Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 139760

Die "Entscheider" des New Media Award 2010

Die Einreichungsfrist des Wettbewerbs um die renommierteste Auszeichnung im digitalen Werbemarkt endet am 15. Januar 2010

(lifePR) (Darmstadt, ) Die Zeit läuft, in wenigen Tagen endet die Einreichungsfrist. Kreative aus Deutschland, Österreich und der Schweiz können sich noch bis zum 15. Januar mit ihren besten digitalen Kampagnen für den New Media Award 2010 bewerben.

Die Jury, die diese Einreichungen in einem aufwändigen zweistufigen Verfahren bewerten wird, steht fest. 2010 konnte der reichweitenführende Qualitätsvermarkter InteractiveMedia 18 hochkarätige Experten aus Werbung, Wissenschaft, Wirtschaft und Medien als Juroren gewinnen.

"Wir sind gespannt, wie viel Kreativität nach wie vor in der klassischen Display Werbung steckt und welche innovativen Formate neue Trends setzen", erklärt Frank Bachér, Geschäftsführer Marketing & Sales von InteractiveMedia, der die Jurysitzung in diesem Jahr leiten wird. "Unser Kategoriensystem ist darauf ausgelegt, neue innovative Werbeformen zu fördern."

2010 wird der New Media Award in den Kategorien "Online", "Trends", "Mobile", "Efficiency" und "Young Lions" verliehen. Entscheidende Wettbewerbskriterien sind je nach Kategorie Konzept, Kreativität und Innovation. Der New Media Award hat den Bewertungsfaktor 4 im Horizont Kreativranking.

Die Juroren des New Media Award 2010 sind:

- Thomas Dobberstein, Manager Online Communication & Sales Panasonic Marketing Europe
- Prof. Dr. Marc Drüner, Geschäftsführender Gesellschafter trommsdorff+drüner, innovation+marketing consultants GmbH (t+d)
- Renata Fischer-Slisuric, Senior Manager Interactive Marketing Coca-Cola Deutschland
- Susanne Fittkau, Geschäftsführende Gesellschafterin Fittkau & Maaß Consulting
- Michael Frank, Geschäftsführender Gesellschafter und Sprecher der Geschäftsführung Plan.Net Gruppe, Vorsitzender des "Forums Digitale Kommunikation" im GWA
- Andreas Gahlert, Gründer und Geschäftsführer Neue Digitale / Razorfish
- Dominik Grollmann, Chefredakteur Internet World Business
- Arndt Groth, Präsident BVDW und President Europe Adconion Media Group
- Lothar Höcker, Purchasing Group Manager Media & Communications DACH Procter & Gamble Service GmbH
- Bernd Hoffmann, Managing Director der GroupM Interaction
- Prof. Richard Jung, Professor für Kommunikationsdesign und Corporate Identity an der Hochschule Niederrhein
- Thomas Koch, Mitglied der Geschäftsleitung Crossmedia
- Volker Koch, Brand Connections Executive Digital Nike Deutschland GmbH
- Hartmut Kozok, Managing Director Tribal DDB
- Volker Schütz, Chefredakteur Horizont
- Kay Städele, Ressort Digital, Verlag Werben & Verkaufen GmbH
- Florian Weischer, Geschäftsführender Gesellschafter WerbeWeischer
- Christian Zimmer, Managing Director Isobar Germany, Board Member AEGIS Media Group Germany

Die Teilnahme am New Media Award ist kostenlos. Teilnahmebedingungen und weitere Informationen finden Sie unter www.newmediaaward.de.

Interactive Media CCSP GmbH

InteractiveMedia ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Deutschen Telekom AG. Das Unternehmen steht mit einer Reichweite von 51,2% und 22,27 Mio. Unique User laut internet facts 2009-III der AGOF (Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung) an der Spitze der Qualitätsvermarkter für digitale Medien in Deutschland. Ebenso führt InteractiveMedia das IVW-Ranking der Top-Vermarkter nach Visits an.

Führend positioniert in einem wachsenden Markt bietet InteractiveMedia seinen Kunden individuelle Premium-Lösungen für Online- und Bewegtbildwerbung, Mobile Advertising und Out-of-Home Media sowie in den Bereichen Performance Marketing, Targeting und Marktforschung. Eine starke Mannschaft in Vertrieb und Produktmanagement sorgt für optimale Resultate - für Werbetreibende ebenso wie für Site- und Portalbetreiber. In Deutschland verfügt InteractiveMedia über fünf regionale Standorte.

Mehr unter: www.interactivemedia.net.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer