Mittwoch, 18. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 151087

Handwerk präsentiert Kunst

Ausstellung mit Werken von Renate Reifert und Regina Schnersch in der Handwerkskammer

(lifePR) (Wiesbaden, ) In der Ausstellungsserie "Handwerk präsentiert Kunst" zeigt die Handwerkskammer Wiesbaden gemeinsam mit der Wiesbadener Galerie Christine Rother vom 10. bis 31. März 2010 Werke der Malerin Renate Reifert und der Steinbildhauerin Regina Schnersch.

Während Renate Reifert sich mit dem Thema Farbe auseinandersetzt und in ihren Bildern das Licht einfängt, schafft es Regina Schnersch in ihren Steinskulpturen aus dem Material organische Formen und Strukturen herauszuarbeiten.

Kammervizepräsident Stefan Füll hob bei der Vernissage die Perfektion und das tiefgreifende künstlerische Verständnis im Farbempfinden der Malerin Renate Reifert hervor. Ihre Arbeiten sind häufig in Krankenhäusern und Arztpraxen zu finden und entfalten dort wie anderenorts ihre positive Wirkung.

Regina Schnersch hat eine handwerkliche Ausbildung zur Steinbildhauerin absolviert und die Meisterprüfung in diesem Handwerk abgelegt. In ihren Skulpturen findet Kammervizepräsident Füll eine ausgeprägte Materialbeherrschung und meisterliche Perfektion. Er zeigte sich fasziniert von den weichen organischen Formen, die die Steinbildhauerin aus dem harten Material 'Stein' herausarbeitete.

"Schönheit, Können ebenso wie Farbwirkung und Materialanmutung - das sind die bestimmenden Elemente der gezeigten Arbeiten", erklärte der Kammervizepräsident.

Den Slogan der Imagekampagne des Handwerks: DAS HANDWERK. DIE WIRTSCHAFTSMACHT. VON NEBENAN. könnte man angesichts dieser Ausstellung ergänzen mit der Aussage, das Handwerk sei auch die "Gestaltungsmacht" von nebenan.

"Wir nutzen seit dem Jahr 2004 mit unseren Ausstellungen das Ambiente des Kammergebäudes am Tor zur Landeshauptstadt Wiesbaden für die Präsentation von Kunst", warb Vizepräsident Füll für den Besuch der Ausstellung in den Räumen der Kammer. Während der "Kurzen Nacht der Galerien und Museen" am 27. März 2010 wird die Ausstellung von 19:00 bis 24:00 Uhr geöffnet sein.

Öffnungszeiten:

10. März bis
31. März 2010
Mo - Do von 7:00 bis 18:00 Uhr
Fr von 7:00 bis 16:30 Uhr

Der Eintritt ist frei.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Faust

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Samstag, 28. Januar feiert Gounods Oper FAUST in der Regie von Karsten Wiegand Premiere im Staatstheater Darmstadt. Der alte Doktor Faust...

Lesung mit Katja Riemann

, Kunst & Kultur, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

Mit seinem Roman über die Geschichte der Philosophie begeisterte Jostein Gaarder Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen. Gaarder unternimmt...

Heinz Holliger im Gespräch - Heinz Holliger in Concert

, Kunst & Kultur, Dresdner Philharmonie

Fächerübergreifende und praxisorientierte Kooperationen liegen der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden sehr am Herzen. Dabei spielt...

Disclaimer