Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 547322

Evotec geht Alzheimer-Forschungsinitiative mit Gladstone Institutes und Dolby Family Venture ein

(lifePR) (San Francisco, USA / Hamburg, ) Evotec AG (Frankfurter Wertpapierbörse: EVT, TecDAX, ISIN: DE0005664809) gab heute bekannt, dass das Unternehmen Teil einer Forschungsinitiative zwischen Cure Network Ventures, Inc., einem von den Gladstone Institutes neugegründeten, gewinnorientierten Unternehmen, und Dolby Family Ventures geworden ist. Diese Initiative leistet den Brückenschlag zwischen Grundlagenwissenschaft und erprobter Wirkstoffforschung, indem ein hochinnovatives Forschungsprogramm mit modernsten Wirkstoffforschungskapazitäten und einer privaten Finanzierungsquelle verbunden wird, um neue therapeutische Ansätze zur Behandlung der Alzheimer'schen Erkrankung zu identifizieren. Diese einzigartige Kooperation wird zunächst auf die Plattform von EVT Execute zugreifen, birgt jedoch konkrete Ansatzpunkte für die Überführung in EVT Innovate-Projekte.

Weltweit leiden ca. 36 Millionen Menschen an der bisher unheilbaren Alzheimer'schen Erkrankung. Der Schwerpunkt dieser Initiative wird zunächst auf zwei Programmen liegen, die auf die Hemmung wichtiger, in Verbindung mit einer Steigerung der abnormalen Aktivität des neuronalen Netzwerks und einer Verschlimmerung der Alzheimer'schen Erkrankung stehenden Mechanismen ausgerichtet sind. Zum einen spielt das Tau-Protein eine zentrale Rolle aber auch ein in diesem Kontext neuer Ionenkanal wird im Fokus der Programme stehen. Bei beiden Programmen stehen damit das Aufhalten der Neurodegeneration aber auch kognitive und neuro-psychatrische Aspekte der Krankheit im Vordergrund.

"Dieses unternehmerische translationale Kooperationsmodell nutzt die Stärken der drei Partner und fördert ihre Zusammenarbeit, um das Potenzial der zur Verfügung stehenden Ressourcen optimal auszuschöpfen", sagte Stephen Freedman, PhD, Vice President of Corporate Liaison and Ventures von Gladstone.

Dr. Werner Lanthaler, Chief Executive Officer von Evotec, fügte hinzu: "Wir sind begeistert, Teil dieser Initiative geworden zu sein. Alle Voraussetzungen sind bei dieser Partnerschaft gegeben, um neue und innovative Wirkstoffe gegen Alzheimer zu finden und zu entwickeln. Die Translation akademischer Innovation in Vorprodukte für die Pharmaindustrie in einem solch besonderen unternehmerischen Kontext ist ein zentraler Baustein unserer Strategie."

David Dolby, Managing Director der Dolby Family Ventures, ergänzte: "Wir sind uns der Notwendigkeit produktiver Verbindungen zwischen akademischer Forschung und der Industrie voll bewusst. Gladstone ist seit Jahren führend in der Erforschung der Alzheimer'schen Erkrankung. Wir sind stolz darauf, nun Teil dieses Teams zusammen mit Gladstone und Evotec geworden zu sein, um neue therapeutische Ansätze in Produkte umzusetzen."

Finanzielle Details wurden nicht bekannt gegeben.

ÜBER Gladstone institutes
Zum Wohlergehen der Menschheit richten sich die Forschungsbemühungen der Gladstone Institutes auf Krankheiten mit hohen medizinischen, wirtschaftlichen und sozialen Konsequenzen: unaufgeklärte Erkrankungen des Gehirns, des Herzens sowie des Immunsystems. Gladstone ist eine unabhängige, gemeinnützige Life-Science-Organisation, die in enger Verbindung mit der University of California, San Francisco, visionäre Wissenschaft und Technologie betreibt, um Krankheiten zu bekämpfen. Cure Network Ventures, Inc. ist ein gewinnorientiertes Unternehmen, das von Gladstone gegründet wurde und sich vollständig im Besitz von Gladstone befindet. Das Geschäftsmodell ist darauf ausgerichtet, Partner und Investoren zu gewinnen, die das vollumfängliche Potenzial neuartiger Krankheitszielstrukturen und -mechanismen, die in der Grundlagen- und translationalen Forschung von Gladstone identifiziert wurden, realisieren möchten.

