Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 548997

Menschen führen

"Menschen führen" - Hannes Kern - Selbstverlag www.kerni-shop.de - 180 Seiten - Freiburg 2015

(lifePR) (Heidelberg / Dossenheim, Germany, ) "Da mache ich es lieber gleich selbst." Mit diesem Satz steigt Hannes Kern, Magister der Sportwissenschaft, gefragter Vortragsredner, Consultant und erfahrener Coach und Autor in sein viertes Buch "Menschen führen" ein. Dieses Zitat, das jeder, der Menschen führt, wohl schon einmal auf den Lippen hatte, zeigt sehr schön, worum es in diesem Praxisbuch geht, nämlich darum, andere Menschen einzubinden und mitzunehmen, um gemeinsam mehr zu erreichen.

"Führen ist ein Prozess. Führen ist lernbar", sagt Hannes Kern in seinem Buch und er bietet dabei vielfältige Unterstützung. Schließlich steigen viele Menschen in Führungspositionen auf, ohne speziell darauf vorbereitet worden zu sein. Oftmals ein Aufstieg wegen fachlicher Qualifikation und Kompetenz, langer Zugehörigkeit zum Unternehmen aber meist ohne eine spezielle Aus- oder Fortbildung im Zusammenhang mit dem verantwortlichen Führen anderer Menschen und im Führen von sich selbst.

Mit sehr vielen persönlichen Erfahrungen aus seiner langjährigen, umfangreichen Arbeit mit Menschen in Führungspositionen schafft es Hannes Kern, dem Leser die unterschiedlichen Aspekte im Zusammenhang mit dem Führen von Menschen sehr anschaulich und bildhaft zu verdeutlichen. Gleichzeitig zeigt er Strategien auf, wie man z.B. mit schwierigen Seiten in solchen Prozessen zu Recht kommt: Wenn es um die Einsamkeit von Führungskräften geht, die diese beim Treffen schwieriger Entscheidungen spüren. Oder wie man es schafft Nein zu sagen, und sich dabei gut zu fühlen.

Das Buch "Menschen führen" kann man in einem Zug verschlingen. Man kann es sich aber genau so gut in kleinen Dosen zu Gemüte führen oder immer wieder gezielt einzelne Punkte nachlesen und überdenken. Hannes Kern provoziert mit seinem sehr persönlichen und immer wieder nach innen gerichteten Schreibstil zur permanenten Reflektion dessen, was man in den einzelnen Kapiteln liest.

Mit seinen Situationsschilderungen schaffte er eine einzigartige Mischung aus emotionaler Einbindung und kognitiver Auseinandersetzung des Lesers mit den verschiedenen Ebenen des Führens, aber auch des Geführt-werdens. Denn das Buch richtet sich explizit an beide Seiten. Und eines hat Hannes Kern dabei besonders im Blick: das bewusste, klare sich selbst Führen, wo man automatisch mit beiden Rollen konfrontiert wird.

Ein lesenswertes Buch - aus der Praxis für die Praxis. Geschrieben von einem Fachmann, der seinen Beruf liebt und es sich zur Aufgabe gemacht hat, gutes Führen zu multiplizieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Edle Schmuckstücke für die Pfälzischen Weinhoheiten

, Medien & Kommunikation, Pfalzwein e.V.

Die Pfälzische Weinkönigin Anastasia Kronauer und ihre Weinprinzessinnen strahlten um die Wette, denn jede der Hoheiten konnte sich über einen...

Mehr als 20.000 Patenschaften für geflüchtete Menschen

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

„Ich freue mich sehr, dass seit Mai 2016 mehr als 20.000 Patenschaften über unser Programm „Menschen stärken Menschen" entstanden sind und danke...

Wenn die Millionärstochter den Liftboy liebt oder ist Schmidt wirklich ein Rabenvater? – Sechs E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Wer liest, der lernt wahrscheinlich mehr Menschen und Lebensgeschichten kennen als er in Wirklichkeit je erleben könnte. Er kann Zeiten und Kontinente...

Disclaimer