Dienstag, 17. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 65841

IHK-Praktikumsbörse gut angenommen

Mehr als 270 Plätze für Schülerbetriebspraktika von Unternehmen aus der Region im Angebot

(lifePR) (Frankfurt, ) Die Praktikumsbörse der Industrie- und Handelskammer (IHK) Ostbrandenburg wird von den Unternehmen der Region gut angenommen: Jugendliche, die auf der Suche nach einem Platz für ihr Praktikum sind, finden dort derzeitig mehr als 270 Angebote von Ostbrandenburger Unternehmen.

Gestartet war die Praktikumsbörse vor einem halben Jahr mit dem Ziel, die Zusammenarbeit zwischen Schule und Wirtschaft zu stärken: "Jugendliche können während eines Praktikums in den Berufsalltag hineinschnuppern und Unternehmen, die Praktikumsplätze anbieten, treten frühzeitig mit potenziellen Auszubildenden in Kontakt", so Pedro Braun, Referent Schule/Wirtschaft bei der IHK Ostbrandenburg.

Die Veröffentlichung der Angebote ist für die Unternehmen kostenfrei. Die Praktikumsbörse gehört zum Internetauftritt "Schule/Wirtschaft" der IHK Ostbrandenburg (www.ihk-ostbrandenburg.de). Dort finden Jugendliche neben den angebotenen Praktikumsplätzen auch Termine von Veranstaltungen zum Thema Berufsorientierung sowie Informationen zu verschiedenen Berufsbildern.

Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg

Die IHK Ostbrandenburg ist die größte Interessenvertretung der Wirtschaft zwischen Schwedt und Eisenhüttenstadt, zwischen Berlin und der Oder.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Ergänzendes Hilfesystem: Opfer sexueller Gewalt können weiter Hilfe beantragen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Wer als Kind oder Jugendlicher im institutionellen Bereich sexuell missbraucht wurde, kann weiterhin Leistungen aus dem Ergänzenden Hilfesystem...

Disclaimer