Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 68470

Klaus Wowereit, Britta Steffen und Hartmut Mehdorn bei der Weltpremiere von "Qi - eine Palast-Phantasie"

Auch Magier Siegfried Fischbacher (von Siegfried & Roy) plant Besuch am 9. Oktober - Bis zur Premiere werden 100.000 Tickets verkauft sein

(lifePR) (Berlin, ) Am kommenden Donnerstag, 9. Oktober 2008 ist es soweit: Nach nur zehnmonatiger Aufbauzeit feiert "Qi - eine Palast-Phantasie" Weltpremiere. Zahlreiche prominente Gäste wollen dabei sein, wenn sich erstmals der Vorhang hebt und der Friedrichstadtpalast in die phantastische Welt von Qi entführt. So hat unter anderem der Regierende Bürgermeister, Klaus Wowereit, zugesagt. Die zweifache Olympiasiegerin von Peking, Britta Steffen, lässt sich, wie auch Hartmut Mehdorn, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG, dieses Ereignis ebenfalls nicht entgehen.

"Unsere Gästeliste ist lang und stellt eine sehr reizvolle Mischung aus Politik, Wirtschaft, Sport und Unterhaltung dar", so Dr. Berndt Schmidt, Intendant von Europas größtem Show-Palast. "Es zeigt nicht nur, welche exponierte Bedeutung wir im Bereich der Unterhaltung haben, sondern auch wie groß die Vorfreude auf unsere neue Show ist." Die Ticketzahlen unterstreichen das: Bis zur Premiere werden fast punktgenau 100.000 Tickets verkauft und reserviert sein. Als besonderen Ritterschlag sieht Schmidt die Tatsache, dass auch Siegfried Fischbacher vom magischen Duo 'Siegfried & Roy' aus Las Vegas seinen Besuch in Aussicht gestellt hat. "Er plant gerade eine Deutschlandreise und wenn er tatsächlich fliegt, will er unbedingt zur Premiere kommen. Allein schon, dass er das vorhat, freut mich sehr."

Zugesagt haben auch (Auszug aus der Prominentenliste):

Mirjam Agischewa (Schauspielerin), Sabine Baeß-Marbach (Einkunstläuferin), Bert Beel (Entertainer), Renate Blume (Schauspielerin), Anja Boche (Schauspielerin), Christel Bodenstein (Schauspielerin), Nik Breidenbach (Schauspieler), Lisa Ivana Brühlmann (Schauspielerin), Leonore Capell (Schauspielerin), Gerd Christian (Sänger), Lucy Diakovska (Sängerin), Rolf Eden ('Playboy'), Britta Elm-Buchholz (Moderatorin), IC Falkenberg (Sänger), Günter Fischer (Komponist), Mathias Freihof (Schauspieler), Arnold Fritzsch (Komponist), Dagmar Frederic (Entertainerin), Christoph Hagel (Dirigent), Michael Hansen (Sänger und Produzent), Holger Hauer (Regisseur und Schauspieler), Manfred Hennig (Musiker), Andrej Hermlin (Musiker), Thomas Herrmann (Autor Goldene Henne), Thomas Hermanns (Comedian), Sabine Hettlich (Sängerin), Prof. Roland Hetzer (Herz-Chirurg), Lutz Hübner (Autor), Uwe Hübner (Fernseh- und Radiomoderator), Marina Kielmann (ehemalige Eiskunstläuferin), Karsten Klingbeil (Bildhauer), Ulla Klingbeil (Charity-Lady), Vladimir Kotenev (Botschafter der Russischen Föderation), Jochen Kowalski (Counter-Tenor), Nadine Krüger (Moderatorin), Rolf Kühn (Komponist), Anke Lautenbach (Sängerin), Nikolaus Lenhoff (Regisseur), Wolfgang Lippert (Moderator), Felix Magath (Chef-Trainer des VfL Wolfsburg), Claudio Maniscalco (Schauspieler), Angelika Mann (Sängerin), Hagen Matzeit (Counter-Tenor), Kristin Meier (Schauspielerin), Walter Momper (Präsident des Abgeordnetenhauses), Alfred Müller (Schauspieler), Desiree Nick (Entertainerin), Ines Paulke (Sängerin), Eva-Maria Pieckert (Sängerin), Harald Pignatelli (Moderator), Sebastian Radke (Model, Schauspieler und Moderator), Juliane Rasche (Moderatorin), Fritz Rau (Konzert- und Tourneeveranstalter), Hubertus Regout (Schauspieler), Katharina Saalfrank ('Super Nanny'), Pierre Sanoussi-Bliss (Schauspieler), Torgen Schneider (Moderator), Yvonne Schönherr (Schauspielerin), Santina Maria Schrader (Sängerin und Schauspielerin), Norbert Schramm (ehemaliger Eiskunstläufer), Jaecki Schwarz (Schauspieler), Raiko Thal (Moderator), Regina Thoss (Sängerin), Torsten Tinney (Musical-Darsteller), Daniela und Nicole Urbschat (Art & Photo Urbschat), Meike von Bremen (Schauspielerin), Prinzessin Dr. Theophana von Sachsen (Charity-Lady), Katarina Weizenegger (Schauspielerin), Judy Winter (Schauspielerin), Achim Wolff (Schauspieler), Daniela Ziegler (Schauspielerin) und Sängerin Joana Zimmer.

Hinweis an Medienvertreter:

Bitte beachten Sie, dass ein Zugang zum Friedrichstadtpalast ohne Akkreditierung oder Eintrittskarte sowohl am 8. als auch am 9. Oktober 2008 nicht möglich ist. Akkreditierungen für den 9. Oktober beinhalten zudem keine Saalkarte. Außerdem weisen wir darauf hin, dass Film- und Fotoaufnahmen, wie bei anderen Vorstellungen auch, an diesen beiden Abenden aus lizenzrechtlichen Gründen erst ab dem Finale erlaubt sind. Szenenfotos aus der Show stehen Ihnen im Pressebereich unter www.friedrichstadtpalast.de zur Verfügung. Eine honorarfreie Nutzung ist ausschließlich bei Veröffentlichung des entsprechenden Fotonachweises sowie einer anschließenden Zusendung eines Belegexemplars möglich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der Countdown für die Eisgala "Emotions on Ice" läuft

, Kunst & Kultur, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

In wenigen Tagen präsentiert die C³ Chemnitzer Veranstaltungszentre­n GmbH gemeinsam mit Spotlight Productions mit der zweiten Auflage von „Emotions...

ARD Kroatien Krimi Kommissar Lenn Kudrjawizki sorgt für nachhaltige Begeisterung

, Kunst & Kultur, Stefan Lohmann - Talent Buyer & Booking Agent

ARD / Degeto verlängert „Kroatien Krimi“ Reihe mit Lenn Kudrjawizki in einer der Hauptrollen. Nach der erfolgreichen Ausstrahlung stehen nun...

DER NUSSKNACKER in Darmstadt / ASCHENPUTTEL in St. Petersburg

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

In der laufenden Spielzeit findet erstmalig ein besonderer Austausch zwischen dem Hessischen Staatsballett und dem Leonid Yacobson Ballet aus...

Disclaimer