Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 542234

Duell der Lipperswiler geht an Adrian Schwarz; Laura Brändli (GC Appenzell) gewinnt bei den Damen

16. Appenzeller Open-Golf-Meisterschaften 2015

(lifePR) (Gontenbad, ) Die Appenzeller Open-Golf-Meisterschaften 2015 wurden am letzten Wochenende bei idealem Wetter in Gonten durchgeführt. Auf hohem Niveau siegte bei den Herren Adrian Schwarz knapp vor seinem Lipperswiler-Clubkollegen Stefan Weigle. Die Appenzeller Juniorin Laura Brändli gewann die Damen-Konkurrenz.

Das Turnier über zwei Runden (Samstag und Sonntag je 18 Löcher) zeigte sehr guten Golfsport. Weil das Turnier seit zwei Jahren für den 'Order of Merit' der ASG (Schweiz. Golfverband)-Meisterschaften zählt, hat sich das Teilnehmerfeld im 2015 noch mehr auf die ganze Schweiz ausgedehnt und die Handicap-Stärke der Teilnehmer ist ebenfalls angestiegen. Der Anlass konnte dieses Jahr ebenfalls mit Sponsorenunterstützung und entsprechendem Auftritt der Sponsoren gestaltet werden. Als Hauptsponsor zeichnete die Mobiliar, Appenzell.

Adrian Schwarz vom GC Lipperswil, siegte mit einem Schlag Vorsprung und brauchte 144 Schläge (zwei 72-Runden auf dem Par-71 Course). Er distanzierte seinen Clubkollegen Stefan Weigle um einen Punkt (145). Auf dem dritten Rang konnte sich Fynn Rieder, GC-Hittnau platzieren (149 Schläge). Bei den Damen siegte erstmals die einheimische GCA-Juniorin Laura Brändli mit 163 Schlägen (+21). Den zweiten Rang holte sich Dominique Bleichenbacher (Bad Ragaz +25) vor Valeria Knöpfel (Hittnau +25). Die Nettowertung ging bei den Damen ebenfalls an Laura Brändli und bei den Herren an Stefan Wirth (beide GC Appenzell).

Golf Gonten AG

Der Golfplatz Gonten- mit dem neuen Clubhaus-Restaurant

Von lieblichen Hügeln umgeben liegt der Appenzeller Golfplatz Gonten auf 910 m.ü.M. Die topografische Gegebenheit des Geländes ermöglichte die Erweiterung der 1997 eröffneten 9-Loch-Anlage zu einer interessanten und abwechslungsreich zu spielenden 18-Loch-Anlage, neu ab 2013 als Par 71. Diese wurde im Juni 2007 offiziell eingeweiht. Vom Clubhaus auf einem leicht kupierten Hügel haben Sie eine wunderschöne Weitsicht auf die umliegende romantische Appenzeller Landschaft und das Alpsteinmassiv mit dem majestätisch anmutenden Säntis im Hintergrund. Der Platz wird umrahmt von Weiden, durchsetzt mit Waldpartien und Hochmooren. Am südlichen Rand grenzt der Golfplatz an ein idyllisches Naturschutz-Feuchtgebiet.

Die doppelstöckige Driving-Range verfügt über 35 Abschlagsplätze, wovon 11 gedeckte, mit Flutlichtanlage. Eine grosszügige Approach-Area rundet den Trainingsbereich ab. Die Clubhaus-Räumlichkeiten sind seit Frühjahr 2012 neu eröffnet und runden das Club-Angebot ab.

Der Golfplatz Gonten bietete auf seiner Homepage (www.golfplatz.ch )die Möglichkeit, die gesamte Golf-Anlage mit Video-Clips 'virtuell zu begehen' und wartet so mit einer innovativen Präsentations-Premiere auf, die in dieser Form Schweiz- und Europa-weit erstmalig realisiert wurde. Ebenfalls kann eine DVD bezogen werden, ab dieser DVD können die Clips auch auf MP3(4)-Geräte geladen werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Handball-Bundesliga: HC Erlangen gegen HSC 2000 Coburg

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HCE begrüßt am kommenden Samstag mit Coburg einen ganz besonderen Gast in der Arena Nürnberger Versicherung. Die handballbegeisterten Fans...

Terminverschiebung für den Deutschen Motorrad Grand Prix

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Wie die FIM Fédération Internationale de Motocyclisme und die Dorna Sports, internationaler Rechteinhaber der Motorrad-Weltmeisterschaft heute...

Nikolaus-Charity-Aktion von TOP12.de und dem FCK

, Sport, Printmania GmbH

Für das Zweitligaspiel der Roten Teufel gegen Erzgebirge Aue am 10. Dezember 2016 stellt der Hauptsponsor des 1. FC Kaiserslautern, TOP12.de,...

Disclaimer