Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 136013

Was bei Ausschreibungen zu beachten ist

Handwerkskammer berät am 9. Dezember zu Präqualifikation

(lifePR) (Dresden, ) Was für Vergaben des Bundes schon längst gilt, ist nun auch in Sachsen Pflicht: Seit dem 1. Dezember 2009 vergibt der Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB) nur noch Aufträge an Unternehmen, die die Präqualifikation VOB des PQ-Vereins vorweisen können.

Unternehmen, die Wettbewerbsnachteile vermeiden wollen, sollten prüfen, ob sie den Prozess der Präqualifizierung durchlaufen möchten. Entscheidungshilfe kann dabei der Expertensprechtag der Handwerkskammer Dresden zum Thema "Öffentliche Ausschreibungen, Unternehmer- und Lieferantenverzeichnis, Präqualifikation" sein. Betriebsberater Ingolf Hölzel und Berater Peter Gerlach von der Auftragsberatungsstelle Sachsen informieren Kammermitglieder an diesem Tag in individuellen Gesprächen.

Der nächste Expertensprechtag findet am 9. Dezember 2009, 9 bis 18 Uhr, am Sitz der Handwerkskammer Dresden, Am Lagerplatz 8, 01099 Dresden (Industriegelände), statt.

Um eine verbindliche Anmeldung wird gebeten. Termine können mit Steffi Ulbricht, Handwerkskammer Dresden, vereinbart werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Misswahl beim FANCLUB-Fest am 22. April 2017: Wer wird Miss Meckatzer 2017?

, Freizeit & Hobby, Meckatzer Löwenbräu Benedikt Weiß KG

Meckatzer sucht Frauen, die sich trauen – nicht zu heiraten, sondern eine langjährige Verbindung mit Meckatzer einzugehen, denn am 22. April...

Fendt-Caravan in Mertingen

, Freizeit & Hobby, Fendt-Caravan GmbH

Fendt-Caravan wurde mit dem Label "TOP-Arbeitgeber DONAURIES" ausgezeichnet Arbei­tgeber im Landkreis sind partnerschaftliche Unternehmenskultur...

Freudensprünge bei ICECOOL

, Freizeit & Hobby, AMIGO Spiel + Freizeit GmbH

Für ICECOOL läuft es dieser Tage reibungslos: Innerhalb weniger Monate hat das Pinguin-Schnipp-Spiel gleich sechs Ehrungen erhalten. Dass das...

Disclaimer