Dienstag, 24. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 63727

Internorm auf hervorragendem Kurs in Deutschland

Entgegen dem allgemeinen Trend 17 % Absatzplus

(lifePR) (Traun, ) Internorm, Europas größter Fensterhersteller, berichtet zum Halbjahr über ein äußerst erfolgreiches Geschäftsjahr 2008. In Deutschland verzeichnet Internorm ein Absatzplus von 17 Prozent und auch in sämtlichen anderen Märkten liegt das Absatzwachstum im zweistelligen Bereich.

Obwohl Marktforscher zwischen stagnierender und zweistellig rückläufiger Nachfrage am deutschen Fenstermarkt schwanken, widersetzt sich Europas größter Fensterhersteller völlig diesem Trend: Internorm ist in Deutschland genauso wie konzernweit mit Ende Juni rund 17 % im Plus über dem Vorjahr.

"Wir befinden uns zum Halbjahr hervorragend auf Kurs", sagt Geschäftsführer Silvio Spiess. "Hochwärmedämmende Fenster und qualitativ hochwertige Produkte finden große Nachfrage in Deutschland. Unsere Strategie, uns als Spezialist in diesem Bereich zu positionieren, zeigt Erfolg", so Spiess.

Mit sechs passivhaus-zertifizierten Fenster- bzw. Tür-Modellen ist Internorm bei innovativen Energiesparlösungen besser aufgestellt als jede andere Marke. "Effiziente Wärmedämmung ist die mit Abstand wirtschaftlichste Methode, CO2-Emissionen zu verringern", zitiert Spiess eine Studie der renommierten Unternehmensberatung McKinsey. Seit Jahren steigende Energiepreise und die Tatsache, dass rund 30 Prozent der Wärme eines Hauses über schlechte Fenster entweichen, begründen die steigende Nachfrage nach Renovation am Gesamt-Fenstermarkt. "Wir nutzen diese Rahmenbedingungen optimal - und das europaweit mittlerweile in achtzehn Ländern", so Spiess.

Im Geschäftsjahr 2008 will Internorm den bereits seit Jahren erfolgreichen Wachstumskurs fortsetzen. Im Rekord- Geschäftsjahr 2007 erzielte das Unternehmen mit einem Gesamtumsatz 230 Mio. Euro eine Umsatzsteigerung von 5 % gegenüber dem Jahr 2006.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Concept1: Desaster für die Anleger

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Ausgeträumt haben Anleger, die sich auf Jens Blaume und sein Anlageunternehmen Concept 1 verlassen haben. Zweistellige Renditen wurden versprochen....

Land investiert 15,25 Millionen Euro in Baumaßnahmen am Städtischen Klinikum Karlsruhe

, Finanzen & Versicherungen, Städtisches Klinikum Karlsruhe GmbH

Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha hat Fördermittel des Landes in Höhe von 15,25 Millionen Euro für vorbereitende Baumaßnahmen für...

Mit personellen Weichenstellungen ins Vertriebsjahr 2017

, Finanzen & Versicherungen, HanseMerkur Versicherungsgruppe

Im 40. Jahr ihres Bestehens stellt sich die HanseMerkur Reiseversicherung AG (HMR) zum 1. März 2017 auch personell neu auf. Das Unternehmen,...

Disclaimer