Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 65007

Landespolizeiorchester und KLAUSEN KIDS OPERA in der Cultura

(lifePR) (Rietberg, ) Eine gemeinsame Veranstaltung des Landespolizeiorchesters NRW und des Theaterprojektes KLAUSENS KIDS OPERA erwartet die Besucher am kommenden Mittwoch (10.9.) in der Cultura. Zunächst wird die Big Band des Orchesters das Publikum mit einem breitgefächerten Repertoire musikalisch unterhalten. Im Anschluss können sich die Zuschauer auf eine neue Interpretation des bekannten Shakespeare - Stückes "Romeo und Julia" freuen, welches von mehr als 50 Jugendlichen des Stadtteils Remscheid erarbeitet wurde. Das Jazz - Ensemble der Polizei NRW wird die Szenen des Stückes begleiten.

Das breit gefächerte Repertoire der LPO Big Band beinhaltet Titel aus der Blütezeit des amerikanischen Swing (Duke Ellington, Count Basie, Glenn Miller u. a.), des brasilianischen Bossa Novas, und der lateinamerikanischen Musik. Anspruchsvolle Highlights aus der Popmusik (Motown, Funk, Soul und Hip Hop) sowie Kompositionen aus dem Musical- und Filmmusikbereich ergänzen das Programm. Musikalische Interaktion, stilistische Vielseitigkeit, Improvisation und Spielfreude stehen hier im Vordergrund.

In den zwanziger Jahren organisierten sich Jazzmusiker nach dem Modell der Gesellschaftstanzorchester, woraus die so genannten Big Bands entstanden.

Sie leiteten zu dieser Zeit die Ära der Swingmusik ein, die als stilbildend für viele Musikrichtungen gilt. Das Innenministerium des Landes NRW unterhält eine solche Formation, die stil- und spartenübergreifend die Öffentlichkeitsarbeit der Polizei unterstützt.

Die zwanzigköpfige Big Band des Landespolizeiorchesters NRW spielt in der Standardbesetzung mit 5 Saxophonen, 5 Trompeten, 4 Posaunen, Schlagzeug, Percussion, Bass, Gitarre und Piano (optional erweiterbar mit den Instrumenten Flöte, Klarinette, Horn, Bariton und Tuba).


Frei nach Shakespeare präsentiert die KLAUSEN KIDS OPERA "Romeo und Julia" mit Kindern und Jugendlichen aus Remscheid-Lüttringhausen in Zusammenarbeit mit dem Landespolizeiorchester NRW. Dafür wurde die bekannteste Liebesgeschichte der Welt sehr stark gekürzt, verändert und in die heutige Zeit versetzt. Der Gedanke an dieses Projekt wurde bereits 2006 geboren und eine Kooperation zwischen dem Landespolizeiorchester NRW und dem Jugendzentrum "Die Schlawiner gGmbH" Remscheid, Stadtteil Lüttringhausen/Klausen entwickelt. In Klausen, dort wo der Migrationsanteil, die Jugendarbeitslosigkeit und die Kriminalität überdurchschnittlich hoch sind, arbeiten Kinder und Jugendliche mit Profis aus den verschiedenen Kunstsparten des Theaters - Musik, Tanz, Bühnenbild, Kostüme und Technik - zusammen und können sich auf diese Weise selbst ausprobieren und kennenlernen. Das Projekt wurde mit Mitteln der Aktion Mensch gefördert.

Die Veranstaltung beginnt 18 Uhr. Für Schulen mit ihren Schülerinnen und Schülern ist der Eintritt frei. Auch für Gäste mit einem gültigen LGS-Ticket. Alle anderen bezahlen 5 Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weihnachten im Kreis einer Familie: Gastfamilien für geflüchtete Studierende gesucht

, Familie & Kind, Experiment e.V.

Die gemeinnützige Austauschorganisatio­n Experiment e.V. vermittelt seit über 50 Jahren in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt internationale...

Last-Minute-Geschenk für Weihnachten gesucht?

, Familie & Kind, GET Global Education Tumulka GmbH

Last-Minute-Geschenk für Weihnachten gesucht? Eine Sprachreise ist eine tolle Idee, die unter dem Weihnachtsbaum gut ankommt! Ein Geschenk,...

386.750 Kinder freuen sich über „Weihnachten im Schuhkarton®“

, Familie & Kind, Geschenke der Hoffnung e. V.

Pünktlich zum Nikolaustag steht die vorläufige Gesamtzahl der Kinder fest, die dieses Jahr durch die Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“...

Disclaimer