ÜBER DOLBY FAMILY VENTURES
Dolby Family Ventures ist ein Risikokapitalunternehmen, das sich auf die Förderung früher Projekte konzentriert. Das Unternehmen ehrt das Vermächtnis von Ray Dolby, seine Würdigung von Ingenieuren und deren Vision, die schwierigsten Probleme der Welt lösen zu möchten. Der Fond investiert in Technologien und Instrumente, um Grundlagenforschung, die pharmazeutische Entwicklung, klinische Studien und bestimmte Behandlungsmöglichkeiten der Alzheimer'schen Erkrankung voranzubringen. Das Unternehmen wird gemeinsam von David Dolby, dem Sohn von Ray Dolby, sowie dem erfahrenen Risikokapitalgeber Pascal Levensohn geführt.

Zukunftsbezogene Aussagen - Diese Pressemitteilung enthält bestimmte vorausschauende Angaben, die Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Derartige vorausschauende Aussagen stellen weder Versprechen noch Garantien dar, sondern sind abhängig von zahlreichen Risiken und Unsicherheiten, von denen sich viele unserer Kontrolle entziehen, und die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von denen abweichen, die in diesen zukunftsbezogenen Aussagen in Erwägung gezogen werden. Wir übernehmen ausdrücklich keine Verpflichtung, vorausschauende Aussagen hinsichtlich geänderter Erwartungen der Parteien oder hinsichtlich neuer Ereignisse, Bedingungen oder Umstände, auf denen diese Aussagen beruhen, öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren.

Evotec AG

Evotec ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit führenden Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften innovative Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte zügig vorantreibt. Wir sind weltweit tätig und bieten unseren Kunden qualitativ hochwertige, unabhängige und integrierte Lösungen im Bereich der Wirkstoffforschung an. Dabei decken wir alle Aktivitäten vom Target bis zur klinischen Entwicklung ab. Durch das Zusammenführen von erstklassigen Wissenschaftlern, modernsten Technologien sowie umfangreicher Erfahrung und Expertise in wichtigen Indikationsgebieten wie zum Beispiel Neurowissenschaften, Schmerz, Stoffwechselerkrankungen, Krebs, Entzündungskrankheiten und Infektionskrankheiten ist Evotec heute einzigartig positioniert. Evotec arbeitet in langjährigen Forschungsallianzen mit Partnern wie Bayer, Boehringer Ingelheim, CHDI, Genentech, Janssen Pharmaceuticals, MedImmune/AstraZeneca, Roche und UCB zusammen. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über Entwicklungspartnerschaften und über eine Reihe von eigenen Wirkstoffkandidaten in der klinischen sowie in der präklinischen Entwicklung. Dazu gehören Partnerschaften mit Boehringer Ingelheim und MedImmune im Bereich Diabetes, mit Janssen Pharmaceuticals auf dem Gebiet Depression und mit Roche auf dem Gebiet der Alzheimer'schen Erkrankung. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage. www.evotec.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Zahnzwischenraumreinigung hoch drei:

, Gesundheit & Medizin, Tandex

Die einen nennen sich das Original, bei den anderen verliebt sich das Zahnfleisch, die nächsten bezeichnen sich als Vorreiter. TANDEX erhält...

Zahnzwischenraumkaries? Nicht mit uns!

, Gesundheit & Medizin, Tandex

Gute Mundhygiene und zahnärztliche Prophylaxe haben Karius und Baktus weitgehend vom Platz verwiesen. Dies bestätigte jüngst die fünfte Deutsche...

Südwest-Ärztekammern sind sich einig: "Wir müssen mehr Anstrengungen für den Ärztenachwuchs unternehmen!"

, Gesundheit & Medizin, Landesärztekammer Hessen

Bei der Gestaltung des Medizinstudiums besteht Handlungsbedarf. Darin sind sich die drei Landesärztekammern im Saarland, in Hessen und in Rheinland-Pfalz...

Disclaimer