Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 159635

KOINOR überzeugt auf der Möbelmesse in Mailand

(lifePR) (Michelau, ) Die positive Resonanz auf die hochwertigen Polstermöbel des bayerischen Traditionsunternehmens KOINOR während der Mailänder Messe zeigt deutlich das Bedürfnis nach Funktionsmöbeln, die in formschönem Design und höchster Qualität überzeugen. "Die Messe in Mailand war für KOINOR ein voller Erfolg. Sowohl von Händlern als auch vom internationalen Publikum erntete KOINOR viel Zuspruch - das Sortiment kam im Handel gut an!", freut sich Gerd Bissinger, geschäftsführender Gesellschafter von KOINOR. Das renommierte Polstermöbelunternehmen punktete in Italien gleich in mehrerer Hinsicht: Mit Kreativität, innovativer Technik, Design und ausgewählten Materialien.

Deutsches Qualitätshandwerk prominent präsentiert

Die Marke KOINOR steht für heimisches Qualitätshandwerk. Alle Produkte sind ausschließlich in Deutschland gefertigt. Dieses entscheidende Differenzierungsmerkmal nahm viele Händler für die hochwertigen Möbel von KOINOR ein. "Wir freuen uns besonders, dass unsere Botschaft "100% made in Germany" angekommen ist. Der Kampf am Möbelmarkt ist hart - hochwertige Qualität daher unersetzlich. Für diesen Standard stehen wir und vertrauen hierbei voll und ganz auf unsere Produktionsstätten in Deutschland", äußert sich Gerd Bissinger. Der prominente Standort in Halle 20 bot eine hervorragende Basis für die Präsentation der exklusiven Möbel. Der Stand war dank der offenen Konzeptuierung und der klaren Standarchitektur transparent gestaltet - mit viel Raum zur Inszenierung der erstklassigen Designerstücke.

Mit sicherem Gespür für innovative Produktideen

Liebe zum Detail, zur Qualität und zum Design - das zeichnet die Produkte von KOINOR aus. Der Polstermöbelhersteller setzt hierbei auf das Zusammenspiel verschiedener Elemente:

So wird das Sofa MANTUA durch das vielseitig einsetzbare Kissen KISS ME zum Highlight des Raumes. Diese eleganten Accessoires eignen sich nicht nur hervorragend als auflockernde Dekorationselemente, sondern überzeugen ebenfalls durch ihre funktionale Vielfältigkeit. Die Kissen können sowohl im Ganzen als bequeme Hochlehne verwendet oder auch nur partiell abgeknickt werden. Als stützendes Kopfteil sorgen sie damit für den idealen Sitzkomfort.

Raffiniert sind die Einsatzmöglichkeiten der Sofa ROXANNE und ROTARIO. Bei beiden sind die Rückenteile veränderlich: Bei ROTATIO lassen sie sich stufenlos nach oben aufstellen, womit sich die Sitzfläche vergrößert. Zusätzlich lässt sich die Rückenlehne durch einen Rasterbeschlag in verschiedene Positionen nach hinten verstellen. Auch die Rückenlehne von ROXANNE lässt sich nach hinten verstellen, sie kann jedoch zusätzlich noch im oberen Bereich nach vorn geknickt werden. Ein weiterer Clou des Sofas ROTARIO: Die Sitzfläche kann um 90 Grad gedreht werden. Damit verwandelt es sich in nur wenigen Handgriffen in eine großzügige Liegewiese, die multifunktional einsetzbar auch als Übernachtungsgelegenheit dienen kann.

Raffiniert auch das Modell AVANTI. Die Rückenkissen können aufgestellt werden und machen das Sofa zu einem bequemen Hochlehner. Zusätzlich lassen sich die Rücken- und charakteristisch geformten Armteile im Ganzen nach vorn bzw. hinten verstellen. So vergrößert oder verkleinert sich die Sitztiefe. Durchdachte Anbauteile zaubern eine komfortable Lounge zum Relaxen, z.B. durch den Einsatz eines Winkeltisches. Ein kleines, aber feines Highlight: der farblich zur Lederfarbe abgesetzte Kontrastfaden. Z.B. grau bei weißem Leder, nougat bei beigem Leder oder schwarz bei rotem Leder.

Relaxen im Sitzen und Liegen garantiert die Liege JONAS. Sie beeindruckt schon beim Hinschauen durch erstklassiges Design, eine aufwendige, handwerkliche Verarbeitung und hochwertige Materialien. Dank der Verwendung von Gasdruckfedern oder einem Motor können Rücken- und Fußteil per Knopfdruck stufenlos verstellt werden und passen sich ideal dem Körper an.

Technisch auf höchstem Niveau überzeugte die Besucher auch das Sofa EVENTO mit eingebauter Sitzheizung. Dieses Multifunktionsmöbel tut dem Rücken gut und sorgt für wohlig-warmes Entspannen. Auf Wunsch verändert sich die gesamte Sitzneigung: Das Fußteil fährt aus, das Rückenteil senkt sich ab. Darüber hinaus lässt sich der Rücken nach oben aufstellen und vergrößert damit sie Sitztiefe. Und damit auch beim Lesen niemand auf Komfort verzichten muss, lassen sich auch die Armlehnen durch einen Rasterbeschlag individuell verstellen.

Mit der Kombination aus raffinierter Funktionalität, zeitloser Formensprache und hochwertiger Verarbeitung begeistern die Möbel von KOINOR - nicht nur auf der Messe in Italien, sondern in der gesamten Welt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2016: Große Überraschung beim Sonderpreis Ressourceneffizienz

, Bauen & Wohnen, Institut Bauen und Umwelt e.V

Ausgezeichnet wurden herausragende Strategien und Maßnahmen von Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette, die zu einer Minimierung...

7. Dezember, 13 Uhr: "Wohnen in Bremer Nachbarschaften"

, Bauen & Wohnen, Hochschule Bremen

Am Mittwoch, dem 7. Dezember 2016, setzt unter dem Titel „BACKGROUND 16/17: Wohnen + X“ die Hochschule Bremen die öffentliche Mittags-Vorlesungsreihe...

Der FLiB auf der BAU 2017: Leckagesuche am Messestand live erleben

, Bauen & Wohnen, Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e.V.

Ob Neubau oder Sanierung: Die heutigen Anforderungen an Energieeffizienz lassen sich nur mit einer lückenlosen, dauerhaft dichten Gebäudehülle...

Disclaimer