Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 158576

Premio-Stand begeistert Besucher: Überdurchschnittlicher Erfolg auf der AMI Leipzig

(lifePR) (Hanau, ) .
- Messebesucher freuen sich über fachmännische Beratung
- Felgenberatungssystem zeigt neue Räder am eigenen Fahrzeug
- Werkstattnetz von mehr als 250 Betrieben wird noch dichter

Premio Reifen + Autoservice ist hochzufrieden mit dem Verlauf der Auto Mobil International, die mit 282.000 Gästen ein Plus von zwölf Prozent verbucht. An allen neun Ausstellungstagen der Leipziger Messe stürmten die Besucher den Premio-Stand D 22 in Halle 3. Der Erfolg fußt auf dem Premio-Konzept: Fachmännische Beratung, umfassende Produktauswahl und perfekter Service - alles aus einer Hand.

Mit 150 Quadratmetern war der Premio-Stand auf der AMI großzügig bemessen. Trotzdem wurde es wegen des enormen Besucherandrangs oft eng. Besonders die Terminals mit dem Felgenberatungssystem standen im Mittelpunkt des Interesses. An den acht Bildschirmen ist es möglich, das eigene Fahrzeug virtuell mit neuen Reifen und Felgen aufzurüsten. Das Felgenberatungssystem zeigt, welche Größen, Farben und Designs verfügbar sind und wie das eigene Auto mit den neuen Rädern wirkt. Ab sofort zeigt das System auch die Preise für Felgen, Reifen und Kompletträder an. Die Terminals stehen auch beim örtlichen Premio-Partner im Verkaufsraum.

Auch die Beratung des Fachpersonals am Stand begeisterte die Besucher. Mit Fachwissen überzeugten die Mitarbeiter und nahmen direkt Bestellungen auf. Die Vertreter freier Werkstätten informierten sich derweil über die Vorteile von Premio Reifen + Autoservice. So hat der Premio-Verbund weitere Interessenten gewonnen. Das wird das Werkstattnetz noch dichter machen, das jetzt bereits mehr als 250 Partnerbetriebe in Deutschland umfasst.

"Unser Konzept ist wieder perfekt aufgegangen", freut sich Stefan Klein, Leiter Tuning und Event bei Goodyear Dunlop Handelssysteme. "Die Kombination unseres Premio- Tuning-Katalogs, der umfassenden Produktauswahl und der fachmännischen Beratung hat die Besucher begeistert. Das werden wir auf der Tuning World Bodensee vom 13. bis 16. Mai 2010 wiederholen."

Die Fachberatung in Leipzig teilten sich neun Partner. Dies waren Premio Bergner aus Grana bei Zeitz, Reifenservice Autotechnik A. Müller aus Berlin, Premio Künzel aus Altmittweida, FAMOSHA Reifen- und Autoservice aus Weißenfels, Premio Koch aus Chemnitz, REITEC aus Halberstadt, Premio Unger aus Chemnitz sowie die GDHSNiederlassungen Berlin und Dresden.

Weitere Informationen und die Suche nach dem nächstgelegenen Premio-Partner gibt es auf der Internetseite www.premio.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bridgestone auf der DeLuTa 2016

, Mobile & Verkehr, Bridgestone Deutschland GmbH

Bridgestone präsentiert als Fördermitglied im Verband der Lohnunternehmen vom 7. bis 8. Dezember 2016 auf der DeLuTa (Deutsche Lohnunternehmertagun­g)...

ARCD: Kein Alkohol am Steuer auch in der Vorweihnachtszeit

, Mobile & Verkehr, ARCD Auto- und Reiseclub Deutschland e. V.

Glühwein, Feuerzangenbowle, heißer Caipirinha – auf Weihnachtsfeiern und -märkten geht es zum Jahresende mitunter feuchtfröhlich zu. Der ARCD...

Ryanair: Erfolgreiche Charmeoffensive für Nord- und Ostbayern

, Mobile & Verkehr, NewsWork AG

Die irische Günstigfluggesellsch­aft Ryanair macht den Nürnberger „Albrecht Dürer Airport“ zu einer Basis für ihr weiteres Wachstum in Deutschland....

Disclaimer