Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 157316

Fünfte Beteiligung der Energy Capital Invest erschließt zwei Öl- und Gasquellen

Log-In erfolgt - erwartete Explorationsergebnisse deutlich über Plan

(lifePR) (Stuttgart, ) Bereits im vergangenen Jahr erwarb die US Öl- und Gasfonds V KG gemeinsam mit Partnern die Produktions-Units Red Oak 33 im Haynesville Shale, Texas, sowie Hull 1 in Borden, ebenfalls Texas. Gemeinsam mit den Projektpartnern wurde umgehend mit der Exploration, also das Bohren nach Öl und Gas, begonnen - und das mit für die Anleger äußerst positivem Ergebnis.

Nach dem Motto "Versprochen, gehalten", informiert die Energy Capital Invest nun - und das bereits wenige Monate nach erfolgreicher Platzierung dieses deutlich überzeichneten Private Placements - über das erfolgreiche Log-In bei beiden Projekten. Für die Anleger, die sich mit mindestens 250.000 Euro an der US Öl- und Gasfonds V KG beteiligt haben, bedeutet die Bestätigung über das Vorhandensein von Erdgas und Erdöl beim Red Oak 33 sowie Erdöl beim Hull 1 somit ein großes Stück Investitionssicherheit.

"Beide Bohrungen sind äußerst erfolgreich verlaufen. Und das nicht nur, weil wir bei Hull 1 auf mehr Förderschichten gestoßen sind, als ursprünglich erwartet. Für beide Projekte gehen die an der Exploration beteiligten Fachleute davon aus, dass deutlich höhere Explorationsergebnisse erzielt werden, als ursprünglich kalkuliert", meint Kay Rieck als Geschäftsführer der Energy Capital Invest aus Stuttgart.

Die Exploration des Red Oak 33 im Haynesville Shale wird gemeinsam mit dem am Markt führenden Energieunternehmen Chesapeake durchgeführt. Chesapeake übernimmt mit seinem Team von Spezialisten die Exploration und wird vereinbarungsgemäß die Produktions-Unit Red Oak 33 langfristig betreiben. Auch beim Hull 1 in Borden hat die Energy Capital Invest mit einem der ältesten Explorationsunternehmen von Texas einen äußerst erfahrenen Partner gewinnen können. Für beide Erdöl- und Erdgasquellen wird erwartet, dass diese innerhalb der nächsten drei bis vier Monate an die jeweiligen Pipelines angeschlossen werden und anschließend erste Explorationserlöse erzielen. Durch das erfolgte Log-In hat sich der Wert der Mineralrechte bereits jetzt vervielfacht.

"Dem Grunde nach zeigt unsere fünfte Beteiligung bereits alle Vorteile, wie unsere aktuell in der Platzierung befindliche Beteiligung. Mit der US Öl- und Gasfonds VII GmbH & Co. KG werden insbesondere die Exploration von zwei Erdöl- und Erdgasquellen im Eagle Ford Shale in Texas in den Mittelpunkt der Investitionstätigkeiten gestellt. Auch diese Beteiligung läuft sehr positiv und liegt deutlich über Plan", erklärt Rieck.

Energy Capital Invest Verwaltungsgesellschaft mbH

Das Stuttgarter Unternehmen wurde zwar erst vor einem Jahr gegründet, zählt aber mit nunmehr sieben aufgelegten Beteiligungen im Spezialbereich der Mineral Rights in den USA zu den marktführenden Anbietern in diesem Segment. Die bislang platzierten Beteiligungen verlaufen dabei wie geplant - alle Ausschüttungen wurden wie prospektiert geleistet.

www.energy-capital-invest.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ralf Schnelle neuer Geschäftsführer der TP Industrial Deutschland GmbH

, Medien & Kommunikation, Pirelli Deutschland GmbH

Ralf Schnelle (47) übernahm zum 01. Dezember 2016 die Geschäftsführung der TP Industrial Deutschland GmbH, Breuberg. Er folgt in dieser Funktion...

TÜV SÜD: Ein Siegel fürs Zukunftspotenzial

, Medien & Kommunikation, TÜV SÜD AG

Anlässlich ihres 150-jährigen Jubiläums schreibt die TÜV SÜD AG einen Innovationspreis für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) aus,...

Zum 100. Geburtstag von KIRK DOUGLAS: Auftakt der neuen DVD-Reihe „Unvergessliche Filmstars“!

, Medien & Kommunikation, SchröderMedia

Zum bevorstehenden ehrenvollen 100. Geburtstag von KIRK DOUGLAS am 9.Dezember 2016 startet die neue DVD-Reihe „Unvergessliche Filmstars“ mit...

Disclaimer