Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 60200

Wir werden immer stärker: Lingua-World feiert 13. Betriebseröffnung in Deutschland

180 Sprachen, 10.000 Übersetzer weltweit

(lifePR) (Köln/Regensburg, ) Lingua-World feiert einen ganz besonderen Meilenstein in seiner Entwicklung. Am 13. August 2008 wird in Regensburg der 13. Betrieb des Dolmetscher- Übersetzer- und Lokalisierungsservice Lingua-World von Nelly Kostadinova feierlich eröffnet. Die beiden Franchisenehmer und Inhaber von Lingua-World Regensburg sind Corinna Beitler und Jürgen Krotter freuen sich schon sehr auf dieses Ereignis, denn zur Eröffnung kommen diesmal besondere Gäste: 60 freie Mitarbeiter aus Regensburg und Umgebung. Die eingeladenen Dolmetscher sind Muttersprachler, von A wie Afrikaans bis Z wie Zyprisch, und wurden aus zahlreichen Bewerbern nach den Qualitätskriterien der Marke Lingua-World ausgesucht, so dass sie nun bei Dolmetschereinsätzen vor Ort im Rahmen des 24-Stunden-Services an 365 Tagen im Jahr eingesetzt werden können. Der Sprachdienstleister Lingua-World arbeitet mit 10.000 Übersetzern weltweit, die mit Fachübersetzungen und Lokalisierungsprojekten in alle Fachbereiche beschäftigt werden. Ein hoher Qualitätsstandard zeichnet Lingua-World zudem aus.

Gerade aus den Bereichen Mikroelektronik und Elektrotechnik sowie der Automobilbranche wird mit den hochwertigen Übersetzungen von Lingua-World in Regensburg ein ständig wachsender Markt erschlossen. Für das Franchiseunternehmen Lingua-World bringen Corinna Beitler und Jürgen Krotter die besten Voraussetzungen mit. Die Kosmopolitin Corinna Beitler, halb deutsch, halb Italienerin und geboren in Brasilien, durchlief in einem Regensburger Übersetzungsbüro eine Ausbildung zur Bürokauffrau, wo sie nach ihrem Abschluss erst einmal weiter arbeitete. Jürgen Krotter, geboren in Regensburg, ist gelernter Industriekaufmann und hat zudem zwei Universitätsabschlüsse: Wirtschaftspädagogik in Nürnberg und BWL an der Fernuniversität Hagen. Als sie in der Presse auf Lingua-World aufmerksam wurden, trafen sie zunächst die "Kopf- und dann die Herzensentscheidung", so Jürgen Krotter, sich in der Franchisebranche mit der Marke Lingua-World und dem Produkt "Sprache" selbständig zu machen. Gründerin Nelly Kostadinova und ihr Team freuen sich jetzt auf eine gute Zusammenarbeit.

Mit dem Weltkulturerbe Regensburg gibt es nun seit 2006 neben Bremen, Hamburg, Dresden, Essen, Bochum und Hannover sieben Franchisebetriebe von Lingua-World. Insgesamt verfügt das Unternehmen Lingua-World, das 1997 gegründet wurde, dann über ein Netz von 13 Standorten und einer weiteren Niederlassung im niederländischen Maastricht. Auch eine europaweite Expansion ist geplant.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Konzert: Musik trifft Text in der Reihe "Wir in Kiel"

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Am Dienstag, 13. Dezember sind Studierende der Musikhochschule Lübeck (MHL) in der Reihe "Wir in Kiel" zu Gast in der Muthesius Kunsthochschule....

"Memo Café" - Bilder aus 100 Jahren Unteruhldingen

, Kunst & Kultur, Pfahlbaumuseum Unteruhldingen Bodensee

Am Sonntag dem 11. Dezember (3. Advent) findet in der Schulstraße 13 in Unteruhldingen (Ortsmitte) das „Memo Café“ statt. Um 14 Uhr wird das...

Vortrag: Renata Stih und Frieder Schnock (Berlin)

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Kunst und Erinnerung: Die Künstler Renata Stih und Frieder Schnock wurden in die Stadtgalerie Kiel eingeladen um von ihren zahlreichen Projekten...

Disclaimer