Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 136093

Visionen der Zukunft

(lifePR) (Düsseldorf, ) .
- Rund 1.000 Kollektionen auf der cpd
- Neues Design wird in alle Bereiche ausgeweitet und verfeinert
- Durchweg positive Resonanz des Relaunches im Juli 2009

Zukunfts-Visionen: Vom 07. bis 09. Februar 2010 präsentiert die cpd in Düsseldorf rund 1.000 Kollektionen mit den neuesten Looks für die Saison Herbst/Winter 10/11. Sinnliche Konzepte bestimmen das Design und machen die kühlere Jahreszeit noch spannender als den Sommer. Die Trends bewegen sich dabei zwischen global und regional, im Zeitkanal zwischen Vergangenheit und Zukunft, in der Balance zwischen Realität und Fantasie, im Kalkül zwischen rational und emotional und in der Polarisierung zwischen Standard und Avantgarde. Ganz getreu dem Motto "Gegensätze ziehen sich an", setzen die Mode Trends Herbst/Winter 2010 auf Extreme. Und genau daran knüpft die cpd an.

Im Fokus steht die Weiterführung des im Juli 2009 begonnenen Relaunchs mit den verfeinerten Konzepten der einzelnen Segmente. Neu geschaffene Stilwelten wie Luxury Woman, Maternity und Big is Beautiful, sowie Concept 11, Gallery und Decorate, bilden die modischen Strömungen der gesamten Womensworld ab. Außerdem bietet Düsseldorf dem nationalen und europäischen Bekleidungshandel dank kurzer Wege in der Stadt das optimal an seine Bedürfnisse angepasste Konzept und somit eine reelle Plattform für effektives Business.

Auch die Kooperationsbereiche IMPULSE (in Kooperation mit der munichfashion.company) und Italian Suite (mit der Enta Moda Italia - EMI) werden weiter ausgebaut. Weitere Top- Fashion-Marken sollen hier in den kommenden Saisons ihre neue Heimat finden.

Die neuen Stilwelten der cpd im Überblick:

LUXURY WOMAN'S WEAR- ist die neue Plattform wertige Day-, Evening und Cocktailmode im Rahmen der cpd. Dabei ist die stilvolle Ausstellungswelt von 'LUXURY WOMAN'S WEAR' in verschiedene Bereiche und Lounges aufgeteilt, die dem Einkäufer einen besonderen Service im intimen Ambiente anbietet.

Maternity - präsentiert einen neuen Kosmos für modische Schwangerschaftskleidung: Das Segment 'Maternity' zeigt sich erstmals als optisch eigenständig gestaltetes Konzept. Der Besucher betritt bei 'Maternity' eine eigene Welt, die sich in ihrem Design den Themen Schwangerschaft und Familie annehmen wird. Mit 30 erwarteten Marken in diesem Segment bietet die cpd Facheinkäufern eines der größten konzentrierten Angebote an Umstandsmoden in Europa.

Big is Beautiful - Die Igedo Company und das Hochglanzmagazin BIG IS BEAUTIFUL möchten mit allen Vorurteilen gegenüber Frauen mit Format aufräumen und etablieren zur cpd im Februar 2010 gemeinsam das Segment mit dem gleichnamigen Namen 'Big is Beautiful'. Dabei wird eine Welt mit modernen, frischen und aktuellen Inhalten kreiert, die die Womensworld mit all ihren Facetten präsentiert - Bekleidung, Accessoires, Wäsche, Schuhe und vieles mehr - alles rund um das Thema Plussize, inklusive den Anschlussgrößen. Außerdem wird es Stylingberatungen und Seminare geben, die eine Informationsplattform für den interessierten Facheinzelhandel schaffen.

Die etablierten Stilwelten der cpd im Überblick:

Impulse ist die Plattform für selektive Premium-Brands. Die Igedo Company bietet in Kooperation mit der munichfashion.company mit 'IMPULSE' besondere Services für Aussteller und Händler an: Separate Besucherregistrierung und gemeinsames Einladungsmanagement, VIP-Treatment, leichte Erreichbarkeit, exklusive VIP-Shuttle- Services, bewährter Standbau und Flair der munichfashion.women mit Lounge- und Italian Suite - In Kooperation mit der Ente Mode Italia (EMI) bringt 'Italian Suite' hochwertige italienische Mode auf die cpd nach Düsseldorf. Das Angebot reicht dabei von Bekleidung über Accessoires bis hin zu Schuhen. Ein echter Hingucker mit frischen, spannenden und handverlesenen Kollektionen - alles Made in Italy.

Das kreative Herzstück bildet die Gallery in Halle 9. In der Gallery erwartet den Besucher ein exklusiver Kreationen-Mix aus dem In- und Ausland, bei dem jedes Label großen Wert auf Individualität legt und somit jedem Sortiment eine besondere Note verleiht.

