Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 151894

LRP TCM 2010 - Der Countdown läuft!

Lange müssen Fans und Fahrer nicht mehr warten / Bald ist es wieder soweit! / Top-Action und Spannung ist auch beim 13ten LRP TCM 2010 angesagt

(lifePR) (Remshalden, ) Der Countdown läuft! Langsam kommt Unruhe bei den Fans und Fahrern aus aller Welt auf. Denn vom 26.-28 März 2010 steht wieder das prestigeträchtige LRP Touring Car Masters an. Auch im 13ten Jahr seines Bestehens wird das LRP TCM wieder zu einem der größten und bestbesetzten Tourenwagen Rennen weltweit gehören. Austragungsort ist auch 2010 die Rhein-Neckar-Halle in Eppelheim (bei Heidelberg). Kooperationspartner vor Ort ist, wie schon in den vergangenen Jahren, der MSC Eppelheim e.V. im ADAC.

Alle wichtigen Daten zum LRP TCM 2010 auf einem Blick:

Termin: 26.-28. März 2010
Ort: Rhein-Neckar-Halle in Eppelheim (bei Heidelberg)
Zeitplan: Freitag - Training (13:00-23:00 Uhr)
Samstag - Qualifikation (8:30-22:15 Uhr)
Sonntag - Finalläufe (9:00-16:45 Uhr)

Den detaillierten Zeitplan finden Sie: http://tcm2010.lrp.cc/de/news/news/?tx_ttnews[tt_news]=4316&cHash=c1c5fc5293

Einer Starterfeld der Extraklasse

Nirgendwo, außerhalb einer WM, ist das Fahrerfeld so exklusiv, wie beim LRP TCM. Hier trifft und misst sich das Who-is-Who der internationalen Szene. So lässt es sich der amtierende IFMAR Weltmeister und 5malige TCM-Sieger Marc Rheinard/D, nicht nehmen, abermals nach Eppelheim zu kommen, um seinen Titel aus dem letzten Jahr zu verteidigen.

Das wollen seine Konkurrenten natürlich verhindern, unter ihnen der frischgebackene 1/10 Europameister und Sieger beim DHI Cup Ronald Völker, 1/12 Europameister Juho Levänen, Shooting-Star Christer Andersson und viele weitere namhafte Stars. Selbst aus dem Land der aufgehenden Sonne, nicht gerade nahe bei Eppelheim gelegen, haben sich mit Shinosuke Adachi, Ex-Weltmeister Atsushi Hara, Naoto Matsukura und Hayato Matsuzaki Weltklassefahrer angemeldet. Da sind spannende und knappe Rennen Ende März vorprogrammiert.

Von links nach rechts:
Ronald Völker/GER, Marc Rheinard/GER, Atsushi Hara/JAP, Shinosuke Adachi/JAP, Jilles Grosskamp/NED, Juho Levänen/FIN, Naoto Matsukura/JAP

Action neben der Strecke

Auch am Rande der Strecke wird es wieder jede Menge Action für Fans und Besucher geben. Regelmäßige Demofahrten vor der Halle oder Selberfliegen und -fahren für interessierte Zuschauer - da bleibt auch 2010 kaum Zeit zum Luftholen. Im Eingangsbereich wird LRP-Fachhändler Cornelsen (www.hpi-shop.com) mit zahlreichen Tipps & Tricks, Ersatzteilen und Angeboten vor Ort sein.

2010 kommen Fans des großen Motorsports zusätzlich auf ihre Kosten. Denn als Highlight ist in diesem Jahr zusätzlich eine Präsentation des Formula Student Teams der Uni Stuttgart geplant. Ihr Rennwagen F0711-04, mit dem sie schon zahlreiche internationale Erfolge einfahren konnten, ist wie sein Pedant aus der Königsklasse aus einem Kohlefaser-Monocoque und weißt ähnliche Fahrleistungen auf. Freuen Sie sich auf Formel1-Feeling direkt vor der Halle!

Masters und LRP-HPI-Challenge

Wie jedes Jahr findet parallel zur Masters Klasse ebenfalls ein Lauf zur LRP-HPI-Challenge statt. Alle Spitzenfahrer von Deutschlands größter Rennserie kommen zum Frühjahrs-Kräftemessen! Die Challenge Klassen sind auch für internationale Fahrer geöffnet, was den Reiz noch zusätzlich erhöht, denn wo sonst kann man sich mit so vielen Stars messen.

