Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 62456

Künstlersozialabgabe - ein unwägbares Risiko für Unternehmen!

(lifePR) (Erfurt, ) Seit Wochen gibt es eine lebhafte Diskussion über die Abgabepflicht an die Künstlersozialkasse: Beauftragt ein Unternehmen regelmäßig selbst-ständige Künstler oder Publizisten, muss es eine Abgabe von derzeit 4,9 Prozent der Auftragssumme an die Künstlersozialkasse zahlen.

Viele Unternehmer wussten bisher gar nicht, dass es diese Versicherung gibt, geschweige denn, dass z.B. Aufträge an selbstständige Webdesigner oder Werbeagenturen eine Abgabepflicht nach sich ziehen könnte. So ist schon die Frage, wer ein Künstler im Sinne des Gesetzes ist, keineswegs einfach zu beantworten. Oft ist weder dem Auftraggeber noch dem Auf-tragnehmer überhaupt bewusst, dass die vereinbarte Leistung abgabe-pflichtig ist, da sie auch dann entrichtet werden muss, wenn der beauftragte Künstler oder Publizist nicht in der Künstlersozialkasse versichert ist.

Die Industrie- und Handelkammer (IHK) Erfurt lädt zu einer kosten-freien Informationsveranstaltung ein: Dienstag, 26. August 2008, 14:00 - 16:00 Uhr, Großer Saal der IHK Erfurt, Arnstädter Straße 34, 99096 Erfurt.

Als Referent steht Herr Andreas Kißling von der Künstlersozialkasse zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Freudensprünge bei ICECOOL

, Freizeit & Hobby, AMIGO Spiel + Freizeit GmbH

Für ICECOOL läuft es dieser Tage reibungslos: Innerhalb weniger Monate hat das Pinguin-Schnipp-Spiel gleich sechs Ehrungen erhalten. Dass das...

Angebote für Krimifans, Kunst- und Musikliebhaber

, Freizeit & Hobby, Hochschule Bremen

Studierende des Internationalen Studiengangs Angewandte Freizeitwissenschaft der Hochschule Bremen bieten unter der Leitung von Prof. Dr. Renate...

FORT FUN Abenteuerland bietet ab sofort persönlichere Geschenk-Gutscheine an

, Freizeit & Hobby, FIRMEDIA® - Webservices

Personalisierbare Geschenke zu Geburtstagen oder Weihnachten sind ein Zeichen von Wertschätzung und verleihen Geschenken eine besondere Note....

Disclaimer