Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 543926

Wohnträume an der Nordsee

Geld anlegen oder gleich selbst einziehen?

(lifePR) (Varel / Dangast, ) Wohnen am Meer, Sonnenuntergänge am Strand, mit den Kindern in den Wellen toben - wer hat davon nicht schon mal geträumt... Später rückt dann der gesundheitliche Aspekt in den Vordergrund: eine ruhige Umgebung, die reine Luft, das gesunde Reizklima... Wohnimmobilien an der Küste haben in jedem Lebensalter Saison. Und sind mehr denn je im Kommen, wie die Ferienregion Varel-Dangast zeigt.

Deutschlands hoher Norden - viele Künstler hat er schon zu Meisterwerken inspiriert. Und auch heute noch zieht die deutsche Küstenlandschaft Jahr für Jahr unzählige Feriengäste in ihren Bann. Ebenso fasziniert sitzen Tausende von Zuschauern vor dem heimischen Bildschirm, wenn sich das Liebespaar vor der Strandkulisse in die Arme sinkt, der smarte Landarzt die kauzigen Küstenbewohner kuriert oder die Surfer-Clique bei Wind und Wellen feiert. "Ja, so lässt sich's leben...", seufzt dann so mancher und spürt die frische Brise schon in der Nase kitzeln. Da wundert es nicht, dass laut einer Befragung zu den Wohnträumen der Bundesbürger, durchgeführt vom Institut für Management- und Wirtschaftsforschung, ein Wohnsitz am Meer Favorit ist.

An der Küste lebt es sich gesünder

Woher sie wohl kommt, die große Faszination fürs Leben direkt an der See? Vielleicht hat sie ja damit zu tun, dass das Meer rundum zu unserem Wohlbefinden beiträgt. Im Jahr 2001 wurden in einer britischen Studie die Gesundheitsdaten von 48 Millionen Menschen zusammengetragen. Das Ergebnis: Wer an der Küste lebt, ist gesünder! Lothar Peters, Inhaber der Küstenimmobilien Peters in der beliebten Urlaubsregion Varel-Dangast, kann dies nur bestätigen. "Jeder Gast hier erlebt den Rhythmus der Gezeiten des Wattenmeeres hautnah und jede Jahreszeit hat ihre Vorzüge. Egal ob Sonne, Wolken oder Wind - wir Friesen genießen das gesunde Reizklima bei jedem Wetter." Immer mehr Kunden haben inzwischen den bezaubernden Küstenabschnitt in der Bucht des friesischen Jadebusens zu ihrer neuen Heimat erkoren. Ein idealer Anlass für den rührigen Bauherrn, ein weiteres Immobilienprojekt in der Region ins Leben zu rufen.

Wohnen im traditionellen Kapitänsstil

Als "Nordlicht" ist Peters dabei sehr daran gelegen, die ortstypische Architektur zu bewahren und die Immobilien optimal in die Schönheit der friesischen Landschaft einzufügen. "Unser Nordsee Park Dangast entsteht in der ersten Reihe, direkt am Jadebusen des Weltnaturerbes Wattenmeer", so Lothar Peters weiter. "Der traditionelle Stil des norddeutschen Kapitänshauses war uns Inspiration." Die Bauweise verdankt ihren Namen dem hohen Satteldach mit dem sogenannten Kapitänsgiebel an der Frontseite des Hauses. Der "moderne Kapitänsstil" vereint eine gediegene, historische Ausstrahlung mit maritimem Charme. Die traditionelle Außenverblendung in Kombination mit großen Fensterfronten sorgt für hanseatischen Chic und lichtdurchflutete Räume. Im September 2015 soll bereits der erste Spatenstich erfolgen, bis Ende 2016 ist die komplette Fertigstellung der fünf dreigeschossigen Kapitänshäuser geplant. Jedes Haus wird Platz für acht bis elf Appartements bieten.

Die Qual der Wahl: vermieten oder selbst einziehen?

Auch wenn es bereits etliche Interessenten gibt - noch haben Nordseefreunde die Chance, ein Appartement zu erwerben. "Viele Privatleute interessieren sich für eine Ferienwohnung oder für ihren Altersruhesitz direkt am Meer. Aber auch Investoren haben diese wertstabile und sichere Immobilie als lukrative Kapitalanlage im Blick", weiß Peters. "Entscheidend in unserem Bereich ist und bleibt immer die Lage! Dann kommt aber sofort die exklusive Ausstattung, um eine rasche Vermietung zu garantieren und so die Rendite zu sichern." Von außen traditionell schlicht und gleichmäßig anmutend, offenbaren die Appartements auf den zweiten Blick ihre Vielfalt. Ob mit Balkon oder mit großzügiger Penthouse-Terrasse, ob mit Badewanne oder Wellnessbad mit Meeresblick - die Gestaltung der Innenräume erfüllt Wohnträume. Die Kunden können ihre ganz persönlichen Designwünsche für Steingut- und Qualitätsfliesen in den Wohnräumen, Bädern und Hauswirtschaftsräume einbringen.

