Dienstag, 17. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 60724

Forum für eine neue Energiepolitik

Neues Projekt: Rekommunalisierung

(lifePR) (Hamburg, ) .
- Braune Kohle - Grüner Strom?
- Zu den Perspektiven der Stromversorgung in Hamburg
- Informations- und Diskussionsveranstaltung mit ROBERT KRAUSE

Termin: Dienstag, 02.09.2008, 19.00 Uhr
Kulturhaus Eppendorf, Martinistraße 40, 20 251 Hamburg (Raum 4)
Veranstalter: Forum für eine neue Energiepolitik

Gehen in Hamburg die Lichter aus, wenn die Atomkraftwerke in Norddeutschland dauerhaft abgeschaltet und stillgelegt würden? Das sagt nicht einmal die Bundesregierung. "Regierung erwartet mittelfristig keine Stromlücke." ("Die Welt", so auch "Neues Deutschland" und "Welt Kompakt" vom 12.08.2008.)

Die Warnung vor einer möglichen Lücke in der Stromversorgung hält nicht nur Greenpeace für "bewußte Panikmache der vier etablierten Energieversorger, die nicht zum Umdenken bereit sind". Eneuerbare Energien - zu ihnen zählt u.a. Windkraft - ersetzen Atomstrom in Zukunft. Dies wird das Referat verdeutlichen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Internationales Forum für Rohrsysteme aus polymeren Werkstoffen

, Energie & Umwelt, TÜV SÜD AG

Bei Bau und Sanierung von Gas- und Wasserleitungen sowie Industrierohrsysteme­n sind Polymere unverzichtbar. Auf den Münchner Kunststoffrohrtagen...

Sigmar Solbach schützt Delfine

, Energie & Umwelt, Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.

Sigmar Solbach wird Nachfolger des dreimaligen Weltumseglers Rollo Gebhard, der den Münchner Delfin- und Meeresschutzverein 1991 nach seiner...

Tourismus: Tourismus und Tierschutz im Einklang

, Energie & Umwelt, Landesjagdverband Bayern e.V.

Aus gegebenem Anlass warnt der Bayerische Jagdverband (BJV) vor Wintersportaktivität­en nach Sonnenuntergang, besonders in den bayerischen Alpen. „Afterwork...

Disclaimer