Sonntag, 22. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 544496

Englisches Paar verbringt 34 (!) Nächte im Stück im Burghauser Urlaubshotel

(lifePR) (Burghausen, ) Zum 21. Mal kommen Berryl und Philip Hacking aus der Nähe von Manchester nach Burghausen, um ihren Sommerurlaub auf der "Bayerischen Alm" zu verbringen. Dieses Jahr sogar sagenhafte 34 Nächte (!) im Stück - obwohl sie nur englisch sprechen.

Ausgiebige Besuche der vielen bezaubernden Plätze Burghausens mit deren Cafés und Restaurants, Ausflügen zu den Sehenswürdigkeiten in der näheren und weiteren Umgebung sowie Shopping in Burghausen und München stehen jährlich auf dem Programm. Bei den Burghauser Einzelhändlern ist das sympathische Paar bestens bekannt, mit so manchen sind sie über die Jahre auch befreundet. Die Geschäftsinhaber wissen, dass die beiden Engländer inzwischen mit dem Auto und nicht mehr mit dem Flugzeug anreisen, damit auf dem Rückweg in "soft bags" mehr Gepäck reinpaßt.

Die Hackings surfen regelmäßig auf www.Burghausen.de und www.BayerischeAlm.de und merken sofort, wenn z.B. mal eine Web cam nicht so richtig funktioniert. Bis zur Pension prankte an Frau Berryls Arbeitsplatz ein am PC selbstgestalteter Kalender mit Urlaubsbilder von Burghausen und den Mitarbeitern der Bayerischen Alm. Die Arbeitskolleginnen stöhnten, weil Frau Hacking immer vom wunderschönen Burghausen schwärmte "Oh Berryl, don't mention the B word" sagen sie.

Die Hackings sind dieses Jahr von 10.7. - 14.8.15 wieder auf der "Bayerischen Alm".

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Am ersten Messetag hieß es in der Brandenburg-Halle 21a "Natürlich Brandenburg"

, Energie & Umwelt, pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V.

Die Bühne in der Brandenburg-Halle 21a gehörte am ersten Messefreitag der Internationalen Grünen Woche 2017 dem Verband pro agro. Dieser präsentierte...

Notzeit: Reh- und Rotwildwildfütterungen reduzieren Verbiss - BJV fordert, Wildtiere in Notzeit nicht (ver)hungern zu lassen

, Energie & Umwelt, Landesjagdverband Bayern e.V.

Ob eine Wildart in der vegetationsarmen Zeit Not leidet oder nicht, hängt allein vom Menschen ab. Zudem belegen wissenschaftliche Studien, dass...

Angelurlaub mit Kingfisher Reisen lockt auch 2017 in das Reich des Eisvogels

, Energie & Umwelt, Kingfisher-Angelreisen, Rhein-Kurier GmbH

Der Eisvogel ist bekanntermaßen ein erfolgreicher Fischer. Wer es ihm nachtun will, dem bietet ein Angelurlaub mit Kingfisher Reisen Gelegenheit...

Disclaimer