Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 63723

Games Convention Asia 2008 mit Firmen aus 12 Ländern

Direktor der LMI Asia kündigt Weltpremieren an

(lifePR) (Leipzig/Singapur, ) Auf der Pressekonferenz der Leipziger Messe International (LMI) am 28.08.2008 wurden das Programm und die Höhepunkte der diesjährigen Games Convention Asia (GCA) und der Games Convention Asia Conference (GCAC) vorgestellt. Neben Jörg Zeißig, Geschäftsführer der LMI Asia, sprachen auch Vertreter der Spiele-Industrie wie Allan Simonsen (Mitbegründer und Technischer Direktor von Boomzap), Chris Soh (Präsident der Singapore Gaming & Gamer's Association, SGGA) und Aroon Tan (Präsident der Game Exchange Alliance sowie Geschäftsführer und Mitbegründer von Interactive Digital Dreams und Magma Studios).

Aussteller

Zahlreiche Aussteller aus Vietnam, Taiwan, Thailand, den Philippinen, Singapur, Japan, Indonesien, den Niederlanden, Deutschland, den USA, Malaysia and China haben ihre Teilnahme an der GCA angemeldet. Die Leipziger Messe International (LMI) kündigte zudem eine Reihe von Weltneuheiten.

"Die multikulturelle Spiele-Entwicklung ist ein Hauptthema im asiatisch-pazifischen Raum", sagte Jörg Zeißig, Geschäftsführer der LMI Asia. "Bei der Anzahl der hier vertretenen internationalen Unternehmen und einigen angekündigten Weltpremieren sind wir zuversichtlich, dass die GCA und GCAC 2008 die Vorjahresausstellung sowohl beim Wissensaustausch als auch in der globalen Bedeutung übertreffen werden."

"Für die Game Exchange Alliance ist die GCA wichtigstes Podium und Partner der regionalen Spieleindustrie", fügte Aroon Tan, Präsident der Game Exchange Alliance sowie Geschäftsführer und Mitbegründer von Interactive Digital Dreams und Magma Studios hinzu. "Nach der Unterzeichnung einer Absichtserklärung durch mehrere regionale Vereinigungen von Spiele-Herstellern auf der letzten GCA wird die Spieleindustrie der Region in diesem Jahr einen bedeutenden Wachstumssprung erleben."

Chris Soh, Präsident der Singapore Gamers' Association, bezeichnete die "GCA 2008 als spannende Veranstaltung für die örtliche und regionale Spielergemeinschaft". Die Besucher lernen nicht nur die neusten Spiele im Asien-Pazifik-Raum kennen, sie werden darüber hinaus hautnah erleben, welch hohen Stellenwert die Videospielbranche für Singapur und Asien hat."

Games Convention Asia Conference (GCAC)

Neben der GCA findet am 18. und 19. September die GC Asia Conference statt. Herausragende Redner und Sponsoren werden die GCAC auch 2008 wieder zu einem großen Erfolg führen. Mehr als 50 Redner sind angekündigt. Viele von ihnen sind zum ersten Mal dabei, unter ihnen Giordana Contestabile von Popcap, Yoav Tzurya von (Exent), Jason Swearingen von Novaleaf, Theo Sanders von Razer und Henry Jenkins vom MIT.

Zu den Keynote-Sprechern der diesjährigen GCAC gehören Joonmo Kwon, Geschäftsführer von Nexon Corporation und Nexon Mobile, und Cevat Yerli, Geschäftsführer und Präsident von Crytek und Entwickler der Grafikspiele Far Cry® und Crysis®. Die LMI wird in Kürze weitere Keynote-Sprecher bekannt geben.

"Die diesjährige GCAC vereinigt eine wirklich gute Gruppe von Rednern zu Entwicklungs- und kommerziellen Themen, und es gibt eine Reihe von außergewöhnlichen Vorträgen", sagt Allan Simonsen, Mitbegründer und Technischer Direktor von Boomzap. "Die GCAC ist die größte Messe für Spieleentwickler in Asien, die hier mit Kollegen aus der ganzen Welt lernen, spielen und sich vernetzen können."

Student's Day

Erstmals findet am 20. September ein Student's Day statt. Die Veranstalter wollen mit einer kostenlosen Sonderveranstaltung für Studenten mit Höhepunkten der GCAC der Gemeinschaft etwas zurückgeben. Hauptsponsor ist das DigiPen Institute of Technology. Joonmo Kwon, Geschäftsführer von Nexon (Kart Rider, Maplestory), der MIT-Professor Henry Jenkins, der Technische Direktor von Ubisoft Singapore, Claude Langlais (Assassin's Creed) und viele andere werden auf dem Studententag Vorträge halten und so versuchen, die Spieleentwickler von morgen zu inspirieren und zu informieren.

Dazu Allan Simonsen, Mitbegründer und Technischer Direktor von Boomzap: "Es ist eine Freude für uns, dass einige der besten Redner der Veranstaltung ein ganzes Tagesprogramm speziell für Studenten auf dem Gebiet der Spieleentwicklung bestreiten."

Die Games Convention Asia 2008 findet vom 18. bis 20. September im Suntec International Convention & Exhibition Centre in Singapur statt und erwartet in diesem Jahr noch wesentlich mehr Besucher aus dem Asien-Pazifik-Raum, Europa und Nordamerika.

Hintergrund zur GC Asia und GC Asia Conference

Die Games Convention Asia (GCA) ist die einzige Messeveranstaltung mit Fokus auf interaktive Unterhaltung, Infotainment, Edutainment, Hardware und die neuesten Server-Technologien für die asiatische Pazifik-Region. Zur Premiere im Herbst 2007 kamen über 70.000 Besucher in das Suntec International Convention & Exhibition Centre in Singapur. Das Thema der diesjährigen Games Convention Asia lautet "Inspire Yourself". Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Website auf: http://www.gc-asia.sg.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

An diesem Ort wird Sammlerleidenschaft entfacht

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Rumlaufen, den Blick schweifen lassen und … zugreifen! Im Wunderland Kalkar muss niemand nur in Träumen schwelgen, hier werden Schatzsucher-...

Prickelnde Vorweihnachtsmomente im Wunderland Kalkar

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Ein besonderes Bonbon wird am Samstag, den 17. Dezember mit dem Winter-Weihnachtsevent „The show must go on“ in der Eventhalle des Wunderland...

ideas in boxes und die wichtigsten Tipps für eine entspannte Adventszeit

, Freizeit & Hobby, ideas in boxes

Die Schlauen haben schon die komplette Vorweihnachtszeit in Checklisten organisiert, die Kreativen und „Auf den letzten Drücker Schenker“ werden...

Disclaimer