Dienstag, 17. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68049

MICHAEL MIND - Debut Album „My Mind

(lifePR) (Hamburg, ) Dass man nach vier äußerst erfolgreichen Singles noch immer einen oben drauf setzen kann, bewies MICHAEL MIND zuletzt mit seiner aktuellen Single 'SHOW ME LOVE'. Nachdem das Bootleg schon seit Wochen jeden Dancefloor quasi zur Explosion bringt, konnte Michael nach monatelangen Anstrengungen endlich die weltweite Freigabe für seine Version des ultimativen House Krachers des Jahres bekommen. Der Track schoss auch diesmal direkt an die Spitze der Dance-Charts und schaffte außerdem den Sprung in die Media-Control Verkaufscharts.

Dass Michael sich allerdings nicht auf solchen Lorbeeren ausruht, beweißt sein nun vorliegendes Debut Album "My Mind". Hierauf präsentiert er neben den bekannten Hits wie BLINDED BY THE LIGHT, RIDE LIKE THE WIND oder SHOW ME LOVE direkt acht brandneue House-Tracks der Extraklasse, unter denen sich wieder eine Menge Hit-Kandidaten befinden.

Für das Album konnte Michael dabei auf die tatkräftige Unterstützung von bekannten Künstlern der Housemusic-Szene wie Alexandra Prince, Sunloverz, Michael Feiner oder Craig Smart sowie David Vaughan zurückgreifen. Und so entstand eine breitgefächerte Kollektion feinster Housemusic, die mit Sicherheit nahtlos an den Erfolg der Singles anknüpfen wird.

MICHAEL MIND
My Mind (Album)
Kontor Records
VÖ: 24.10.2008

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Ergänzendes Hilfesystem: Opfer sexueller Gewalt können weiter Hilfe beantragen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Wer als Kind oder Jugendlicher im institutionellen Bereich sexuell missbraucht wurde, kann weiterhin Leistungen aus dem Ergänzenden Hilfesystem...

Disclaimer