Samstag, 21. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 65140

7. Mitteldeutscher Marathon:Buslinie 36 wird umgeleitet

(lifePR) (Halle (Saale), ) Die Strecke des 7. Mitteldeutschen Marathons am Sonntag, dem 7. September 2008, führt vom Start in Spergau über Halle-Neustadt/Naumburger Straße, Schönebecker Straße, Zscherbener Straße, Harzgeroder Straße, Maisdorfer Straße, Hettstedter Straße, Magistrale (stadtauswärtige Fahrbahn), An der Waisenhausmauer, Am Leipziger Turm zum Ziel am Hansering. Dadurch kommt es zu geringfügigen Änderungen im Busverkehr auf der Linie 36. Der Straßenbahnverkehr ist von Sperrungen nicht betroffen, es kann aber entlang der Marathonstrecke zu kurzzeitigen Behinderungen und geringen Abweichungen im Fahrplan kommen.

Die Buslinie 36 wird in Neustadt von ca. 8 bis ca. 15.15 Uhr aus Richtung Friedhof Neustadt kommend ab Einmündung Zollrain/Richard-Paulick-Straße über Zollrain * Magistrale * Hallorenstraße umgeleitet. Die Haltestellen *Kastanienallee", *Paul-Thiersch-Straße" und *An der Feuerwache" in Richtung Heide werden während dieser Zeit nicht bedient.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere 25 Bahnstationen werden barrierefrei ertüchtigt

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Mit dem von Bundesminister Alexander Dobrindt im vergangenen Jahr gestarteten Modernisierungsprogr­amms werden auf Vorschlag der Länder weitere...

Dobrindt: Modernisierungsoffensive für kleine Bahnstationen wird fortgesetzt

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Mit dem von Bundesminister Alexander Dobrindt im vergangenen Jahr gestarteten Modernisierungsprogr­amms werden auf Vorschlag der Länder weitere...

Pirelli präsentiert bis zum 01. Mai in Settimo Torinese / Turin die Aussellung Pirelli in 100 Bildern: Schönheit, Innovation, Produktion

, Mobile & Verkehr, Pirelli Deutschland GmbH

Aufnahmen aus dem historischen Archiv der Pirelli Stiftung spiegeln die über 140-jährige Geschichte des Reifen-Herstellers in der Ausstellung...

Disclaimer