"Das Interesse an exklusiven Wohnimmobilien ist in den letzten Jahren extrem gestiegen", so Peters. "Keiner möchte sein Geld in der andauernden Niedrigzinsphase auf der hohen Kante liegen lassen. Mit unserem Ferienpark schlagen die Kunden zwei Fliegen mit einer Klappe. Fürs Erste steht da die Geldanlage mit guten Mieteinnahmen, und anschließend der Altersruhesitz in höchster Qualität." Auch deshalb wurden die Wohnungen barrierefrei geplant und vier der fünf Häuser mit einem Aufzug ausgestattet. Und um die spätere Rente zu schonen, wird möglichst energieeffizient und nachhaltig gebaut. Das Energiekonzept der Gebäude sieht eine ausgeklügelte Wärmedämmung vor, um Ressourcen einzusparen. Beheizt werden die Kapitänshäuser über eine traditionelle Gas-Brennwertheizung mit Solarunterstützung. Der besondere Clou ist eine praktische App-Funktion, mit der sich das intelligente Heizsystem auch aus der Ferne steuern lässt. "Auch bei Kälte immer ein warmes Heim vorzufinden - so komfortabel hatten es die alten Kapitäne früher nicht", meint Peters lachend "wir haben aber auch an die Gemütlichkeit gedacht. Jede Außen-Wohnung erhält zusätzlich einen Gaskamin-Ofen für wohlige Wärme."

Manch künftiger Investor wird sich sicherlich fragen: "Soll ich wirklich noch bis zur Rente warten oder lieber gleich selbst einziehen? Dort arbeiten, wo andere Ferien machen?"

Weitere Infos finden Sie unter: www.kuestenimmobilien.com

Küsten Immobilien

Bereits 1999 in Dangast gegründet, beschäftigt sich das Familienunternehmen Küsten-Immobilien Lothar Peters erfolgreich mit dem Verkauf von Ferienhäusern und -wohnungen, Einfamilien- und Landhäusern. Privatkunden und Investoren aus dem In- und Ausland interessieren sich gleichermaßen für die anspruchsvollen Projekte am Jadebusen des Weltnaturerbes Wattenmeer.

Seit 2004 erstellt das Unternehmen exklusive Häuser und schlüsselfertige Wohnungen in Eigenregie. Für Lothar Peters und sein engagiertes Team steht der Kunde immer an erster Stelle und der Erfolg gibt ihnen Recht. Die internationale Kommission Bellevue hat das Unternehmen in diesem Jahr zum fünften Mal in Folge mit dem "Best Property Agent 2015" ausgezeichnet. Referenzprojekte wie der Nordsee Ferienpark Schillig, der Bernsteinsee Conneforde und der Deichgraf Wremen werden und wurden von Küsten-Immobilien begleitet.

Das Unternehmen ist inzwischen aber nicht nur im Raum Ostfriesischen Inseln, Wangerland, Friesland, Wesermarsch, Bremen und Cuxhaven aktiv - es gibt auch in Bremerhaven eine Niederlassung. Peters und seine Mannen sind durch ihre hohe Flexibilität und den persönlichen Einsatz dafür bekannt, neue Projekte schnell und zielorientiert am Markt zu etablieren. Ein mobiles Büro unterstützt dabei.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2016: Große Überraschung beim Sonderpreis Ressourceneffizienz

, Bauen & Wohnen, Institut Bauen und Umwelt e.V

Ausgezeichnet wurden herausragende Strategien und Maßnahmen von Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette, die zu einer Minimierung...

7. Dezember, 13 Uhr: "Wohnen in Bremer Nachbarschaften"

, Bauen & Wohnen, Hochschule Bremen

Am Mittwoch, dem 7. Dezember 2016, setzt unter dem Titel „BACKGROUND 16/17: Wohnen + X“ die Hochschule Bremen die öffentliche Mittags-Vorlesungsreihe...

Der FLiB auf der BAU 2017: Leckagesuche am Messestand live erleben

, Bauen & Wohnen, Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e.V.

Ob Neubau oder Sanierung: Die heutigen Anforderungen an Energieeffizienz lassen sich nur mit einer lückenlosen, dauerhaft dichten Gebäudehülle...

Disclaimer