Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 344803

FOXCHOOL Goes To The Movies: Eine Woche mit Marilyn im Kino Rio

(lifePR) (Mülheim/Ruhr, ) Auch wenn Marilyn Monroes Leben schon oft Gegenstand von Spielfilmen war, kam ihr kaum eine Darstellerin so nah wie kürzlich Michelle Williams. Davon kann man sich in dem Film "My Week with Marilyn" überzeugen, welcher in der neuesten Ausgabe von "FOXCHOOL Goes To The Movies" zu sehen sein wird, am 18. September 2012 und wie immer im Mülheimer Kino Rio.

Bei Prominenten stellt man sich ja oft die Frage, wie er oder sie "wohl so als Mensch" ist, im "richtigen Leben". Aber vielleicht wissen Stars das selber nicht mehr, die ständig im Rampenlicht stehen. Zu Marilyn Monroe, die fünfzig Jahre nach ihrem Tod immer noch ein Synonym für Hollywood ist, gibt es zumindest eine Sichtweise ihres Charakters mehr: "My Week with Marilyn" heißt der im Stil einer luftigen Liebeskomödie gedrehte Film, den das Rio Filmkunsttheater (Synagogenplatz 3, 45468 Mülheim an der Ruhr) in der Reihe "FOXCHOOL Goes To The Movies" zeigt, und zwar am Dienstag, dem 18. September 2012. Die Starbesetzung wird natürlich im Originalton mit deutschen Untertiteln zu erleben sein. Beginn ist wie immer um 20 Uhr.

Zum Film:

Hätte nicht im vergangenen Jahr Meryl Streep eine unschlagbare Performance als Maggie Thatcher abgeliefert, der Oscar wäre wohl Michelle Williams sicher gewesen. Nicht nur, weil die Academy of Motion Picture Arts and Science gerne Schauspielleistungen ehrt, die auf realen Personen basieren, sondern weil ihre Darstellung der Marilyn Monroe mehr bietet als die getreue Nachahmung eines Weltstars: In "My Week with Marilyn" spielt sie die Monroe UND Norma Jeane Baker, das unnahbare Sexsymbol UND das naive Mädchen, den größten Filmstar seiner Zeit UND die ehrgeizige Schauspielerin, die an ihren Fähigkeiten zweifelt. Damit verleiht Williams dieser Figur, die Generationen von Filmfreunden so gut zu kennen glauben, eine verblüffende Tiefe.

Für ein solches Portrait benötigt man kein ausschweifendes Biopic, sondern den Ausschnitt von nur einer Woche, wie schon der Titel "My Week with Marilyn" verspricht. Die Geschichte beruht auf den Erinnerungen des Engländers Colin Clark (hier gespielt von Eddie Redmayne), der sich 1956 hartnäckig um die Stelle als dritter Regieassistent von Sir Laurence Olivier (Kenneth Branagh) bemüht. Der renommierte Schauspieler und Regisseur ist im Begriff, "The Prince and the Showgirl" ("Der Prinz und die Tänzerin") zu drehen, mit der Monroe als Hauptdarstellerin. Die Amerikanerin treibt den Shakespeare-Veteranen mit ihrer Unzuverlässigkeit mehrfach zur Weißglut. Doch Colin gelingt es nicht nur, zwischen den beiden zu vermitteln, sondern auch Marilyns Zuneigung zu gewinnen.

"My Week with Marilyn" beschreibt diese Episode im Leben der Beteiligten mit der Leichtigkeit einer Liebeskomödie. Nur gelegentlich offenbart sich dahinter das Drama eines zerbrechlichen Stars, der unter seinem Image leidet und doch gleichzeitig süchtig nach Ruhm ist. Zum Gelingen des Films tragen - neben Michelle Williams - fabelhafte Schauspieler wie Judi Dench, Toby Jones, Julia Ormond, Emma Watson und vor allem Kenneth Branagh als Laurence Olivier bei.

Bei solch einem hochkarätigen Ensemble möchte man nicht auf die Originalstimmen verzichten. Also setzen wir unsere Reihe "FOXCHOOL Goes To The Movies" mit diesem Film fort: Am 18. September 2012 (20 Uhr) haben Sie die Möglichkeit, "My Week with Marilyn" unsynchronisiert mit deutschen Untertiteln im Kino Rio zu sehen, am Synagogenplatz 3, 45468 Mülheim an der Ruhr.

„My Week with Marilyn“
Originalfassung mit deutschen Untertiteln
Länge: 99 Min. FSK 6
18.09.2012, 20.00 Uhr

Rio Filmtheater
Synagogenplatz 3
45468 Mülheim an der Ruhr
Tel. 0208/740 383 83
www.essener-filmkunsttheater.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weihnachten bei uns - TV-Aufzeichnung aus der Stadthalle Chemnitz

, Kunst & Kultur, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

"Weihnachten bei uns" - das ist die große Show vor der Bescherung aus der Stadthalle in Chemnitz. Nationale und internationale Stars werden dabei...

Weihnachtskonzert 18.12.

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Konzert am vierten Advent im Staatstheater Darmstadt Es ist bereits eine Tradition: Am Sonntag, 18. Dezember, dem vierten Advent, stimmt das...

Mitten in Niederbayern: Hundertwassers Märchenweihnacht

, Kunst & Kultur, NewsWork AG

Mehr als 300.000 LED-Lichter verwandeln derzeit wieder den Hundertwasser-Turm im niederbayerischen Abensberg (Kreis Kelheim) in ein märchenhaftes...

Disclaimer