Freitag, 20. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 136097

Tagung "Kulturen des Kuratorischen" und HGB Rundgang 2010

Kulturen des Kuratorischen

(lifePR) (Leipzig, ) Vom 22. bis zum 24. Januar 2010 findet an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig die Tagung "Kulturen des Kuratorischen" statt. Ziel der Veranstaltung ist es, das Kuratorische - verstanden als eine kulturelle Praxis, die über das Ausstellungsmachen selbst deutlich hinaus geht - als ein eigenes Verfahren der Generierung, Vermittlung und Reflektion von Erfahrung und Wissen zu untersuchen. Die Gäste aus Kunst, Theater, Film, Kunstvermittlung und Wissenschaft stellen mit ihren Beiträgen das Kuratorische in einen transdisziplinären und transkulturellen Kontext ein. Die Tagung trägt damit den aktuellen sozialen, ökonomischen und politischen Entwicklungen Rechnung, die sich im kulturellen Feld unter den Bedingungen von Globalisierung, Neo-Liberalismus und Postfordismus vollziehen.

Gäste: Daniel Birnbaum, Gabriele Brandtstetter, Liam Gillick, Hannah Hurtzig, Maria Lind, Marion von Osten, Raqs Media Collective, Dorothee Richter, Irit Rogoff, Barbara Steiner, Nora Sternfeld, Hito Steyerl, Anton Vidokle und Tirdad Zolgadr

Konzept: Beatrice von Bismarck, Jörn Schafaff und Thomas Weski

Die Tagung beginnt am Freitag, dem 22. Januar 2010, um 14 Uhr. Die Veranstaltung findet überwiegend in englischer Sprache statt.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich; der Eintritt ist frei. Tagungsort ist der Festsaal der Hochschule.

HGB Rundgang 2010

Das Ausstellungshighlight der Leipziger Kunsthochschule findet im kommenden Jahr am 3. Februarwochenende statt. Traditionell zeigen Studierende und Meisterschüler beste Arbeitsergebnisse aus allen Fachbereichen der Hochschule. Das gesamte HGB Gebäude wird als große Präsentationsfläche genutzt.

Eröffnung: Donnerstag, 18. Februar 2010, 18.00 Uhr

Öffnungszeiten:

Do, 18.02.2010, 11.00 - 24.00 Uhr
Fr, 19.02.2010, 11.00 - 22.00 Uhr
Sa, 20.02.2010, 11.00 - 22.00 Uhr
So, 21.02.2010, 11.00 - 22.00 Uhr

www.hgb-leipzig.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Filmhistoriker Naum Kleiman erhält Bremer Filmpreis 2017 der "GUT FÜR BREMEN Stiftung" der Sparkasse in Bremen

, Kunst & Kultur, Die Sparkasse Bremen AG

Der russische Filmforscher Naum Kleiman ist am 19. Januar abends mit dem Bremer Filmpreis 2017 der „GUT FÜR BREMEN Stiftung" der Sparkasse in...

"Ein Lied von Liebe und Tod (Gloomy Sunday)" von John von Düffel - Premiere am 21. Jan. im Großen Haus

, Kunst & Kultur, Theater Heilbronn

. Theater Heilbronn Premiere am 21. Januar 2017, 19.30 Uhr, Großes Haus »Ein Lied von Liebe und Tod (Gloomy Sunday)« (UA) Schauspiel von John...

Solaris

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Milan Pešl, Ensemblemitglied am Stadttheater Gießen, hat aus Stanislaw Lems Science-Fiction-Klassiker SOLARIS ein spannendes Live-Hörspiel erarbeitet,...

Disclaimer