschiedener Rassen mit ihren quietschfidelen Zicklein beobachten, Tierzüchter und Tierarzt um Rat fragen - und im Spannungsfeld zwischen Romantik und Markt einiges lernen: Wie Verbraucherwünsche die Zuchtziele bestimmen, wie Nutztiere artgerecht gehalten oder wie Milch und Honig produziert und zu Lebensmitteln oder kosmetischen Produkten weiterverarbeitet werden.

Medien für Mitmacher

Radio zum Anfassen bietet SWR4 Kurpfalz Radio mit einem Riesenprogramm.
Ganz aktuell berichtet das SWR Maimarkt-Radio, gestaltet von Auszubildenden aus Technik und Redaktion, elf Tage lang von 9 bis 18 Uhr als Livestream im World Wide Web.
Live im Studio dabei sein kann man bei der Produktion des täglichen Magazins "RNF LIFE" und zahlreicher Magazinsendungen beim Rhein-Neckar-Fernsehen. In Halle 01 erstellt die Maimarkt-Redaktion der "Rheinpfalz" ihr tägliches Maimarkt-Extrablatt.

Sparen und gewinnen im Vorverkauf - Hauptpreis ist ein Heimkino der Superlative

Der Eintritt kostet an der Tageskasse wie im Vorjahr für Erwachsene 7 Euro und für Kinder 4 Euro. Im Vorverkauf gibt es die Karten für 4 Euro bzw. 2,50 Euro. Mit dem VRN-Maimarkt-Ticket können Erwachsene für 8 Euro und Kinder für 4 Euro aus dem gesamten Verbundgebiet des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar bis zum Haupteingang des Maimarktgeländes fahren, den Maimarkt besuchen und wieder nach Hause fahren. Wer Karten im Vorverkauf erworben hat, kann am RNF-Maimarkt-Gewinnspiel teilnehmen, bei dem ein Heimkino mit innovativer Technik und zehn Mal ein Maimarkt-Goldbarren (1 Gramm 999er Feingold) zu gewinnen sind.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Freudensprünge bei ICECOOL

, Freizeit & Hobby, AMIGO Spiel + Freizeit GmbH

Für ICECOOL läuft es dieser Tage reibungslos: Innerhalb weniger Monate hat das Pinguin-Schnipp-Spiel gleich sechs Ehrungen erhalten. Dass das...

Angebote für Krimifans, Kunst- und Musikliebhaber

, Freizeit & Hobby, Hochschule Bremen

Studierende des Internationalen Studiengangs Angewandte Freizeitwissenschaft der Hochschule Bremen bieten unter der Leitung von Prof. Dr. Renate...

FORT FUN Abenteuerland bietet ab sofort persönlichere Geschenk-Gutscheine an

, Freizeit & Hobby, FIRMEDIA® - Webservices

Personalisierbare Geschenke zu Geburtstagen oder Weihnachten sind ein Zeichen von Wertschätzung und verleihen Geschenken eine besondere Note....

Disclaimer