Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 65631

LGS lockt vor dem großen Finale mit kulturellen Bonbons

(lifePR) (Rietberg, ) Die NRW-Landesgartenschau 2008 in der ostwestfälischen Kleinstadt Rietberg ist nicht nur in Gänze, sondern auch in ihren Details ein voller Erfolg. Das wurde deutlich im Rahmen des wöchentlichen Medientreffs am heutigen Donnerstag in den Räumen der Volksbank Rietberg eG. Die Vorstände Andreas Heinze und Wolfgang Hillemeier zogen eine erste Bilanz und zeigten sich dabei höchst zufrieden über Resonanz und Verlauf aller Veranstaltungen, die das genossenschaftliche Geldinstitut mit seinem Sponsorenengagement durchgeführt hat. Große Konzerte verschiedensten Genres, von Culcha Candela bis hin zu Paul Kuhn, waren weitgehend ausverkauft, die Nachfrage seitens tausender Besucher nach künftigen musikalischen und kulturellen Angeboten in der Open-Air Volksbank-Arena im Parkteil Neuenkirchen sei riesengroß, berichteten die Heinze und Hillemeier. Wie das künftige Engagement aussehen soll, das es eines geben wird seitens der Genossenschaftsbank steht schon fest, dazu fehlt es momentan noch an der detaillierten Bilanz. Diese kann erst mit Ende der LGS erfolgen.

Gut vier Wochen vor dem Tag, an dem für die NRW-Landesgartenschau in Rietberg der letzte Vorhang fällt, dem 12. Oktober, präsentierten die Bankvorstände ein weiteres Sponsorenobjekt. Sie unterstützen "für alle Rietberger und alle weiteren Freunde dieser großartigen LGS" die Produktion zweier Filme. Eine DVD wird die schönsten Bilder aus sechs Monaten LGS zeigen, eine zweite enthält eine Dokumentation über Entstehung, Parkteile, ehrenamtliche Helfer, historischen Stadtkern und ist versehen mit vielen Hintergrundinformationen. Erscheinen soll das Produkt am 15. November. Den Vertrieb übernimmt die Rietberger Volksbank.

Eine erste Rückschau auf die bisherigen neun von insgesamt 10 Blumenhallenschauen hielt im Medientreff Veronika Roth, Mitgestalterin und Tochter von Organisator Hans-Werner Roth. "Wenn wir dienstags unseren Hauptumbautag haben, dann kommen wir eigentlich gar nicht zum arbeiten. Die Leute sind unglaublich interessiert und fragen uns regelrecht Löcher in den Bauch. Viele sind zudem Stammbesucher und zeige große Kenntnis aller bisherigen Ausstellungen", so Veronika Roth, die zudem über das neueste Hallenprojekt informierte. Heidekraut als farbenprächtige Pflanze des Herbstes steht in Zusammenwirken mit vielen unterstützenden Arten im Mittelpunkt der momentanen Präsentation. Bis zum 28. September heißt es Heidi-Heida-Heide, ehe die Familie Roth mit Unterstützung vieler weiterer versierter Gärtner zum großen Finale und damit zur 10. Blumenhallenschau ansetzt. Als sehr positiv habe es sich erwiesen, dass auch während aller Umbauphasen die Flächen zugänglich gewesen seien. Das habe zusätzliche Information und Anregung für garten- und pflanzeninteressierte Besucher bedeutet.

Nicht nachlassend sind die Anstrengungen, neben einem traumhaften Blütenflor und den vielen Aktionen der Ehrenamtler auf ihren Parzellen auch ein buntes kulturelles Programm auf die Beine zu stellen. Volker Pappert, Koordinator in diesem Bereich, stellte die neuesten Verpflichtungen vor. So gibt es zum einen am 21. September die Neuauflage der Show Rietberg live mit Martin Quilitz, am 23. und 24. September gastiert das Schweizer Illusionstheater Rigolo in der Cultura am Rande des LGS-Geländes und am 27. September wird das Ensemble von Movie and Motion die Magie der Musicalwelt vorstellen. Mit rund 20 ausgebildeten Interpreten wartet ein ganz besonderer Leckerbissen auf alle Musicalfans. Wie Pappert ausführte, ist die Veranstaltung bereits heiß begehrt. Derzeit gibt es schon nur noch einige Restkarten, "zusammenhängende Plätze für Gruppen haben wir schon gar nicht mehr", so Pappert.

Hinsichtlich des Besucherinteresses konnte heute LGS-Pressesprecher Michael Langenstein betonten, dass nach wie vor Dutzende Gruppen mit Bustouristikunternehmen zusätzlich zu den vielen begeisterten Tagesgäste anreisen würden. Mittlerweile habe man über 700.000 LGS-Gäste gezählt und verzeichne damit einen weit über den Erwartungen liegenden Zuspruch. Die NRW-Landesgartenschau in Rietberg ist noch bis zum 12. Oktober geöffnet, täglich ab 9 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit.

Pressefotos:https://www.landesgartenschau-rietberg.de/index.php?a=1225

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

(Auch) morgen Kinder wird’s nix geben – Unterhaltsreform 2017

, Familie & Kind, Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V.

Ab 1. Januar 2017 soll der Unterhalt für Trennungskinder unter bestimmten Voraussetzungen auch bis zum 18. Lebensjahr gezahlt werden. Ob dieser...

Spiel und Spaß in "Kernie's Winter-Wunderland"

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Während der Feiertage gibt es wieder eine Menge im Wunderland Kalkar zu erleben! Besonders die Kleinen dürfen sich freuen, denn vom 25. bis einschließlich...

Magie mit einer Prise Glitter und Glamour - elfenhafte Weihnachts- und knallbonbongute Silvesterarrangements

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Das Wunderland Kalkar ist ein Ort, der Träume Wirklichkeit werden lässt. Wer einmal hier war, weiß um den Zauber, der den beliebten Hotel-, Business-...

Disclaimer