Im Concept 11 inszenieren sich die gehobenen lifestyleorientierten Kollektionen. Das Concept 11 präsentiert einen reichhaltigen Mix aus Looks und Labels, Kollektionen für junge, selbstbewusste Frauen, die großen Wert auf Design und Qualität legen und einen Hang zur Selbstinszenierung besitzen.

Decorate - The World of Accessories ist die Plattform für alles, was ein gutes Sortiment zu etwas Besonderem macht - vom Modeschmuck bis zu hochwertigen Taschen, Schals und anderen Top-Items, die der Einzelhandel vor allem zur Sortimentsergänzung und -abrundung nutzt.

Boutique ist der Schauplatz für individuelle Womenswear-Kollektionen im mittleren bis gehobenen Preissegment.

Modern Essentials steht für marktstarke Kollektionen.

Auf der cpd mit dabei sein werden u.a. folgende Marken: Ana Lascata, Anna Scholz, Annett Röstel, Apart, Bellybutton, Diamonds & Pearls, Didier Parakian, Diego Reiga, Ewa I Walla, Fashion New York, Fred Sabatier, Fuego, Hache, Hajo-Strick, Hannoh+, Herluf Design, Heteroclite, Inka Koffke, Ivan Grundahl, kimberit, Lauren Vidal, Mais il est où le soleil, Matt, Mauritius, Mes soeurs et moi, Natale, Nickel, Nile, Nix Design, Obermeyer, Oy Annikki Karvinen, Paolo Maria, Ronoche, Sandwich_, Sarah Pacini, Shubette of London, Susanne Bommer, Unique, Yaya, Yoek

Neue Einflüsse

Um progressiver Mode eine besondere Plattform zu bieten, setzt sich deswegen in diesem Winter ebenfalls eine schöne Tradition fort, die 2006 aus der Taufe gehoben wurde: Der Wettbewerb "Design am Rhein" der Igedo Company in Kooperation mit der AMD Akademie Mode & Design in Düsseldorf stellt wieder talentierte Designer ins Rampenlicht.

Bis zu zehn Finalisten des Kreativwettbewerbs dürfen ihre Kreationen in einem Défilé auf der cpd vom 7. bis 9. Februar 2010 präsentieren und können so gleichzeitig wichtige Kontakte für eine internationale Designerkarriere knüpfen.

Die Gewinner erhalten für zwei Saisons einen kostenfreien Messestand auf der cpd (Juli 2010 und Februar 2011), und ihre Kollektionen werden in einer von der Igedo Company organisierten Show das Eröffnungs-Bild darstellen.

Services

Abgerundet wird die cpd durch ein umfangreiches Kommunikations-, Informations- und Trendangebot: Sowohl die 20 Schauen während der Messetage im Showcase Düsseldorf auf der wie auch die Orderinformation des Deutschen Modeinstituts in Zusammenarbeit mit der TextilWirtschaft schaffen reichlich Kommunikationsanlässe für die gesamte Branche aus allen Teilen Europas und der Welt.

Zudem wurde die Preisstruktur der Eintrittskarten überarbeitet und Fachbesucher können mit dem Start des Online-Ticket-Shops am 07. Dezember 2009 ihre Eintrittskarten einfacher als bisher erwerben. Neubesucher können nach vorab erfolgter Online- Registrierung ihre Tickets mit den zugesendeten Login-Daten im Ticket-Shop erwerben. Die Eintrittskarten, die auch zur Nutzung des Öffentlichen Personennahverkehrs berechtigen, können alle Besucher auch noch während der Messelaufzeit bequem zu Hause ausdrucken. Bei der Online-Bestellung entfallen Wartezeiten an den Tageskassen der cpd. Aber natürlich ist auch hier der Erwerb von Eintrittskarten möglich.

Die nächste CPD findet vom 07. bis 09. Februar 2010 auf dem Düsseldorfer Messegelände statt.

Alle Aktivitäten der Igedo Company finden Sie auch im Internet unter: www.igedo.com
Informationen zur cpd unter: www.cpd.de Catering-Area.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Connox betritt skandinavischen Markt – ein Wohndesign-Shop für Dänemark

, Fashion & Style, Connox GmbH

Connox schließt das Jahr 2016 mit dem Launch seines sechsten internationalen Shops. Mit www.connox.dk betritt der Hannoversche Wohndesign-Händler...

Lieber nicht: Bunte Smartphones!

, Fashion & Style, Verband der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie e.V. (VdL)

Bei der Farbe des Smartphones ist die Mehrheit der Deutschen eher konservativ. Wenn es um die Lieblingsfarbe der Gehäuse mobiler Telefone geht,...

Geschenkidee für Puristen: Filz-Trage- und Aufbewahrungsboxen von greybax

, Fashion & Style, Cleven Projekt GmbH

Wer weiß, hätte es die ebenso formschönen wie praktischen Filz-Trageboxen- und Aufbewahrungsbehältn­isse schon früher gegeben, ob nicht Nikolaus...

Disclaimer