Dienstag, 06. Dezember 2016


Sternschnuppen beobachten

Himmelsführungen am LWL-Museum für Naturkunde

(lifePR) (Münster, ) Nur noch bis Mitte Dezember finden die sogenannten "Himmelsführungen" mittwochs auf dem Vorplatz des LWL-Museums für Naturkunde in Münster statt. Alle Sterneninteressierten haben am 04., 11., 18. und 25. November ab 19.30 Uhr die Gelegenheit, durch die Teleskope der Sternfreunde Münster und durch das große Teleskop des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) zu sehen.

Wenn der Himmel wolkenfrei ist, können Besucher unter fachkundiger Anleitung und mit Erklärungen der Sternfreunde einen ungestörten Blick in den abendlichen Himmel über Münster werfen. Und der lohnt sich im November wegen der "Leoniden" ganz besonders: Eindrucksvolle Strernschnuppen treten zur Monatsmitte am Himmel auf. Von dunklen Orten aus, wie dem Museumsvorplatz, erkennt man dann fast stündlich 50 Sternschnuppen. Die kosmischen Teilchen, kleiner als ein Sandkorn, fliegen in die Erdatmosphäre hinein und verglühen dabei.

Alle Himmelsführungen finden nur bei gutem Wetter statt und sind kostenlos.

Weitere Informationen unter Telefon 0251 591-05 oder unter http://www.lwl-planetarium-muenster.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Memo Café" - Bilder aus 100 Jahren Unteruhldingen

, Kunst & Kultur, Pfahlbaumuseum Unteruhldingen Bodensee

Am Sonntag dem 11. Dezember (3. Advent) findet in der Schulstraße 13 in Unteruhldingen (Ortsmitte) das „Memo Café“ statt. Um 14 Uhr wird das...

Vortrag: Renata Stih und Frieder Schnock (Berlin)

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Kunst und Erinnerung: Die Künstler Renata Stih und Frieder Schnock wurden in die Stadtgalerie Kiel eingeladen um von ihren zahlreichen Projekten...

Besondere Nikolaus-Vorstellung im MiR!

, Kunst & Kultur, Musiktheater im Revier GmbH

Am Nachmittag des 6. Dezember spielt das Musiktheater im Revier eine Vorstellung seiner Erfolgsproduktion "Schaf" extra für Menschen aus Gelsenkirchen,...

Disclaimer