Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 132692

Von Kindern getestet

Deutscher Lernspielpreis 2009: Sieger ausgezeichnet

(lifePR) (Freiburg, ) Auf der Süddeutschen Spielemesse in Stuttgart wurden am 14. November die Sieger des Deutschen Lernspielpreises ausgezeichnet. Zum siebten Mal haben spielen und lernen, die Zeitschrift für Eltern und Kinder, und der private Bildungsanbieter Studienkreis den Deutschen Lernspielpreis an Autoren und Verlage verliehen. Dr. Susanne Eisenmann, Stuttgarts Bürgermeisterin für Kultur, Bildung und Sport überreichte die begehrte Trophäe für vier besonders hochwertige Spiele.

Der Deutsche Lernspielpreis 2009 geht an:

Happy Farm von beleduc (Autor: John Ede) in der Kategorie Lernspiele ab 3 Jahre

Klickado von Drei Magier Spiele bei Schmidt Spiele (Autor: Christian Sovis) in der Kategorie Lernspiele ab 6 Jahre

Kaleidos von Asmodee (Autoren: Spartaco Albertarelli, Angelo Zucca, Marianne Fulvi, Elena Prette) in der Kategorie Lernspiele ab 9 Jahre

Doppelmoppel von Ortrud Kreckel und Rita Franz in der Kategorie unveröffentlichte Spiele.

Die Sieger werden in der Dezember-Ausgabe der Zeitschrift spielen und lernen präsentiert. Alle 20 nominierten Spiele sind auf der Intersetseite www.deutscher-lernspielpreis.de ausführlich vorgestellt.

"Jahr für Jahr kommen Hunderte neue Spiele auf den Markt, aber viele verstauben in den Regalen der Kinderzimmer", sagt Julia Rahmelow, Spieleexpertin und Redakteurin bei spielen und lernen. "Deshalb ist für uns der Spielspaß das wichtigste Kriterium." Die Redaktion hat in diesem Jahr mehr als 100 Spiele getestet und in vier Kategorien jeweils fünf Produkte ausgewählt. Die nominierten Produkte wurden von Schülern des privaten Bildungsanbieters Studienkreis gespielt und die Kategoriesieger gekürt. "Daher wissen wir, welche Spiele bei den Jungen und Mädchen gut ankommen", erklärt Redakteur und Jurymitglied Ralf Ruhl. "Ein Spiel spannend und ansprechend zu gestalten, verlangt vom Spieleautor viel Kreativität und Wissen über Kinder."

Auf in die nächste Runde

Dieser Herausforderung können sich Autoren und Verlage wieder stellen und bis zum 28. Februar 2010 Neuerscheinungen einreichen. Die Spiele der Verlage müssen bis Ende Februar veröffentlicht sein. Unveröffentlichte Spiele von Autoren müssen komplett spielbar sein. Der Sieger dieser Kategorie erhält einen Preis in Höhe von 500 Euro. Informationen zum Deutschen Lernspielpreis 2009 gibt es im Internet unter www.deutscher-lernspielpreis.de.

Bildmaterial finden Sie unter http://www.expo-mediabase.de/messe/bildarchiv/web/index.php oder unter www.deutscher-lernspielpreis.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

IsoFree(R) - Befreit sanft und schonend Nase und Atemwege

, Familie & Kind, Pharma Stulln GmbH

Schnupfen bei Säuglingen, Klein- und Schulkindern kann zu einer großen Belastung werden. Gerade Babys sind durch eine verstopfte Nase in ihrem...

Weihnachten im Kreis einer Familie: Gastfamilien für geflüchtete Studierende gesucht

, Familie & Kind, Experiment e.V.

Die gemeinnützige Austauschorganisatio­n Experiment e.V. vermittelt seit über 50 Jahren in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt internationale...

Last-Minute-Geschenk für Weihnachten gesucht?

, Familie & Kind, GET Global Education Tumulka GmbH

Last-Minute-Geschenk für Weihnachten gesucht? Eine Sprachreise ist eine tolle Idee, die unter dem Weihnachtsbaum gut ankommt! Ein Geschenk,...

Disclaimer