Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 130195

First Class, First Look - Kickoff in Hamburg

Mediengruppe KLAMBT mit Fakten zum neuen Magazin

(lifePR) (Hamburg, ) Jetzt ist es amtlich: Das neue Magazin aus der Mediengruppe KLAMBT heißt "LOOK" und steht für das erste weibliche Hochglanz-Crossover, das Woche für Woche Style, People & News verbindet. Heute Morgen lud KLAMBT zum exklusiven Medienfrühstück in die Speicherstadt und enthüllte erste Details zum neuen Magazin.

LOOK wird seinen EVT am 11.02.2010 haben und den Anzeigenkunden von Start an eine verk. Auflage von 150.000 Ex. garantieren. Der Anzeigenpreis einer 1/1 Seite wird bei 11.500 € liegen. Für den Anzeigenbereich zeichnen Martin Fischer, Geschäftsführer Sales sowie Ulli Geisert, Anzeigenleiterin verantwortlich. Redaktionell positioniert der designierte Chefredakteur Klaus Dahm LOOK bei den Kernthemen Fashion, Beauty und Living - ein Mix aus den besten Ingredienzien. Das Kompetenzteam besteht neben Klaus Dahm aus Claudia ten Hoevel (stellv. Chefredakteurin), Jesta Brouns (Art Director), Margret Müller (Fashion Director) und Christian Gath (Beauty Director).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Forum Marketing der Metropolregion Nürnberg trifft sich bei hl-studios

, Medien & Kommunikation, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Eine Region – viele Geschichten: Mit der Mitmachkampagne „Platz für…“ erzählen Menschen aus der Metropolregion Nürnberg ihre Geschichte. Denn...

Quantensprung für Home Video Entertainment-Systeme: Tele Columbus stellt mit advanceTV das Fernsehen der Zukunft vor

, Medien & Kommunikation, Tele Columbus Gruppe

. Multiscreen-fähige LiveTV- und VoD-Plattform mit einheitlicher, intuitiver Benutzeroberfläche Premium-EPG mit Inhaltesuche über sämtliche...

Dringender Bedarf an zusätzlichen Hotelkapazitäten: Hotelgutachten für die Stadt Karlsruhe vorgestellt

, Medien & Kommunikation, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Bis zum Jahr 2030 werden in Karlsruhe rund 1.800 neue Hotelbetten benötigt. Dies ergibt das neue Hotelgutachten für die Stadt Karlsruhe, das...

Disclaimer