Mittwoch, 18. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 64259

Lachen und Märchen erzählen an der Sebastian-Kneipp-Akademie

(lifePR) (Bad Wörishofen, ) Die Sebastian-Kneipp-Akademie in Bad Wörishofen bietet vom 3. bis 5. Oktober (Freitag bis Sonntag) zwei interessante Gute-Laune-Seminare an: "Märchen erleben - deuten - erzählen lernen" mit der Märchenerzählerin und -puppenspielerin Simone Wanzek-Weber sowie "Lachen - ein Gesundbrunnen der eigenen Art" mit der Lachtrainerin Heide Marie Wahl.

Was verbirgt sich hinter den Märchenbildern? Wie können Märchen den Alltag und Beruf bereichern? Wie und in welcher Form können sie in der Pädagogik lebendig eingesetzt werden? Warum brauchen Kinder diese Geschichten? Solche und viele andere Fragen, die auch Eltern beschäftigen, werden durch praktische Beispiele anhand von einzelnen Grimms Märchen lebendig erörtert. Das Seminar lädt ein, die tiefen Weisheiten des Märchens zu erleben und das freie Erzählen zu üben. Laien sind willkommen - egal, ob sie das Erzählen im Beruf, für die Enkel oder für einen Literaturkreis brauchen können.

Lachen ist eine wirksame Zaubermedizin gegen Stress. Wissenschaftler haben heraus-gefunden, dass grundloses Lachen dieselbe positive Wirkung für Geist und Körper erzielt wie Lachen aus Freude. Dieses Wissen bildet die Grundlage für Lachübungen, bei denen es erfahrungsgemäß schnell zu "richtigem" Lachen kommt.

Probieren Sie es einmal aus!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Ergänzendes Hilfesystem: Opfer sexueller Gewalt können weiter Hilfe beantragen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Wer als Kind oder Jugendlicher im institutionellen Bereich sexuell missbraucht wurde, kann weiterhin Leistungen aus dem Ergänzenden Hilfesystem...

Disclaimer