Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 155126

"Rein in die Ausbildung" zum Tag der offenen Tür

(lifePR) (Cottbus, ) Die IHK Cottbus lädt am Donnerstag, 8. April 2010, ab 9 Uhr alle Schüler, die für dieses Jahr noch einen Ausbildungsplatz suchen, zu einem "Tag der offenen Tür" ein unter dem Motto "Raus aus dem Winterschlaf - Rein in die Ausbildung".

Die Ausbildungsberater der IHK Cottbus werden die Schülerinnen und Schüler in individuellen Beratungsgesprächen zu offenen Lehrstellen informieren. Wer bereits eine Bewerbungsmappe hat, sollte diese mitbringen.

"Das Besondere an diesem Tag ist, dass Jugendliche über viele Branchen hinweg ganz konkrete Tipps zu Chancen und Ausbildungsberufen hier in der Region erhalten können", sagt Dr. Wolfgang Krüger, Hauptgeschäftsführer der IHK Cottbus.

Rund 950 freie Lehrstellen für das Jahr 2010 gibt es derzeit in der Ausbildungsplatzbörse der IHK Cottbus und bereits mehr als 200 Stellen für 2011. Darunter sind Angebote in vielen attraktiven Berufen wie Fachinformatiker/- in, Mechatroniker/-in oder Industriekaufmann/-frau.

Termin: "Raus aus dem Winterschlaf - Rein in die Ausbildung!", Donnerstag, 8. April 2010, 9 bis 18 Uhr, in der IHK Cottbus, Am Spreeufer 3, 03046 Cottbus.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Azubis ergrillen 1.500 Euro für Brot für die Welt

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Am traditionellen Wintergrillstand verbinden Auszubildende des Diakonischen Werks Württemberg Kulinarisches mit Wohltätigkeit und Verantwortung....

Diakonie Württemberg fordert sofortigen Abschiebestopp für Menschen aus Afghanistan

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Diakonie Württemberg fordert einen sofortigen Abschiebe-Stopp für Menschen aus Afghanistan. „Eine Rückkehr nach Afghanistan ist derzeit nicht...

IsoFree(R) - Befreit sanft und schonend Nase und Atemwege

, Familie & Kind, Pharma Stulln GmbH

Schnupfen bei Säuglingen, Klein- und Schulkindern kann zu einer großen Belastung werden. Gerade Babys sind durch eine verstopfte Nase in ihrem...

Disclaimer