Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 67298

Plakat-Aktion: Schön, wenn man Beine hat

EPAMEDIA: Aktionistisches Plakat wirbt um Spenden für "Licht für die Welt"

(lifePR) (Wien, ) Mit einem kreativen Spezialplakat wirbt EPAMEDIA (EUROPÄISCHE PLAKAT- UND AUSSENMEDIEN GMBH) um Spenden für die Hilfsorganisation "Licht für die Welt". Entwickelt wurde die Spenden-Kampagne unter dem Motto "Schön, wenn man Beine hat" von der Werbeagentur BBDO. "Schön, wenn man Beine hat. Dieser Slogan, soll zum Nachdenken und Handeln anregen", erklärt Richard Kaim, Creative Director bei BBDO.

Tipp-Kick-Spieler für den guten Zweck Auf der Plakatwand Mitten im 1. Bezirk wurden 400 Mini-Fußballer (Tipp-Kick-Spieler) mittels Klettbändern montiert. Die Passan-ten sind eingeladen, die kleinen in durchsichtige Schachteln gepackten Figuren vom Plakat zu pflücken. Bei genauer Betrachtung des kleinen Fußballers offenbart sich, dass ein Bein amputiert wurde. Und aus der beiliegenden Spielregel geht hervor, dass bei Einzahlung einer Spende von 25 Euro ein Kind in Afrika "neue Beine" - also eine Prothese, Krücken oder eine andere Gehilfe - bekommt. Der Spender erhält im Gegenzug eine unversehrte Tipp-Kick-Figur als Dankeschön zugeschickt.

"Wir freuen uns, im Rahmen einer karitativen Aktion zeigen zu können, welch junges Medium das Plakat ist und welche kreativen Lösungen möglich sind. Es eignet sich hervorragend für Inszenierungen im öffentlichen Raum", hebt Markus Schuster, EPAMEDIA-COO hervor. Die EPAMEDIA-Fläche wurde "Licht für die Welt" unentgeltlich zur Verfügung gestellt.

"Das Tipp-Kick-Plakat ist eine völlig neue Art der aktionistischen Kampagne. So etwas hat es noch nie gegeben. Das amputierte Bein soll irritieren. Nach der Irritation folgt die Interaktion und dann erst erfährt man die Auflösung", so Kaim. Er erläutert das Ziel der BBDO-Kampagne: "Wenn ich die Botschaft verstanden habe, vergesse ich sie nicht mehr. Der Betrachter lernt, dass Behinderung in Afrika ein noch viel größeres Problem ist als bei uns. Aber es kann auch leichter geholfen werden. Bei uns freut sich ein Behinderter über einen elektrischen Rollstuhl, aber in der Dritten Welt verändern zwei Krücken das Leben eines Kindes."

"Diese neue Spenden-Aktion veranschaulicht sehr schön, dass es sich um ein Geben und Nehmen handelt. Wir freuen uns, dass EPAMEDIA diese Aktion ermöglicht hat", betont Rupert Roniger, Geschäftsführer von "Licht für die Welt".

Bereits die Bestückung der Plakatwand mit den Mini-Fußballern sorgte für Aufsehen. "Das ist eine sehr schöne Aktion. Sie holt einen aus dem täglichen Automatismus, in dem man steckt," sagt Viktor Anton, Atemtrainer.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weihnachten im Kreis einer Familie: Gastfamilien für geflüchtete Studierende gesucht

, Familie & Kind, Experiment e.V.

Die gemeinnützige Austauschorganisatio­n Experiment e.V. vermittelt seit über 50 Jahren in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt internationale...

Last-Minute-Geschenk für Weihnachten gesucht?

, Familie & Kind, GET Global Education Tumulka GmbH

Last-Minute-Geschenk für Weihnachten gesucht? Eine Sprachreise ist eine tolle Idee, die unter dem Weihnachtsbaum gut ankommt! Ein Geschenk,...

386.750 Kinder freuen sich über „Weihnachten im Schuhkarton®“

, Familie & Kind, Geschenke der Hoffnung e. V.

Pünktlich zum Nikolaustag steht die vorläufige Gesamtzahl der Kinder fest, die dieses Jahr durch die Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“...

Disclaimer