Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 344137

"Das Rezept für eine erfolgreiche lokale Bürger-Community"

Mehr als 25.000 Bürger-Reporter bei "lokalkompass.de". Portal der WVW/ORAAnzeigenblätter setzt auf Informationen aus der Nachbarschaft

(lifePR) (Essen, ) "lokalkompass.de", die Bürger-Community der WVW/ORAAnzeigenblätter, wächst erfolgreich weiter und begrüßt ihren 25.000. Bürger-Reporter. Seit der Gründung im Frühjahr 2010 ist "lokalkompass.de" die Online-Plattform für lokale und sublokale Themen. Die Bürger-Reporter sind vernetzt, kennen sich in der Region bestens aus und ihre Präsenz nimmt stetig zu. Umso mehr freuen sich WVW/ORA-Geschäftsführerin Karin Hilbert und WVW-Geschäftsführer Haldun Tuncay über die Jubiläums-Anmeldung von Bürger-Reporter Lutz Coenen.

"Offensichtlich haben wir das Rezept für eine erfolgreiche lokale Community gefunden. Die Zutaten: 100 Prozent lokale und relevante Angebote, garniert mit professioneller Moderation und persönlicher Betreuung", sagt WVW-Geschäftsführer Haldun Tuncay. Auf "lokalkompass.de" informieren und tauschen sich die Nutzer aus, Bürger-Reporter garantieren Themen aus der Nachbarschaft. WVW/ORA-Geschäftsführerin Karin Hilbert: "Wir sind immer nah am Leser, das ist für den 'lokalkompass.de'-Nutzer das Entscheidende."

Jubiläums-Reporter Lutz Coenen kam über die WVW/ORA-Aktion "Gesicht des Sommers" auf die Seiten von "lokalkompass.de", auf denen Bürger-Reporter bereits über 200.000 Textbeiträge und über eine Million Bilder eingestellt haben. Als neuer Bürger-Reporter dürfte er künftig einige Zeit auf "lokalkompass.de" verbringen: Mehr als sieben Minuten betrug die Verweildauer der Besucher von "lokalkompass.de" in den vergangenen 30 Tagen im Durchschnitt.

Die Bürger-Reporter berichten auf "lokalkompass.de" mit eigenen Texten und Bildern über selbst gewählte Themen, wie Neuigkeiten aus Vereinen, Jubiläumsfeiern oder Klassentreffen.

Nutzer schätzen vor allem die Nähe und Verbundenheit der Autoren zu ihrer gemeinsamen Heimat - auch deshalb sind über 20 Prozent der angemeldeten Mitglieder regelmäßig in der "lokalkompass.de"-Community aktiv. Der Austausch untereinander ist ebenfalls wichtig: Pro Monat werden rund 110.000 interne Nachrichten zwischen den "lokalkompass"- Nutzern versendet.

Die interessantesten Geschichten der Bürger-Reporter, die bei Bedarf auch von den Redakteuren unterstützt werden, schaffen es regelmäßig in die Printausgaben der Anzeigenblätter.

Nicht selten entwickelt sich aus dem ersten Kontakt zwischen Redakteur und Bürger- Reporter ein ständiger Austausch. Mit starkem und ausgeprägtem Gemeinschaftsgefühl vernetzt "lokalkompass.de" die Menschen aus der Region.

FUNKE MEDIENGRUPPE GmbH

Die Anzeigenblätter der Westdeutschen Verlags- und Werbegesellschaft (WVW) und der Ostruhr- Anzeigenblattgesellschaft (ORA) sind Marktführer in Deutschland und Europa. Allein in Nordrhein- Westfalen erreichen sie mit ihrer wöchentlichen Auflage von über 5,44 Millionen Exemplaren nahezu jeden Haushalt in ihrem Verbreitungsgebiet. Die 73 Titel der WVW/ORA erscheinen hauptsächlich im Ruhrgebiet, am Niederrhein und im Sauerland und werden in der Wochenmitte und zum Teil am Wochenende zugestellt. Die WVW gehört seit 1977 zur WAZ Mediengruppe. An der 1978 gegründeten Schwestergesellschaft ORA halten die WAZ-Gruppe und der Verlag Lensing-Wolff jeweils 50 Prozent.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer