Freitag, 20. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 542516

Hygienemanagement: Worauf es in der Zahnarztpraxis ankommt

(lifePR) (Bonn, ) Eine Vielzahl von Vorschriften, Empfehlungen und Dokumentationspflichten bei Hygienearbeiten stehen für Zahnärzte auf der Tagesordnung. Der daraus resultierende bürokratische Aufwand und die Frage nach der Sinnhaftigkeit bestimmter Regeln sorgen zwischen Zahnärzten und Behörden immer wieder für Diskussionsstoff. Der Freie Verband Deutscher Zahnärzte (FVDZ) nimmt in der aktuellen Ausgabe der Verbandspublikation "Der Freie Zahnarzt" (DFZ) die Hygienevorschriften für Zahnarztpraxen, darunter auch die kürzlich aktualisierten Arbeitsschutzbestimmungen, unter die Lupe. Eine unabhängige Hygieneberaterin informiert zudem, welche Aspekte ein Zahnarzt vor einer Praxisbegehung beachten muss.

Lesen Sie außerdem einen ausführlichen Rückblick auf das Mentoringtreffen des FVDZ in Amsterdam, bei dem sich die Teilnehmer über Erfahrungen und Erwartungen der Praxisabgabe und Praxisübernahme austauschten. Weiterhin im DFZ: Ein Bericht über ein Treffen zwischen FVDZ-Vertretern und dem niederländischen Berufsverband für Zahnärzte und Fachzahnärzte (KNMT).

Weitere Informationen zum Verbandsmagazin "Der Freie Zahnarzt" (DFZ) erhalten Sie in der Pressestelle oder unter www.fvdz.de/der-freie-zahnarzt.html.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Cannabis als Medizin: Deutsche Schmerzgesellschaft e. V. begrüßt heutigen Beschluss des Deutschen Bundestags zu Cannabis auf Rezept

, Gesundheit & Medizin, Deutsche Schmerzgesellschaft e.V

Schmerzpräsident Prof. Dr. Martin Schmelz: „Ein wichtiger Meilenstein für Patienten und Therapeuten ist erreicht – jetzt kommt es auf eine gute...

Hessische Ärztekammer ruft erneut zur Grippeschutzimpfung auf

, Gesundheit & Medizin, Landesärztekammer Hessen

Seit Wochen wird Frankreich von einer schweren Grippewelle überrollt, die in Krankenhäusern bereits über 50 Todesopfer gefordert hat. Auch in...

QuintilesIMS spendet 15.000 Euro für kranke Kinder

, Gesundheit & Medizin, IMS HEALTH GmbH & Co. OHG

Mit einer Spende in Höhe von insgesamt 15.000 Euro unterstützt QuintilesIMS, einer der weltweit führenden Anbieter von integrierten Informations-...

Disclaimer