In folgenden Klassen werden die Teilnehmer den Kampf um den Sieg aufnehmen:
- Masters Klasse TC Modified
- Open Stock Klasse (LRP 13.5T Brushless / LiPo)
Diese beiden Klassen werden 2010 erstmals ausschließlich mit LiPo Akkus ausgefahren!

Die Challenge-Klassen zum LRP TCM 2010, die nach den aktuellen Regeln der LRP-HPI-Challenge ausgefahren werden, sind:
- LRP-HPI 17.5T-Challenge
- LRP-HPI Formel 1-Challenge
- LRP-HPI Classic-Challenge
- LRP-HPI Rookie-Challenge

Neues TCM Racing Format

In der 13. Auflage wird dieses Internationale Event noch einige Verbesserungen bezüglich des Rennformats erfahren. Dieses System verspricht jedem Beteiligten, egal ob Fahrer oder Zuschauer, wesentlich mehr Action und Spannung!

Neuer Zeitplan
Das Training startet früher = 13:00 Uhr und gilt für alle Klassen.

Neues Trainingsformat am Freitag
4 Läufe á 5 Minuten für alle Klassen. Zeitmessung in Lauf 3 & 4 - die besten 5 fortlaufenden Rundenzeiten entscheiden über die Einordnung in die Qualifikationsläufe. Beendigung Training am Freitag.

Neue Qualifikationregeln
5 Qualifikationsläufe - 2 Läufe (= Punkte) gehen in die Wertung ein. Die Qualifikation wird am Samstag beendet.

Neues Final-Format
Ab B-Finale und tiefer finden jeweils 2 Finalläufe in allen Klassen statt.

Neues Bump-up System
Der schnellste Fahrer, der kleinen Finals, bekommt den letzten Startplatz im A-Finale.

A-Final Shoot-Out Time
Alle A-Finals der 6(!) Klassen werden hintereinander gefahren, direkt im Anschluss an die letzten kleinen Finals, wenn der Bump-up Fahrer in jeder Klasse feststeht.

Weniger Anmeldungen
Die maximale Anzahl der Teilnehmer wird begrenzt - von 27 auf 20 Läufe für mehr Rennzeit, weniger Wartezeit und viel mehr Spaß.

Rennende am Sonntag früher
Der Wettkampf wird spätestens Sonntag um 17:00 Uhr beendet - damit jeder ausreichend Gelegenheit für Siegerehrung und feiern hat.

Mit dem neuen Format steht jedem Fahrer wesentlich mehr reine Rennzeit zur Verfügung. Die Rennaction wird komprimierter und intensiver als bei allen vorherigen TCM-Events präsentiert. Fahrer und auch Fans werden eine neue und frischere Version des größten und populärsten Tourenwagen-Rennens erleben.

TCM-Homepage mit Live-Berichterstattung

Sie können nicht vor Ort dabei sein? Dann müssen Sie auch in diesem Jahr nicht auf RC Sport per Live-Berichterstattung verzichten. Auf einer hierzu speziell eingerichteten Internetseite, erreichbar unter www.LRP.cc/tcm2010, bieten wir Ihnen alle Infos und Eindrücke als wären Sie bei uns in der Halle. Damit ist auch den Nichtanwesenden möglich, beim TCM 2009 mitzufiebern! Unter anderem erwartet Sie folgendes:
- Live Ergebnisse
- Aktuelle Berichte und Bilder
- Zeitpläne
- Starterlisten
- Gästebuch

PS: Bereits im Vorfeld bietet Ihnen die TCM2010-Homepage vielerlei Informationen zur Einstimmung: Interviews mit den Fahrern, Rückblick inkl. Video auf 2009, Abstimmung über den Sieger 2010 usw. Schauen Sie also rein!

Seien auch Sie dabei! Entweder direkt vor Ort an der Rennstrecke oder über das Internet!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Terminverschiebung für den Deutschen Motorrad Grand Prix

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Wie die FIM Fédération Internationale de Motocyclisme und die Dorna Sports, internationaler Rechteinhaber der Motorrad-Weltmeisterschaft heute...

Nikolaus-Charity-Aktion von TOP12.de und dem FCK

, Sport, Printmania GmbH

Für das Zweitligaspiel der Roten Teufel gegen Erzgebirge Aue am 10. Dezember 2016 stellt der Hauptsponsor des 1. FC Kaiserslautern, TOP12.de,...

Starke Aufstellung in allen Disziplinen: BMW ordnet Einsatzgebiete seiner Teams neu

, Sport, BMW AG

BMW Motorsport geht mit einem veränderten Team- Aufgebot in die Saison 2017 und trägt damit der strategischen Neuausrichtung seiner Engagements...

Disclaimer