Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 63270

Fazit der GAUSELMANN STIFTUNG für das Jahr 2007

Fast 100.000 Euro für 26 Projekte in der Region

(lifePR) (Espelkamp, ) Als Paul Gauselmann im Jahr 1999 anlässlich seines 65. Geburtstages die GAUSELMANN STIFTUNG gründete, ging es dem 1934 im Münsterland geborenen Unternehmer vorrangig darum, langfristig eine verlässliche Institution zu schaffen, die auf der einen Seite den Bürgerinnen und Bürgern seiner Wahlheimat Espelkamp bei der Ausübung eines Ehrenamtes im sozialen, kulturellen oder sportlichen Bereich dienlich sein könnte, auf der anderen Seite den Menschen im Altkreis Lübbecke zu Gute kommen würde.

Seit ihrer Gründung hat die GAUSELMANN STIFTUNG jedes Jahr eine Vielzahl an kleinen und großen Projekten finanziell unterstützt und nicht selten dadurch erst ermöglicht. Das anfängliche Stiftungskapital von 1 Million D-Mark wurde mittlerweile durch Zustiftungen auf drei Millionen Euro aufgestockt. Wie bei allen Stiftungen üblich, werden die Zuwendungen ausschließlich aus den erwirtschafteten Zinserträgen der Kapitaleinlage bestritten.

Im vergangenen Jahr konnten erneut 26 soziale und kulturelle Projekte mit einem Gesamtbetrag von fast 100.000 Euro tatkräftig unterstützt werden. So ermöglichte die GAUSELMANN STIFTUNG dem Krankenhaus Lübbecke mit der Bereitstellung von 52.000 Euro die Anschaffung eines dringend benötigten Endosonographie-Gerätes. Mit einem erneuten Spendenbeitrag in Höhe von 5.000 Euro konnte auch in 2007 der Unterhalt für das Gestringer Gemeindezentrums finanziell abgesichert werden. Die Martins-Kirchengemeinde wurde mit insgesamt 25.000 Euro unterstützt. Verschiedene Projekte heimischer Schulen und Vereine wurden darüber hinaus mit Spendenbeiträgen zwischen durchschnittlich 500 und 1.000 Euro bedacht.

Längst reicht das Einzugsgebiet der GAUSELMANN STIFTUNG über die Grenzen der Stadt Espelkamp hinaus: nicht nur die Stadt Lübbecke, sondern auch die Gemeinden des gesamten Altkreises Lübbecke gehören heute dazu. Aus dem sozialen Leben dieser Region ist die GAUSELMANN STIFTUNG nicht mehr weg zu denken: unzählige Initiativen engagierter Bürgerinnen und Bürger würden ohne die finanzielle Unterstützung dieser privaten Institution zweifellos auf der Strecke bleiben. "Dennoch kann die GAUSELMANN STIFTUNG leider nicht die Defizite gekürzter Sozialetats von Städten und Gemeinden ausgleichen", betont der stellvertretende Kuratoriumsvorsitzende Armin Gauselmann.

In regelmäßigen Abständen trifft er sich mit den weiteren Mitglieder des Stiftungskuratoriums und dem Vorstand der GAUSELMANN STIFTUNG, um über die jährlich wachsende Anzahl von Anfragen Einzelner, Organisationen sowie Initiativen mit gebührender Sorgfalt und in steter Abwägung mit dem maßgeblichen Stiftungsgedanken zu entscheiden. Neben Armin Gauselmann gehören noch Karin Gauselmann als Vorsitzende, Stadtdirektor a.D. Dr. Horst Eller sowie Christel Senckel, stellvertretende Bürgermeisterin von Espelkamp, dem Kuratorium an. Den Vorstand bilden Hans Hellwig, leitender Angestellter bei der Gauselmann AG, und Herbert Schlottmann, der als freiberuflicher Berater tätig ist.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ralf Schnelle neuer Geschäftsführer der TP Industrial Deutschland GmbH

, Medien & Kommunikation, Pirelli Deutschland GmbH

Ralf Schnelle (47) übernahm zum 01. Dezember 2016 die Geschäftsführung der TP Industrial Deutschland GmbH, Breuberg. Er folgt in dieser Funktion...

TÜV SÜD: Ein Siegel fürs Zukunftspotenzial

, Medien & Kommunikation, TÜV SÜD AG

Anlässlich ihres 150-jährigen Jubiläums schreibt die TÜV SÜD AG einen Innovationspreis für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) aus,...

Zum 100. Geburtstag von KIRK DOUGLAS: Auftakt der neuen DVD-Reihe „Unvergessliche Filmstars“!

, Medien & Kommunikation, SchröderMedia

Zum bevorstehenden ehrenvollen 100. Geburtstag von KIRK DOUGLAS am 9.Dezember 2016 startet die neue DVD-Reihe „Unvergessliche Filmstars“ mit...

Disclaimer