Freitag, 02. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 543717

Thomas Marwein MdL (GRÜNE): Umweltverträglichen Kiestransport auf Wasserweg weiter ausbauen

(lifePR) (Rheinau, ) Der umweltpolitische Sprecher der GRÜNEN-Landtagsfraktion Thomas Marwein hat bei einem Informationsbesuch des Kieswerks Helmlingen in Rheinau den Stellenwert der Gütertransporte auf den Wasserwegen in Baden-Württemberg bekräftigt. "Für die grün-rote Landesregierung ist die Steigerung der Transporte von Waren und Rohstoffen auf den Wasserwegen ein Kernanliegen, denn die Güterschifffahrt gilt als besonders umweltfreundlich und verkehrssicher", so Thomas Marwein. (Bild 1)

Bei der Begehung des Betriebsgeländes gaben der Geschäftsführer des Kieswerk Helmlingen, Peter Dickmeis und der Geschäftsführer Industrieverbands Steine und Erden Baden-Württemberg e.V., Thomas Beißwenger dem Abgeordneten einen umfassenden Einblick in die täglichen Betriebsabläufe und den Zugang zum Rhein: "Das Unternehmen ist gut im Geschäft und auf eine funktionierende Rheinanbindung angewiesen", sagte Dickmeis. (Bild 3)

Thomas Marwein und Thomas Beißwenger sehen die Kies- und Erden-produzierenden Unternehmen in Baden-Württemberg gut aufgestellt. Thomas Marwein hierzu: "Die Unternehmen behaupten sich erfolgreich auf dem Markt. Eine hochwertige Verkehrsinfrastruktur in Baden-Württemberg, die alle Verkehrswege im Blick hat, ist deshalb von zentraler Bedeutung." (Bild 2)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Energie- und Wassersperren im Land Bremen rückläufig

, Energie & Umwelt, ecolo - Ökologie und Kommunikation

Die Mitglieder des Runden Tisches „Energiesperren vermeiden“ freuen sich, dass ihre Arbeit erste Früchte trägt: Die Zahl der Strom-, Erdgas-...

Saubere Sonnenergie für Sachsen-Anhalt: 1-Megawatt-Solaranlage von 7C Solarparken und E.ON am Netz

, Energie & Umwelt, E.ON Energie Deutschland GmbH

Solarenergie für die Region: In Steinburg in Sachsen-Anhalt ist am 30. November eine Solaranlage mit einer Leistung von 1 Megawattpeak (MWp)...

HBCD-haltige Dämmstoffe: Handwerk freut sich über pragmatische Lösung

, Energie & Umwelt, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

„Endlich ist die überfällige pragmatische Lösung zur Entsorgung hochkonzentrierter HBCD-haltiger Dämmstoffe unter Dach und Fach“, freut sich...

Disclaimer