Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 131900

Fresh & Groovy Funk aus dem Norden

Estland lädt zur Roadshow 2009

(lifePR) (Hamburg, ) Estland kommt wieder nach Deutschland! Das Estonian Tourist Board / Enterprise Estonia tourt in diesem Jahr erneut mit einer zweiteiligen Roadshow durch Deutschland. Die Abendveranstaltungen in München und Berlin setzen den Akzent auf Tallinn - die Europäische Kulturhauptstadt 2011 - sowie auf die phantastischen Urlaubsmöglichkeiten des nördlichsten baltischen Landes. Viele Überraschungen, estnische Musik vom Feinsten und die fundierten Informationen ergeben gemeinsam ein erlebnisreiches kulturelles und kulinarisches Programm - aber nicht nur.

Denn selbst Estland-Kenner werden eine ganz neue Seite des Landes kennen lernen: An diesen Abenden geht es auch um den handfesten Aberglauben am Ufer des Finnischen Meerbusens. Nicht umsonst war den Einladungen eine 50-Senti-Münze beigegeben. Sie bringt Glück, wie jeder ernsthafte Este gern bestätigt. In einem Land, in dem neueste Skype-Technik der Standard ist, kann gleichzeitig ein zu Boden gefallenes Messer seine tiefere Bedeutung haben (es wird ein Mann kommen). Natürlich nehmen die Esten das alles mit der nötigen Portion Humor - auch das macht den bekannten "Nordic Twist" aus, den die Besucher der Roadshow live und aus der Nähe erleben werden.

Am 17. November lädt Estland für 19:00 Uhr zum ersten Termin der Roadshow ein: Das Kater Mikesch liegt in der Thierschstraße und somit im beliebten Münchener Viertel Lehel. Zwei Tage später, am 19. November, gastiert die Roadshow um 19:00 Uhr in der Kaminlounge in der Franklinstraße in Berlin mit exklusivem Ambiente direkt an der Spree. Zwei internationale Städte, zwei außergewöhnliche Locations - das passt zu Estland.

Viele ahnen nicht, welche kulturellen und landschaftlichen Schätze nur zwei Stunden von Deutschland entfernt zu entdecken sind. Bären und Elche zum Beispiel: Rund 500 erwachsene Bären und 11.000 Elche leben in Estland in freier Wildbahn und lassen sich in ihrer natürlichen Umgebung beobachten - nicht nur für Stadtbewohner ein aufregendes Erlebnis.

Das kulinarische Erbe nicht zu vergessen: Mit auf der Reise ist "Chocolaterie de Pierre", der bekannteste Chocolatier Estlands, der mittlerweile auch international seine Fühler ausstreckt. Er wird den Teilnehmern der Roadshow in einem Workshop die Herstellung von Pralinen beibringen, anschließende Verkostung selbstverständlich inklusive.

Musikalisch durch den Abend führt die DJane & Jazz-Sängerin Marju Marynel Kuut und ihre Fresh-Groovy-Jazz-Funk-Band. Die flippige Estin hat den "Nordic Twist" im Blut und sorgt für die richtige musikalische Atmosphäre beim Estland-Erlebnis mit allen Sinnen. Zu sehen gibt es außerdem estnische Tänzer, die mit der traditionellen und modernen Tanz-Performance begeistern.

Estland - wunderbar anders!

Enterprise Estonia/Estonian Tourist Board

Die Vertretung von Enterprise Estonia/Estonian Tourist Board in Hamburg ist mit zwei Mitarbeitern besetzt. Evely Baum ist für die Vermarktung von Estland als attraktives und vielfältiges Reiseziel zuständig, Riina Leminsky für Exportförderung sowie für Direktinvestitionen. Das Ziel des Büros ist die Förderung estnischer Wirtschaft durch Anwerbung ausländischer Direktinvestitionen aus Deutschland, Unterstützung estnischer Unternehmen beim Einstieg in den deutschen Markt, Werben für das attraktive Reiseziel Estland und eine größere öffentliche Wahrnehmung in Deutschland.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Cliff Hotel Rügen gewinnt „Certified Star-Award 2016”

, Reisen & Urlaub, Privathotels Dr. Lohbeck GmbH & Co.KG

Die besten und die beliebtesten Certified Hotels des Jahres wurden am 28. November 2016 mit dem Certified Star-Award ausgezeichnet. Darunter...

Ostseeküste und Insel haben sich für Kurzurlauber zum Jahreswechsel gewappnet

, Reisen & Urlaub, Ostseeklar.de

Vor allem die deutschen Küsten stehen bei den Bundesbürgern für Kurzreisen zum Jahreswechsel hoch im Kurs. Dafür sorgen die unkomplizierte Anreise...

Winterfreizeittipps für die Mittlere Schwäbische Alb

, Reisen & Urlaub, Mythos Schwäbisch Alb

Wenn eine weiße Winterdecke die raue Schönheit der Mittleren Schwäbischen Alb umhüllt, fühlen sich Winterliebhaber wie im Märchen – dann glänzt...

Disclaimer