Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 135054

Weihnachtsfreie Zone

Festtagsmuffel feiern im Hotel Giardino/Tessin

(lifePR) (Ascona, ) Weihnachts-Flüchtlinge sind in diesem Jahr bestens aufgehoben im Hotel Giardino am Lago Maggiore in der Schweiz. Das höchste der Feiertags-Gefühle dort ist eine dezent festliche Dekoration an der Rezeption und im Spa-Bereich. Ansonsten ist das Fünf-Sterne-Superior-Haus absolut weihnachtsfreie Zone mit reduziertem Hotel-Betrieb - stille Nacht mit viel Ruhe, Zeit und Entspannung.

In der Winterzeit hat nur das exklusive Giardino-Nebengebäude "Casa Rosa" mit seinen zwölf Suiten und drei Doppelzimmern geöffnet. Der Hotelbetrieb im Haupthaus ruht bis 12. März 2010. Trotzdem bereitet die Küche des Restaurants Aphrodite in gewohnter Qualität (16 Gault-Millau-Punkte) das Frühstück zu. Dieses wird den Gästen auf ihr Zimmer serviert. Abends empfiehlt sich ein Besuch in einem der zahlreich geöffneten Restaurants im Zentrum Asconas. Wer Lust auf Verwöhn-Programm hat, bucht eine Behandlung im "Giardino di Bellezza", dem preisgekrönten Spa-Bereich des Fünf-Sterne-Luxushotels.

Preise: Eine Nacht im Doppelzimmer kostet 310 Schweizer Franken, eine Nacht in einer Suite 475 Schweizer Franken. Im Preis inbegriffen sind das Frühstück im Zimmer, die Nutzung des Fitnessraumes sowie der Pool- und Saunalandschaft. Weitere Informationen unter www.giardino.ch

Übrigens: Die Winter im Tessin sind zwar mild, eignen sich rund um das Giardino aber auch bestens für Wintersport auf dem nahegelegenen Berg Cardada.

Hotel Giardino

Das Hotel Giardino liegt in Ascona am Lago Maggiore in der Schweiz und ist am besten über die Flughäfen Zürich oder Milano zu erreichen. Eine Nacht kostet zwischen 625 und 1.255 Schweizer Franken im Doppelzimmer inklusive Halbpension. Für die Schönheit der Gäste sorgt der mehrfach ausgezeichnete Wellnessbereich des Hauses: "Giardino di Bellezza" hebt sich durch die hoteleigene Kosmetiklinie "dipiù by Daniela" hervor, die auf feinsten Naturessenzen aus dem Tessin basiert und eigens für das Giardino kreiert wurde. Auch das zweite Restaurant des Hauses ist prämiert: Im ECCO erkochte Rolf Fliegauf mit seiner modernen Aromenküche einen Michelin-Stern und 15 GaultMillau-Punkte.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Cliff Hotel Rügen gewinnt „Certified Star-Award 2016”

, Reisen & Urlaub, Privathotels Dr. Lohbeck GmbH & Co.KG

Die besten und die beliebtesten Certified Hotels des Jahres wurden am 28. November 2016 mit dem Certified Star-Award ausgezeichnet. Darunter...

Ostseeküste und Insel haben sich für Kurzurlauber zum Jahreswechsel gewappnet

, Reisen & Urlaub, Ostseeklar.de

Vor allem die deutschen Küsten stehen bei den Bundesbürgern für Kurzreisen zum Jahreswechsel hoch im Kurs. Dafür sorgen die unkomplizierte Anreise...

Winterfreizeittipps für die Mittlere Schwäbische Alb

, Reisen & Urlaub, Mythos Schwäbisch Alb

Wenn eine weiße Winterdecke die raue Schönheit der Mittleren Schwäbischen Alb umhüllt, fühlen sich Winterliebhaber wie im Märchen – dann glänzt...

Disclaimer