Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 152272

Gesunde Aussichten für Kapitalanlagen in Asien

Healthcare-Investments profitieren von ausgeweiteter Krankenversicherung

(lifePR) (Regensburg, ) Asien soll gesünder werden. Im Jahr 2006 war beispielsweise lediglich ein Fünftel der Chinesen bei einer gesetzlichen Krankenkasse versichert. Um den Krankenversicherungsschutz auf den Großteil der Bevölkerung auszuweiten, hat die chinesische Regierung Anfang 2009 eine umfassende Gesundheitsreform erlassen. Im Zuge dieser weitreichenden Maßnahmen will China ein Healthcare-System etablieren, das eine medizinische Grundversorgung gewährleisten kann. Dafür hat sich das Land der aufgehenden Sonne ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: bis 2012 sollen 90% der Einwohner Chinas gesetzlich krankenversichert sein. "Durch die zusätzliche Krankenversicherung von 400 Millionen Chinesen wird ein enormer Bedarf an medizinischen Produkten und Leistungen entstehen, den es zu decken gilt", weiß Thomas Hartauer, Vorstand des Regensburger Investmenthauses Lacuna AG. "Das bedeutet große Wachstumschancen für alle Unternehmen, die in diesem Sektor tätig sind."

Durch das chinesische Konjunkturpaket für den Gesundheitssektor werden die Ausgaben für die medizinische Versorgung deutlich steigen. So wird bis 2013 für China ein 17-prozentiges Wachstum der Gesundheitsausgaben prognostiziert, was durch aktuelle Werte gestützt wird. Denn bereits zum Ende 2009 hat sich die Zahl krankenversicherter Chinesen rapide auf 43% erhöht. Dies führt zu einem deutlichen Wachstum der Gesundheitsbranche und eröffnet somit enormes Potenzial für Kapitalinvestments in diesem Bereich. Um diese erfolgversprechenden Chancen zu nutzen, hat das Investmenthaus bereits im März 2006 den Lacuna - Adamant Asia Pacific Health aufgelegt. Mit diesem Fonds beschränkt sich Lacuna nicht auf einen spezifischen Healthcare-Sektor, sondern partizipiert an den gesamten positiven Entwicklungen in den Bereichen Medtech, Biotech und Pharma. Als einziger europäischer Gesundheitsfonds liegt der Fokus im asiatisch-pazifischen Raum und kann so zielgenau von den enormen Wachstumschancen der nächsten Jahre profitieren. "Wir sind überzeugt, dass unsere Fondspalette optimal an den wachstumsstarken Markt angepasst ist, um die Chancen für Anleger erfolgreich zu nutzen", so Hartauer abschließend.

Lacuna AG

LACUNA - 1996 in Regensburg gegründet - ist eine unabhängige Investmentgesellschaft mit Sitz in Deutschland (Regensburg) und der Schweiz (Zürich). Dem Namen Lacuna (lat. Lücke, Nische) verpflichtet, entwickelt, vermarktet und vertreibt Lacuna neuartige Investmentfonds- und Beteiligungskonzepte. Bei der Umsetzung dieser Konzepte arbeitet die Regensburger Investmentgesellschaft mit externen Spezialisten - Fondsberatern, Betreibern und Initiatoren - zusammen, die ihre Fachkompetenz bereits langjährig und erfolgreich unter Beweis gestellt haben. Das Fundament bei der Beurteilung und Auswahl dieser Partner bildet ein eigenes, unabhängiges Research. Als eigenständige Gesellschaft kann Lacuna so die optimalen Partner für ihre Investoren auswählen. Neben dem Engagement in Nischenmärkten sieht Lacuna in den Sektoren Gesundheit und Umwelt ihre Kernbranchen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Azubis ergrillen 1.500 Euro für Brot für die Welt

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Am traditionellen Wintergrillstand verbinden Auszubildende des Diakonischen Werks Württemberg Kulinarisches mit Wohltätigkeit und Verantwortung....

Diakonie Württemberg fordert sofortigen Abschiebestopp für Menschen aus Afghanistan

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Diakonie Württemberg fordert einen sofortigen Abschiebe-Stopp für Menschen aus Afghanistan. „Eine Rückkehr nach Afghanistan ist derzeit nicht...

IsoFree(R) - Befreit sanft und schonend Nase und Atemwege

, Familie & Kind, Pharma Stulln GmbH

Schnupfen bei Säuglingen, Klein- und Schulkindern kann zu einer großen Belastung werden. Gerade Babys sind durch eine verstopfte Nase in ihrem...

Disclaimer