Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 152030

PR-MANN mit hohen Zielen

KGK-Mitarbeiter Jo Stark auf 8000er-Expedition

(lifePR) (München, ) Kern Gottbrath Kommunikation ist eine auf PR und Journalismus für Sport, Textil und Outdoor spezialisierte Agentur mit Sitz in München. Dass ihre Mitarbeiter nicht nur über Outdoor-Produkte schreiben und reden, sondern selbst aktiv sind, beweist einmal mehr Joachim Stark, der bei KGK die Kunden Carinthia und Hanwag betreut. Der 36-jährige studierte Sportwissenschaftler bricht Ende März zu einer Expedition nach Nepal auf. Sein hohes Ziel: der Makalu, mit 8463 Metern fünfthöchster Berg der Erde.

Der Makalu in Nepal gilt als einer der schwierigsten und entlegensten Achttausender und wird daher selten bestiegen. Das macht ihn als Expeditionsziel umso interessanter. Ziel der Bergsteigergruppe unter der Leitung von Luis Stitzinger ist eine Besteigung über die so genannte Franzosenroute by fair means, das heißt ohne zusätzlichen Sauerstoff. Diese sportliche Herangehensweise und die am Makalu häufigen Wetterkapriolen machen die Unternehmung zu einer ernsten Angelegenheit. "Du kannst für einen solchen Berg nicht alles im Vorfeld genau planen, aber man sollte bestmöglich vorbereitet sein", sagt Joachim Stark, der in den letzten Monaten ab und zu etwas später ins KGK-Büro kam, weil er vor der Arbeit noch schnell zum Training mit Tourenski auf den Wendelstein stieg.

Die Agentur-Chefs Susanne Kern und Till Gottbrath tragen es mit Fassung. Ihr Credo lautet: Bei KGK reden wir nicht nur über Sport und Outdoor, sind selbst aktiv! Dass dies manchmal zu personellen Engpässen führt, wenn ein Mitarbeiter (oder der Chef selbst) mal wieder zwei Monate durch die Welt reist, nehmen sie in daher Kauf: "Wir erachten es als Weiterbildungs­maßnahme in Sachen Outdoor und Sport, dass nicht nur der Computer, sondern auch Ski, Eispickel, Laufschuhe oder Bike Handwerkszeug unserer Leute sind. In unserer Branche spielen Authentizität und Leidenschaft über den Job hinaus eine wichtige Rolle."

Für die Kunden von Kern Gottbrath Kommunkation - unter anderem Arc'teryx, Carinthia, Craft, Fjällräven, Garmin oder Hanwag - ist das (berg-)sportliche Engagement der KGK-Mitarbeiter ebenfalls kein Manko, sondern ein Mehrwert. Miguel Ferreira, Sales & Marketing beim österreichischen Schlafsackspezialisten Carinthia, erläutert: "Wie soll jemand glaubhaft etwas über Produkte und deren Funktion erzählen, wenn er sie nicht aus eigener Erfahrung kennt? Die Praxis zählt! Wenn Jo vom Makalu wiederkommt, hat er einen riesen Fundus an Know-How mit im Gepäck, von dem wir auf jeden Fall profitieren."

Mehr Informationen unter http://ww.k-g-k.com, http://www.joachimstark.de und http://www.goclimbamountain.de sowie auf den Websites von Carinthia, Hanwag und Sporthaus Schuster: http://www.carinthia-bags.com, http://www.hanwag.de, http://www.sport-schuster.de.

Kern Gottbrath Kommunikation GbR

KGK - Kern Gottbrath Kommunikation wurde 1999 von Susanne Kern und Till Gottbrath gegründet. Die Agentur mit Sitz in München hat sich auf Public Relations und Journalismus in den Bereichen Sport, Bike, Outdoor und Textil spezialisiert. Zu ihren festen Kunden gehören Premiummarken wie Arc'teryx, Carinthia, Craft, Eschler, Fjällräven, Garmin, Hanwag, Nova, Primus, Sporthaus Schuster und Tilley.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

GreenLive Kalkar: Ein Stück Niederrhein

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Kaum ist die Fachmesse GreenLive 2016 vorüber, dürfen sich die Organisatoren des Messe- und Kongresszentrums Kalkar bereits über zahlreiche Buchungen...

Erlebnisberg Kappe in Winterberg relauncht Gutscheinshop

, Freizeit & Hobby, FIRMEDIA® - Webservices

Die Grundidee der Gutscheinwelt Erlebnisberg Kappe liegt darin Kunden die Möglichkeit zu bieten, Gutscheine über verschiedene Leistungen wie...

Weihnachtszeit in Bad Berneck

, Freizeit & Hobby, Stadt Bad Berneck

Kennen Sie und Ihre Kinder eigentlich die Weihnachtsgeschichte noch? Eine Antwort auf mögliche Lücken finden Sie in diesem Jahr bei der Weihnachtsstraße...

Disclaimer