Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 130982

Kultur-Sponsoring: Keine Angst vorm Streichkonzert

350 Besucher beim Kongress "kulturinvest" im Berliner Admiralspalast

(lifePR) (Berlin/München, ) "Es ist doch viel einfacher und attraktiver für Kultur Werbung zu machen, als für ein Waschmittel", sagt Designer und ADC-Vorstand Klaus Hesse. Stimmt. Nur: Der Kultur fehlt oft der Draht zur professionellen Werbung, es fehlt die Kohle und Kommerz ist für viele Kulturmanager einfach nur "pfui". Das sollte sich, das muss sich ändern - denn es drohen Streichkonzerte quer durch alle Kulturdisziplinen. Beim 1. großen Sponsoring-Kongress "kulturinvest" in Berlin, zeigten kreative Marketingexperten, wie man der Kultur Flüügel verleihen kann.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der Countdown für die Eisgala "Emotions on Ice" läuft

, Kunst & Kultur, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

In wenigen Tagen präsentiert die C³ Chemnitzer Veranstaltungszentre­n GmbH gemeinsam mit Spotlight Productions mit der zweiten Auflage von „Emotions...

ARD Kroatien Krimi Kommissar Lenn Kudrjawizki sorgt für nachhaltige Begeisterung

, Kunst & Kultur, Stefan Lohmann - Talent Buyer & Booking Agent

ARD / Degeto verlängert „Kroatien Krimi“ Reihe mit Lenn Kudrjawizki in einer der Hauptrollen. Nach der erfolgreichen Ausstrahlung stehen nun...

DER NUSSKNACKER in Darmstadt / ASCHENPUTTEL in St. Petersburg

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

In der laufenden Spielzeit findet erstmalig ein besonderer Austausch zwischen dem Hessischen Staatsballett und dem Leonid Yacobson Ballet aus...

Disclaimer